Veranstaltungen und Sonderführungen des DLM Schloss Blankenhain

DLM

Sonntag 30. März

Sonderführung zum Land- und Dorfhandwerk

Aufgrund der Neugestaltung der Handwerksausstellung findet die Führung „Land- und Dorfhandwerk“ alternativ im Bereich der Brauerei statt. Diese Führung gibt einen Überblick von Brauhandwerk bis hin zur Faßherstellung. Stellmacherei und Schmiede werden mit besichtigt. Diese Führung kann zum normalen Museumseintrittspreis besucht werden. Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain ist täglich, außer montags von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

April

Sonntag 06. April

„Von Rähm, Abbund und Zapfen“

Am Sonntag 06. April 2014 um 14.00 Uhr findet im Deutschen

Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain eine Sonderführung zum Thema Fachwerkbau statt. Bei dieser Führung werden verschiedene Objekte im Museumsgelände vorgestellt und die Entstehung  solcher Konstruktionen erläutert. Diese Veranstaltung kann zum normalen Museumseintrittspreis besucht werden. Das Blankenhainer Museum ist täglich, außer montags von 9.00 bis

17.00 Uhr geöffnet.

Sonntag 13. April

  „Von Kanzel und Kreuz “, Sonderführung zur Kirchengeschichte

Blankenhains

Sonntag, den  13. April  2014 findet im Deutschen Landwirtschaftsmuseum

Schloss Blankenhain um 14.00 Uhr eine Sonderführung zur Kirchengeschichte statt.

In der Kirche erfahren die Besucher Wissenswertes über die Baugeschichte der kleinen Kirche, deren Ursprünge bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen. Der Pfarrhof und die Sammlung an historischen Leichenwagen werden in dieser Sonderführung besucht. Diese Veranstaltung kann zum normalen Museumseintrittspreis besucht werden Das Blankenhainer Museum ist täglich, außer montags von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Ostersonntag 20. April

„Von Schiefertafel und Griffelstift“

Schulstunden  in der alten Dorfschule



Am Sonntag 20. April 2014, findet ab 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr  für Familien mit Kindern Schulstunden „Schule auf dem Lande“ in der Dorfschule des Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain statt. Dabei erhalten die Besucher Einblicke in die Schulverhältnisse und Lernbedingungen der Schüler und auch der Lehrer in einer Einklassendorfschule. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit im Obergeschoss der alten Dorfschule die Ausstellungen zur „Geschichte des Dorfschulwesens“ und die „Wohnverhältnisse des Lehrers“ einen Blick zu werfen.

Besucher melden sich bitte an der Museumskasse des Deutschen

Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain. Die kostenlosen Schulstunden beginnen dort ab 14.00 Uhr. Zu entrichten ist nur der normale Eintrittspreis.

Das Blankenhainer Museum ist täglich, außer montags von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Ostermontag 21. April

Am Ostermontag, den 21. April 2014 findet von 13.00 Uhr bis 17.00 ein

Osteraktionstag für die Besucher im Deutschen Landwirtschaftsmuseum

Schloss Blankenhain statt.

Basteln rund um österliches Brauchtum, Backen von traditionellem Ostergebäck, Eierfärben mit Pflanzenfarben, Osterschmuck aus Papier gefaltet und aus Naturmaterialien gebastelt. Für die kleinen Besucher versteckt der Osterhase Überraschungen im Museumsgelände. Eine Mitmachaktion für die ganze Familie. Sonderfahrten mit historischen Zugmaschinen für Kinder im Schlosshof.

Um 14.00 Uhr wird die Sonderausstellung „Crimmitschau, die

Landwirtschaft und seine Dörfer“ eine Exposition anlässlich der 600 Jahre Stadtrecht Crimmitschau eröffnet. Diese Aktion kann zum normalen Museumseintrittspreis besucht werden. Das Blankenhainer Museum ist in der Vorsaison täglich, außer montags, von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

3. MITTELDEUTSCHER KORBMACHER- UND PFLANZENMARKT

Deutsches Landwirtschaftsmuseum

Schloss Blankenhain

Samstag, 26. April 2014, 10-18 Uhr

Sonntag, 27. April 2014, 10-18 Uhr

 Quelle: Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain

 






%d Bloggern gefällt das: