Polizei Direktion Leipzig: Informationen 28.03.2014 (2)

Polizei04Zeugenaufruf der Kriminalpolizei

Ort: Leipzig, OT Volkmarsdorf, Bautzmannstraße
Zeit: 14.03.2014 oder 15.03.2014, gegen 10:00 Uhr

Im Rahmen der weiterführenden Ermittlungen in einem Raubdelikt gegen einen 35-jährigen Wurzener, der am 17. März 2014 gegen 19.00 Uhr einen Supermarkt in der Bautzmannstraße überfallen hatte (siehe PM vom 18.März 2014 der Polizeidirektion Leipzig), wurde bekannt, dass der 35-jährige bereits zwei Tage vor dieser Tat in dem Supermarkt war. Hier hatte er bereits einen Diebstahl unter Mitführung eines Messers begangen. Die Angestellten haben das Messer selbst nicht wahrnehmen können, wurde jedoch durch zwei männliche Kunden mit dem Worten: „ Der hat ein Messer!“ gewarnt. Daraufhin ließ eine der Angestellten den bereits festgehaltenen Täter wieder los, so dass dieser mit einer Wodkaflasche flüchten konnte. Die Kriminalpolizei sucht nun dringend nach den beiden Kunden, die diese Feststellungen getroffen haben.

Einer der Kunden wird wie folgt beschrieben:
– ca. 17- 20 Jahre
– ca. 180 cm groß
– schlanke Statur
– dunkelblondes kurze Haare
– schwarzer Anorak
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (Vo)

Verkehrsgeschehen

Landkreis Nordsachsen

Glück im Unglück

Ort: Oschatz, Heinrich-Mann-Straße/Wettiner Straße
Zeit: 27.03.2014, 13:50 Uhr



Ein 18-jähriger VW-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug die Wettiner Straße entlang mit der Absicht, die Heinrich-Mann-Straße in gerader Richtung zu überqueren. Dabei missachtete der 18-Jährige die Vorfahrt des von links auf der Heinrich-Mann-Straße kommenden Pkw des 39-jährigen Seat-Fahrers. Es kam auf der Kreuzung zum Zusammenstoß, in deren Folge der Seat ins Schleudern geriet, sich überschlug und gegen zwei am rechten Fahrbahnrand abgeparkte Pkw prallte. Der 39-jährige Fahrer wurde nur leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 18.000 Euro. ( Vo)

Landkreis Leipzig

Zeugenaufruf zu einem Verkehrsunfall

Ort: Grimma, Friedrich- Oettler-Straße/Wurzner-Straße
Zeit: 26.03.2014, 14:20 Uhr – 14: 25 Uhr

Ein Pkw Ford Focus und ein Lkw beabsichtigen von der Friedrich- Oettler-Straße auf die Wurzener Straße abzubiegen. Beide Fahrzeuge befinden sich voneinander in getrennten Linksabbiegespuren Bei der Weiterfahrt kommt der Lkw auf die Fahrspur des Ford Focus und streifte diesen am Heck. Nach dieser seitlichen Berührung, mit
dem entsprechenden Sachschaden am Ford Focus, verlässt der Lkw pflichtwidrig die Unfallstelle ohne Anzuhalten in Richtung Hohenstädt/BAB 14. Zeugen, die Hinweise zum Verkehrsunfall geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-100 zu melden. ( Vo)

Quelle: PD Zwickau






%d Bloggern gefällt das: