Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 30. März 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.03.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.03.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenUnerlaubter Umgang mit Abfällen / BodenverunreinigungPöhl OT Jocketa – (as) Samstagmittag wurden, auf der Bahnhofstraße neben dem Dorfteich, in einem Schrottcontainer mehrere Kübel mit Farbe, Verdünnung, Firnis, sonstige brennbare Flüssigkeiten und Teer festgestellt. Unbekannte hatten diesen Sondermüll entsorgt. Auslaufende Flüssigkeiten, welche bereits in das Erdreich eingedrungen war, musste durch die Feuerwehr und einer Ölbeseitigungsfirma, durch Abtragen von ca. 20 m² Erdreich, entsorgt werden. Durch den Leiter des Umweltamtes wird der entstandene Schaden auf mehrere tausend Euro geschätzt. Eine Verunreinigung der angrenzenden Gewässer konnte verhindert werden.Vogtlandkreis - Polizeirevier AuerbachAlkoholfahrtTreuen – (as) Samst
ŠKODA Pilot Lappi Vierter bei der Akropolis-Rallye, Wiegand am Sonntag Fünfter

ŠKODA Pilot Lappi Vierter bei der Akropolis-Rallye, Wiegand am Sonntag Fünfter

ERC, Motorsport, Rallye, Skoda, Sport
Sepp Wiegand/Frank Christian sammeln EM-Punkte im Fabia Super 2000 bei der Akropolis-Rallye in Griechenland Teamkollegen Esapekka Lappi/Janne Ferm als bestplatziertes Duo in einem Fahrzeug mit Saugmotor auf Gesamtrang vier Nächster ERC-Start bei der „Circuit of Ireland Rally“ vom 17. bis 19. AprilLoutraki/Weiterstadt, 30. März 2014 – Versöhnlicher Abschluss für Sepp Wiegand und Frank Christian (D/D) bei der Akropolis-Rallye in Griechenland: Die ŠKODA AUTO Deutschland Piloten haben beim dritten Saisonlauf der FIA Rallye-Europameisterschaft (ERC) in der Tageswertung am Sonntag Platz fünf belegt und dadurch weitere Meisterschaftszähler gesammelt. Ihre finnischen Markenkollegen Esapekka Lappi/Janne Ferm kamen bei der „Rallye der Götter“ im Fabia Super 2000 als Vierte ins Ziel. D
Marihuana sichergestellt

Marihuana sichergestellt

Bundespolizei, Drogen
   Großpostwitz OT Eulowitz (ots) - Gestern in den Nachmittagsstunden wurde ein 30-jähriger Fußgänger auf der B96 in Eulowitz kontrolliert.Bei der Überprüfung seiner Personalien fiel auf, dass er einen in Folie umwickelten Gegenstand festhielt. Bei genauer Betrachtung, was sich in der Folie befand, wurden ca. 6,5 g Marihuana festgestellt.Der wegen Drogendelikten bekannte Bautzener verneinte, dass es sich um Betäubungsmittel handelt. Angeblich hatte der Mann dies für seinen Papageien im Zoofachgeschäft gekauft. Wer´s glaubt... Das Rauschgift wurde sichergestellt und der Landespolizei in Bautzen übergeben, welche auch die Anzeige wegen des Verdachtes des Besitzes von Betäubungsmitteln fertigt. Quelle: PD Dresden   
Gaßner-Festspiele im ADAC Rallye Masters

Gaßner-Festspiele im ADAC Rallye Masters

ADAC, ADAC Rallye Masters, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport
• Sohn Gaßner gewinnt vor dem Vater die ADAC Wikinger Rallye • Vater Gaßner führt vor Sohn die Gesamtwertung an • Mark Wallenwein scheidet aus und fällt zurück• Anspruchsvolle Wertungsprüfungen begeistern die PilotenDer zweite Saisonlauf zum ADAC Rallye Masters auf den anspruchsvollen Asphaltprüfungen der nördlichsten Station im Rallye-Kalender wurde ein Solo für die Familie Gaßner. Auf der Zielrampe der ADAC Wikinger Rallye (27.-29. März 2014) in Süderbrarup feierte Hermann Gaßner junior (Surheim) mit seiner österreichischen Co-Pilotin Ursula Mayrhofer den Sieg. Im Mitsubishi Lancer R4 hatten sie nach 14 Wertungsprüfungen über 154,12 Bestzeit-Kilometer einen Vorsprung von 1:47,6 Minuten auf Jan Becker / Bianca Hutzfeldt (Hamburg / Kiel) im Subaru Impreza WRX. Den dritten Platz b
Polizei Direktion Dresden: Informationen 30.03.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 30.03.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Einbruch in Doppelhaushälfte – zwei Täter gestellt Zeit: 28.03.2014 21:30 Uhr - 28.03.2014 22:00 Uhr Ort: Dresden-Süd, Wieckestraße Eine Zeugin hatte zunächst drei unbekannte Täter beobachtet, wie diese sich gewaltsam Zutritt durch eine rückwärtige Terrassentür in eine Doppelhaushälfte verschafften. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten mehrere Münzen(Sammlerstücke) sowie diverse Kulturtaschen mit Kosmetikartikeln. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen konnten 2 Täter (26, 43, Georgier) gestellt werden. Das Diebesgut trugen sie noch bei sich. Beide wurden nach Vorführung beim Ermittlungsrichter und Erlaß eines Haftbefehles in eine JVA eingeliefert. Einbruch in Bäckerei – Täter gestellt Zeit: 29.03.2014 04:15 Uhr Ort: Dresden-West, Leipziger Straße Der in der Folge vorlä
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 30.03.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 30.03.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Autobahnpolizeirevier Bautzen Fahrzeugführer mit gefälschtem Führerschein unterwegs BAB 4, Parkplatz Eichelberg 29. März 2014, 13:59 Uhr Einsatzkräfte vom Autobahnpolizeirevier kontrollierten einen polnischen Pkw Ford Mondeo. Der Fahrzeugführer wies sich mit einem bulgarischen Führerschein aus. Die Kollegen bemerkten bei diesem Dokument Unregelmäßigkeiten. Bei einer genaueren Prüfung stellte sich der Führerschein als Totalfälschung dar. Eine Anzeige wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde aufgenommen. Der gefälschte Führerschein wurde sichergestellt und dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Unfallflucht aufgeklärt – Fahrerin mit 1,76 Promille 02625 Bautzen, Gustav-Hertz-Straße 29. März 2014, 08:33 Uh
Landeshauptstadt Dresden Raub – tunesischer Täter gestellt

Landeshauptstadt Dresden Raub – tunesischer Täter gestellt

PD Dresden, Raub
Zeit: 29.03.2014, 02.50 Uhr Ort: Dresden-Mitte, Postplatz Ein zunächst unbekannter Täter näherte sich der 59-jährigen Geschädigten unbemerkt von hinten, entriss ihr gewaltsam die Handtasche und flüchtete in Richtung Zwinger. Dort konnte der Mann (m/24/Tunesier) nach einem Zeugenhinweis wenig später vorläufig festgenommen werden. Er hatte das Raubgut noch bei sich. Die Geschädigte blieb unverletzt.Quelle: PD Dresden  
„Fafe Rally Sprint“: Ogier-Show begeistert 100.000 Fans in Portugal

„Fafe Rally Sprint“: Ogier-Show begeistert 100.000 Fans in Portugal

Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport, VW, WRC
Dankeschön an die Fans: mit der portugiesischen Landesflagge am Heck Bestzeit vor Rallye-WM-Konkurrenten Ott Tanäk und Dani Sordo Ogier: „Ein großartiges Erlebnis. Der Sprung ist gewaltig!“  Wolfsburg (29. März 2014). Mit der portugiesischen Flagge im Heck ganz nach vorn: Die aktuellen Rallye-Weltmeister Sebastien Ogier und Julien Ingrassia haben im legendären „Fafe Rally Sprint“ bei ihrer Premiere auf Anhieb den Sieg geholt. Das Volkswagen Duo zeigte im Polo R WRC vor mehr als 100.000 enthusiastischen Zuschauern eine spektakuläre Show. Auf der 6,34 Kilometer langen Strecke im Norden Portugals setzten die französischen Rallye-Asse mit 3.40,0 Minuten die Bestzeit des Tages, knapp vor Ott Tänak (3.40,5 Minuten, Ford) und dem Drittplatzierten Dani Sordo (3.42,2 Minuten, Hyu
Zwei Verkehrsunfälle mit zwei verletzten Personen

Zwei Verkehrsunfälle mit zwei verletzten Personen

PD Görlitz, Unfall
01454 Radeberg, S159 / S 17729. März 2014, 12:48 UhrDie 59-jährige Fahrerin eines PKW Opel Astra befuhr die S159 von Wallroda in Richtung Radeberg. An der Auffahrt zur S177 hatte sie die Absicht nach links abzubiegen. Dabei kam es aus noch ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einem im Gegenverkehr befindlichen PKW VW Beetle (Fahrer 28 Jahre). Der Beetle wurde in der Folge gegen einen, an der Abfahrt der S177 wartenden, Transporter Iveco (Fahrer 40 Jahre) geschleudert. Bei dem Unfall verletzte sich die Beifahrerin des VW Beetle (28 Jahre) schwer und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Die 59-jährige Fahrerin des Opel Astra erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant behandelt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro.
Gaßner-Doppelführung nach zweitem Meisterschaftslauf

Gaßner-Doppelführung nach zweitem Meisterschaftslauf

ADAC, ADAC Rallye Masters, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport
• Gaßner junior übernimmt mit Sieg beim zweiten DRM-Lauf die Führung • Vater Hermann Gaßner kann auf zweite Tabellenposition vorrücken • Auftaktsieger Mark Wallenwein nach spannendem Fight ausgeschiedenMit dem Gesamtsieg bei der ADAC Wikinger-Rallye hat Hermann Gaßner junior mit seiner österreichischen Co-Pilotin Ursula Mayrhofer die Führung in der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) übernommen. Der Surheimer lag mit seinem Mitsubishi Lancer R4 nach 14 Wertungsprüfungen über 154,12 km rund um Süderbrarup (Schleswig-Holstein) vor den nicht in der DRM gewerteten Lokalmatadoren Jan Becker / Bianca Hutzfeldt (Hamburg / Kiel, Subaru Impreza WRX) und den Dänen Ib Kragh / Mie Petersen (Peugeot 207 S2000), die damit auch den Sieg beim ersten Lauf der dänischen Meisterschaft feiern konnten.
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.03.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.03.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzOT Zentrum – Nichts gestohlen, aber Sachschaden hinterlassen(SP) Am Sonnabend, gegen 9 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass unbekannte Täter in der Kirche am Theaterplatz zugange waren. Sie drangen durch ein Fenster und einen Lichtschacht in das Gotteshaus ein. Offenbar fanden die Eindringlinge nichts Brauchbares. Sie hinterließen allerdings Sachschaden in Höhe von rund 400 Euro.OT Schloßchemnitz - „Radlos“(SP) Am Sonnabend, gegen 17 Uhr, teilte ein 24-Jähriger den Diebstahl seines Dirtbikes aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses am Luisenplatz mit. Das Rad der Marke „NS-Bike“ mit der Bezeichnung „Metropolis 2“ hatte einen chromfarbenden Rahmen, orangefarbene Griffe, Naben sowie Bremsleitungen und einen schwarzen Sattel mit einem weißen Schriftzug „Octane On
Einer konnte zahlen, der andere konnte oder wollte nicht

Einer konnte zahlen, der andere konnte oder wollte nicht

Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Donnerstag Nachmittag ist bei der Kontrolle eines 26-Jährigen festgestellt worden, dass das Amtsgericht Ingolstadt wegen Diebstahls eine Ersatzfreiheitsstrafe gegen ihn angeordnet hatte. Für den Festgenommenen ging es vom Aufgriffsort (Autobahnanschlussstelle Nieder Seifersdorf) anschließend direkt in eine Justizvollzugsanstalt. In Anbetracht der Tatsache, dass der Mann ohne festen Wohnsitz ist, bleibt unklar, ob er letztlich nicht zahlen konnte oder nicht zahlen wollte...   Zahlungsfähig und zahlungswillig zeigte sich dagegen ein 39-jähriger polnischer Bürger. Er war heute auf dem Autobahnrastplatz "An der Neiße" festgenommen worden. Auf ihn hatte das Amtsgericht Bautzen wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz einen Vollstreckungshaftbefehl au
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.03.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.03.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenEinbrüche in 25 GaragenPlauen – (hje) Am Samstag stellten Beamte des Plauener Polizeireviers nach Hinweisen Einbrüche in insgesamt 15 Garagen des Garagenkomplexes „Alte Sandgrube“ auf der Messbacher Straße in Plauen fest. Die Tatzeit liegt zwischen Freitagnachmittag 17:45 Uhr und Samstagmittag 13 Uhr. Es liegen noch keine Angaben vor, was gestohlen wurde und welche Schadenshöhe entstand. In einem Garagenkomplex auf der Max-Planck-Straße in Plauen wurde der Einbruch in vier weitere Garagen festgestellt. Auch hier ist der Stehlschaden noch nicht bekannt. In weitere sechs Garagen des Gargenkomplexes „Roßbachs Ziegelei“ auf der Haselbrunner Straße in Plauen drangen unbekannte Täter ebenfalls ein und entwendeten dort drei teils nicht fahrbereite Kle