Zwei Verkehrsunfälle mit zwei verletzten Personen

Unfall PKW-LKW auf der BAB 4 nahe Glauchau mit zwei Verletzten

01454 Radeberg, S159 / S 177

29. März 2014, 12:48 Uhr

Die 59-jährige Fahrerin eines PKW Opel Astra befuhr die S159 von Wallroda in Richtung Radeberg. An der Auffahrt zur S177 hatte sie die Absicht nach links abzubiegen. Dabei kam es aus noch ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einem im Gegenverkehr befindlichen PKW VW Beetle (Fahrer 28 Jahre). Der Beetle wurde in der Folge gegen einen, an der Abfahrt der S177 wartenden, Transporter Iveco (Fahrer 40 Jahre) geschleudert. Bei dem Unfall verletzte sich die Beifahrerin des VW Beetle (28 Jahre) schwer und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Die 59-jährige Fahrerin des Opel Astra erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant behandelt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst der PD Görlitz hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (th)

Ford kracht gegen Baum- zwei Verletzte

01920 Ralbitz-Rosenthal, OT Gränze, S101



29. März 2014, 13:42 Uhr

Ein silberner Pkw Ford Focus befuhr die S 101 aus Richtung Crostwitz in Richtung Naußlitz. In Höhe Abzweig Gränze fuhr er aus noch ungeklärter Ursache über eine Verkehrsinsel und kam in Folge dessen nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Ford stieß dann gegen einen Baum. Der Fahrer (m/68) wurde durch den Unfall leicht und seine Beifahrerin (w/66) schwer verletzt. Beide Insassen mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Im Bereich der Unfallstelle kam es bis 15:30 Uhr zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Quelle: PD Görlitz

 






%d Bloggern gefällt das: