Polizei Direktion Zwickau: Informationen 26.03.2014

Polizei22

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Was sich liebt, das schlägt sich

Adorf – (AH) Am Dienstagnachmittag musste die Polizei eingreifen, nachdem in der Goesmannstraße ein heftiger Ehestreit außer Kontrolle geraten war. Die anfangs verbale Auseinandersetzung eskalierte, als ein 58-Jähriger seiner 30 Jahre jüngeren Gattin mit der Faust ins Gesicht schlug. Die Frau eilte daraufhin in die Küche und holte eine Dose Pfefferspray. Damit nebelte sie ihren Gatten ein und setzte ihn außer Gefecht. Beide Streithähne wurden bei dem Vorfall leicht verletzt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau



Gleich und gleich gesellt sich gern

Werdau – (AH) Am Dienstag kurz vor Mitternacht kontrollierten Beamte in der Holzstraße einen Pkw Renault. Beim 33-jährigen Fahrer stellten sie Alkoholgeruch fest. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 0,86 Promille. Noch während sich der Mann auf der Dienststelle befand, mussten die Beamten erneut wegen seinem Renault ausrücken. Ein Bekannter des 33-Jährigen hatte sich an das Steuer des Fahrzeuges gesetzt, obwohl auch er eine nicht unerhebliche Menge Alkohol getrunken hatte. Nach wenigen hundert Metern nahm dessen Fahrt ein abruptes Ende. Er krachte in einen geparkten Pkw und verursachte Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro. Mit fast zwei Promille folgte eine Blutentnahme. Außerdem war der 33 Jahre alte Trunkenbold nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Quelle: PD Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: