Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 28.03.2014

Polizei07

Chemnitz

OT Furth – Spielgeld geholt

(SP) Am Freitag, gegen 7.45 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter in einem Spielcasino in der Blankenauer Straße zugange waren. Sie hebelten ein Fenster auf und gelangten so ins Innere. Die Eindringlinge brachen insgesamt acht Spielautomaten auf und entwendeten einige hundert Euro Bargeld. Außerdem hinterließen die Diebe Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Tatverdächtigen nach Schlägerei gestellt

(SP) Mit der Medieninformation Nr. 169 vom 27. März 2014 berichtete die Polizei über eine Schlägerei am Mittwoch, gegen 18.30 Uhr, auf dem Wernerplatz. Dabei wurde ein 26-Jähriger so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die nach Bekanntwerden der Straftat eingeleiteten Ermittlungen erhärteten den Verdacht gegen einen zum Tatzeitpunkt 31-Jährigen. Am Donnerstag gelang es Polizeibeamten des Polizeireviers Freiberg den Mann wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung vorläufig festzunehmen. Die Staatsanwaltschaft Chemnitz beantragte Haftbefehl gegen den 31-Jährigen. Am heutigen Freitag wurde er dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl und ließ den 31-Jährigen in eine Justizvollzugsanstalt bringen. Die Ermittlungen dauern an.

Revierbereich Mittweida



Altmittweida – Pkw gestohlen

(SP) Unbekannte Täter waren in der Zeit von Donnerstag, 19 Uhr, bis Freitag, 8.30 Uhr, auf dem Gelände eines Autohauses in der Kirchstraße zugange. Sie entwendeten einen weißen Pkw Citroen C 5 im Wert von rund 30.000 Euro. Nach dem Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen         MW-ZW 555 wird nun gefahndet. Die Soko „Kfz“ des LKA Sachsen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Erzgebirgskreis

Schneeberg – Garagen aufgebrochen

(SP) Am Freitag, gegen 5 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass unbekannte Täter in einem Garagenkomplex in der Straße Friedensring zugange waren. Insgesamt wurden 19 Garagen aufgebrochen. Ob aus allen Garagen etwas entwendet wurde, muss noch ermittelt werden. Bisher konnte festgestellt werden, dass eine Auspuffanlage für ein Motorrad, ein Kfz-Ladegerät und diverse Werkzeuge im Wert von rund 1 500 Euro fehlen. Der bisher geschätzte Sachschaden liegt bei rund 1 000 Euro.

 Quelle: PD Chemnitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: