TV Beitrag: Into the light – Glowacz und Sharma klettern längstes Höhlendach der Welt (Teil: 3)

Stefan Glowacz - Action

Kletterer zieht es für gewöhnlich nach oben. Diesmal ist es anders für Stefan Glowacz (Deutschland) und Chris Sharma (USA). Die beiden Athleten mussten zunächst ins Erdinnere gelangen, in die Majlis al Jinn Höhle, um das wohl größte Dach der Welt zu meistern. Keiner vor ihnen hat sich bisher an dieses Vorhaben gewagt, die Idee ist einzigartig. Die Majlis al Jinn Höhle liegt im östlichen Teil des

Hadschar Gebirges im Sultanat Oman. Sie ist die zweitgrößte Höhlenkammer der Welt. Man kann sie nur durch drei eingestürzte Krater erreichen indem man ca. 160 Meter in die Tiefe abseilt. Es gibt sehr wenige Möglichkeiten, aus der Höhle nach oben zu gelangen. Glowacz und Sharma haben es geschafft, vom Boden der Höhle aus durch das Dach an die Erdoberfläche zu klettern. Beide Athleten wussten nicht, was sie erwartet. Sie sind ca. 300 Klettermeter durch das fast horizontale Dach frei geklettert.

Stefan Glowacz - Action



Quelle: quattro media

 

 






%d Bloggern gefällt das: