Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.03.2014

Unfall Kopernikusstraße in Zwickau

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Einbrüche in 25 Garagen

Plauen – (hje) Am Samstag stellten Beamte des Plauener Polizeireviers nach Hinweisen Einbrüche in insgesamt 15 Garagen des Garagenkomplexes „Alte Sandgrube“ auf der Messbacher Straße in Plauen fest. Die Tatzeit liegt zwischen Freitagnachmittag 17:45 Uhr und Samstagmittag 13 Uhr. Es liegen noch keine Angaben vor, was gestohlen wurde und welche Schadenshöhe entstand. In einem Garagenkomplex auf der Max-Planck-Straße in Plauen wurde der Einbruch in vier weitere Garagen festgestellt. Auch hier ist der Stehlschaden noch nicht bekannt. In weitere sechs Garagen des Gargenkomplexes „Roßbachs Ziegelei“ auf der Haselbrunner Straße in Plauen drangen unbekannte Täter ebenfalls ein und entwendeten dort drei teils nicht fahrbereite Kleinkrafträder der Marken S 51, Schwalbe und Stahr. Hier entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 2.700 Euro. Das Polizeirevier Plauen bittet um Zeugenhinweise, Telefon 03741 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Motorrad fährt auf Pkw



Netzschkau – (hje) Am Samstagnachmittag verletzten sich zwei Personen bei einem Verkehrsunfall auf der Mylauer Straße in Netzschkau schwer. Gegen 14 Uhr wollte ein 24-jähriger VW-Fahrer nach links in eine Tankstelle abbiegen, wozu er blinkte und seinen Pkw abbremste. Der dahinter fahrende 26-jährige Fahrer eines Motorrades Yamaha bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Der Motorradfahrer und seine 26-jährige Sozia wurden schwer verletzt, ein Rettungshubschrauber flog die Sozia in ein Zwickauer Krankenhaus. Der Fahrer wurde in der Reichenbacher Paracelsus Klinik stationär aufgenommen. Der Unfallsachschaden beträgt 6.000 Euro. Die Bundesstraße 173 war zeitweilig vollständig gesperrt.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: