Polizei Direktion Zwickau: Informationen 27.03.2014 (2)

Polizei

Polizei nimmt Diebesbande fest

Limbach-Oberfrohna/Burgstädt – (jm) Die Polizei hat am Dienstagabend in Burgstädt drei mutmaßliche Mitglieder einer tschechischen Diebesbande festnehmen können. Das aus einer Frau (37) und zwei Männern (32, 39) bestehende Trio sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Den Tätern wird vorgeworfen im großangelegten Stil verschiedene Waren in gezielt ausgesuchten Supermärkten in Westsachsen gestohlen zu haben. Allein im letzten Fall, der in Limbach-Oberfrohna spielt, erbeuteten sie Alkohol und Kosmetika im Wert von rund 1.600 Euro. Zusammen mit Chemnitzer Kollegen kam die Zwickauer Polizei im Rahmen der Ermittlungen dem Trio nun auf die Spur. Die Untersuchungen laufen weiter.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Kupfer bei Dieben begehrt

Plauen, OT Kauschwitz – (jm) Kupferdiebe haben zwischen Sonntag und Mittwoch in einem Garten an der Plauener Straße zugeschlagen. Mit den Langfingern verschwanden knapp fünf laufende Meter Fallrohr von einer Laube. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Langfinger brechen Bistro auf

Reichenbach – (jm) In der Nacht zu Donnerstag sind Unbekannte in ein Bistro am Marktplatz eingebrochen. Die Diebe nahmen unter anderem die Kasse und zwei Computer an sich. Sie hinterlassen damit mindestens 1.000 Euro Schaden.

Fahrer bei Unfall verletzt

Reichenbach – (jm) Bei einem Unfall auf der Händelstraße ist am Mittwochmorgen ein Mensch leicht verletzt worden. Zudem entstand ein Schaden von rund 18.000 Euro. Ausgelöst hatte die Kollision ein 23-Jähriger. Er war vom Fahrbahnrand mit seinem Wagen gestartet und hatte ein herannahendes Auto übersehen. Dessen Fahrer (44) erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Blessuren.

Polizei ermittelt zu Garagenaufbrüchen



Reichenbach – (jm) Unbekannte haben zwischen Freitag und Mittwoch ein Hand voll Garagen an der Zwickauer Straße aufgebrochen. Allein der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Die Polizei hofft bei ihren Ermittlungen auf Hinweise aus der Bevölkerung. Informationen bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Autoknacker öffnen Pkw

Werdau, OT Langenhessen – (jm) Auf einem Firmenparkplatz an der Crimmitschauer Straße haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag ein Auto aufgebrochen. Die Täter nahmen eine Tasche aus dem Innenraum des Fahrzeugs und verschwanden unbemerkt. Schätzungen nach beträgt der Schaden mehrere hundert Euro.

Inventar wird zu Diebesbeute

Werdau – (jm) In der Nacht zu Mittwoch sind Unbekannte in eine Laube an der Zwickauer Straße eingebrochen. Die Diebe nahmen Hausrat im Wert von mehreren hundert Euro mit. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Alarmanlage vertreibt Einbrecher

Neukirchen – (jm) Einbrecher sind in der Nacht zu Donnerstag offenbar von der Alarmanlage in die Flucht geschlagen worden. Ihr ursprüngliches Vorhaben wurde damit vereitelt. Die Unbekannten hatten versucht ein Fenster der Kindertagesstätte „Bosenhof“ zu öffnen. Allein der Sachschaden beträgt allerdings knapp 300 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: