Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.03.2014

Polizei

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Einfamilienhaus

Hohenstein-Ernstthal, OT Wüstenbrand – (hje) Am Freitagabend ereignete sich ein Einbruch in ein Einfamilienhaus auf der Limbacher Straße in Wüstenbrand. Ein unbekannter Täter öffnete gewaltsam ein Fenster im Erdgeschoss und drang in das Wohnhaus ein. Es wurden mehrere Räume durchsucht. Gestohlen wurden u. a. ein dreistelliger Bargeldbetrag, Personalausweise und Sparbücher. Den Tatort verließ der Täter durch die Haustür. Die Tatzeit liegt zwischen Freitagabend 17:35 Uhr und 18:30 Uhr. Die Kriminalpolizeiinspektion bittet um Zeugenhinweise, Telefon 0375 4284480.

Trickdiebstahl



Limbach-Oberfrohna – (hje) Am Freitagnachmittag kam eine Frau in ein Versicherungsbüro auf der Helenenstraße in Limbach-Oberfrohna und bat den Mitarbeiter um eine Spende für Sprachbehinderte. Sie erhielt von ihm 5 Euro und er sollte sich dafür in eine Liste einschreiben. Die Liste hielt die Frau dabei genau über die Geldbörse des Spenders. Als sie das Büro verlassen hatte, bemerkte der Mitarbeiter, dass aus der Geldbörse ein dreistelliger Bargeldbetrag fehlte. Als er ihr nachging, konnte er sie auf der Paul-Seydel-Straße in einen dunkelblauen Pkw VW Passat mit ungarischen Kennzeichen einsteigen sehen. Die vermutlich schwangere Frau ist ca. 165 cm groß, ist ca. 20 bis 30 Jahre alt, hatte schwarze schulterlange, locker nach hinten gebundene Haare sowie dunklen Teint. Sie sprach gebrochenes Deutsch. Das Polizeirevier Glauchau bittet um sachdienliche Hinweise, Telefon 03763 640.

Quelle: PD Chemnitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: