KunstFest leuchtet im Licht der Fotografie!

Nackt-in-Kaolin_Foto_Fotoklub Unifok Jena

Bad Elster feiert das 4. Kunstfest vom 11. bis 13. April

Bad Elster/CVG. Auch im Jahr 2014 wird Sachsens traditionsreichstes Staatsbad den Kulturfrühling mit einem KunstFest einleiten. Dabei widmet sich die 4. Ausgabe vom 11. bis zum 13. April in Bad Elster ganz der Kunst der Fotografie.

Eröffnet wird das 4. KunstFest am Freitag, den 11. April um 19.00 Uhr in der KunstWandelhalle Bad Elster mit der feierlichen Vernissage zur Ausstellung „Nackt in Kaolin“ des Fotoklubs Unifok aus Jena. Diese sehenswerte Ausstellung ermöglicht interessierten Besuchern in der KunstWandelhalle fotokünstlerische Einblicke in die Welt des Thüringer Porzellans, gepaart mit einer stimmigen Auswahl sensibler Aktfotografie im Licht des „weißen Goldes“. Zusätzlich findet am Samstag und Sonntag in Regie des Fotoklubs aus Jena ein begleitender Workshop zum Thema Fotografie in der KunstWandelhalle statt. Die Teilnehmer sollen dabei etwas über die Grundlagen des Fotografierens erfahren. Nach dem Theorieteil können die Teilnehmer im Zuge einer Exkursion durch Bad Elster ein Motiv ihrer Wahl unter fachmännischer Anleitung fotografisch inszenieren.

In der Galerie des Königlichen Kurhauses wird passend zur Thematik des KunstFestes am Samstag, dem 12. April um 15.00 Uhr mit einer Vernissage die Sonderausstellung des Fotoclubs Vogtland zum Thema „HDR-Fotografie“ eröffnet. Der FotoClub Vogtland ist eine Vereinigung von Hobby- und Amateurfotografen des Vogtlandes und seiner Umgebung, welche sich mit einem breiten Spektrum im Bereich der Dia-, Negativ- und vor allem der Digitalfotografie beschäftigen.

Zu Abschluss des KunstFestes präsentiert der renommierte Jazzpianist Wolfgang Torkler aus Dresden am Sonntag, den 13. April um 15.00 Uhr im Königlichen Kurhaus ein außergewöhnliches Jazzprojekt als Klang-Bild-Konzert. Ein Ton erklingt – sanft wie das Rauschen des Abendwindes in den Gräsern am Wegesrand, ein zweiter Ton kommt hinzu, ein dritter, vierter und eine Melodie nimmt Gestalt an. Die Musik des Pianisten Wolfgang Torkler trägt all diese Bilder in sich und der Fotograf Matthias Schumann hat sie sichtbar gemacht. „Jazz für die Augen“ nennen die beiden diesen Dialog zwischen Klang- und Bildwelten, der eine neue, dritte Dimension eröffnet…



Außerdem gibt es im Rahmen des Kunstwochenendes in Bad Elster eine liebevolle Märchen-Dia-Vorführung und eine spezielle Architekturführung im „Licht der blauen Stunde“.  Alle Infos zum KunstFest Bad Elster gibt es täglich in der Touristinformation Bad Elster im Königlichen Kurhaus unter 037437/ 53 900 oder per E-Mail unter touristinfo@badelster.de  bzw. www.kunstwandelhalle.de

Das Gesamtprogramm online:

http://kunstwandelhalle.de/de/ausstellungen/kunstfest.html

 Quelle: Chursächsische Veranstaltungs GmbH

 






%d Bloggern gefällt das: