Polizei Direktion Zwickau: Informationen 25.03.2014

Polizei04

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Fehler beim Linksabbiegen

Plauen – (AH) Am Montag gegen 17:20 Uhr kam es auf der Bundesstraße 173 in Höhe der Autobahnanschlussstelle Plauen/Ost zu einem Verkehrsunfall. Ein 37-Jähriger war mit einem Skoda Octavia von der Autobahn abgefahren und wollte in Richtung Neuensalz abbiegen. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten Pkw Smart und stieß mit ihm zusammen. Der 39 Jahre alte Smart-Fahrer verletzte sich bei der Kollision, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause entlassen werden. Beide Fahrzeuge waren bei einem Schaden von 15.000 Euro nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Langfinger erwischt



Plauen – (AH) In einem Einkaufsmarkt in der Karlstraße endete am Montagnachmittag die Diebestour eines 28 Jahre alten Mannes. Er hatte sich Lebensmittel und einen Rasierer in die Jacke gesteckt und versuchte, ohne zu zahlen, den Markt zu verlassen. Dabei wurde er vom Verkaufspersonal festgestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Als die Beamten den Mann durchsuchten, fanden sie bei ihm weiteres Diebesgut. So hatte er in seinen Jackentaschen auch drei Brillengestelle aus einem Optikerladen in der Bahnhofstraße. Aber auch in den Kolonnaden und einem Bekleidungsgeschäft hatte er lange Finger gemacht. Der Wert seiner Beute summierte auf über 500 Euro. Alle Gegenstände konnten inzwischen wieder ihren rechtmäßigen Besitzern übergeben werden.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: