Zwei Cannabisplantagen bei Durchsuchungen entdeckt – Knapp 580 Gramm Marihuana in Rum eingelegt

Foto 4

Am Montag entdeckten Beamte des Polizeireviers Görlitz bei der Durchsuchung zweier Wohnungen in der Görlitzer Innenstadt zwei funktionstüchtige Indoor-Plantagen. Zwei 35 und 38 Jahre alte Männer hatten hier offenbar über längere Zeit Cannabis zum Eigenkonsum angebaut. Die Beschuldigten hatten die Pflanzen erst wenige Tage zuvor geerntet und den Ertrag von etwa 580 Gramm Marihuana in Rum eingelegt. 

Die Durchsuchungen erfolgten auf Betreiben der Staatsanwaltschaft Görlitz, welche beim Amtsgericht Görlitz entsprechende richterliche Durchsuchungsbeschlüsse für die betreffenden Wohnungen erwirkte. 

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen die beiden Görlitzer wegen unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln. 

Die Rum-getränkten Marihuana-Blätter wurden sichergestellt und werden voraussichtlich auf ihren Wirkstoffgehalt untersucht. 



Den Beschuldigten drohen Freiheitsstrafen bis zu fünf Jahren oder Geldstrafen.

pdg

 






%d Bloggern gefällt das: