Zwei Fliegerbomben ohne Zünder gefunden

Polizei06Zeit:       25.03.2014, gegen 09.00 Uhr
Ort:        Großenhain

Heute Morgen wurden bei Bauarbeiten an der Bundesstraße 101, etwa einen Kilometer nach der Ortslage Großenhain in Richtung Elsterwerda, zwei Fliegerbomben gefunden.

Ein Baggerfahrer hatte die Blindgänger am Morgen teilweise freigelegt und die Polizei verständigt. Einsatzkräfte sperrten daraufhin ab 10.40 Uhr die Bundesstraße.

Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes legten am Mittag beide Bomben frei und untersuchten sie. Dabei stellten sie fest, dass sich in den Fünf-Zentner-Fliegerbomben amerikanischer Bauart keine Zünder mehr befanden.



Um 12.50 Uhr konnten alle Sperrungen wieder aufgehoben werden.

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst transportierte beide Bomben ab. Sie werden nun fachgerecht zerlegt und entsorgt. (ju)

Quelle: PD Dresden






%d Bloggern gefällt das: