Polizei Direktion Zwickau: Informationen 24.03.2014

Unfall Kopernikusstraße in Zwickau

Gartenlaube geklaut

Zwickau, OT Marienthal Ost – (js) Eine komplette Gartenlaube haben Unbekannte in der Nacht zu Montag an der Maxhütte „fachmännisch abmontiert“. Der Besitzer hatte den Holzbungalow am Sonntagabend noch verschlossen. Am Montagmorgen war er verschwunden. Von der etwa 5 x 4 Meter großen hölzernen Gartenlaube war nur noch die Bodenplatte vorhanden. Das Inventar stand im Freien. Die Täter müssen die Einzelteile nach der Demontage mit einem Fahrzeug abtransportiert haben. Der Schaden beläuft sich auf über 1.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt das Revier in Zwickau entgegen, Telefon 0375/ 44580.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Musikinstrumente aus Lager gestohlen

Plauen, OT Hammervorstadt – (js) Musikinstrumente im Wert von 12.000 Euro haben Unbekannte aus einem leer stehenden Mehrfamilienhause an der Stresemannstraße gestohlen. Einige Räume werden als Lager genutzt. Daraus fehlen sechs Harfen der Marke „Wotan“ im Wert von jeweils 2.000 Euro. Als Tatzeitraum wurde vom Geschädigten September 2013 bis letztes Wochenende angegeben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise bitte unter Telefon 03741/ 140.

Autos aufgebrochen

Plauen – (js) Auf einem Firmengelände an der Auenstraße haben Unbekannte über das Wochenende zwei Transporter und einen PKW aufgebrochen. Nach Einschlagen der Seitenscheiben wurden Gegenstände im Wert von rund 1.300 Euro aus den Fahrzeugen gestohlen. Unter anderem fehlen ein Gasmessgerät, zwei Fotoapparate, ein Entfernungsmesser und mehrere Schlüssel. Der Sachschaden wird insgesamt mit 1.000 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Zeugenaussagen, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Bungalow

Reichenbach – (js) Unbekannte haben zwischen Samstagmittag und Sonntag einen Bungalow am Ruppelteweg aufgebrochen und einen Fernseher der Marke Samsung sowie einen elektrischen Wandheizkörper (Stiebel Eltron) gestohlen. Der Stehlschaden beläuft sich auf rund 600 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Zeugenhinweise, Telefon 03744/ 2550.

Simson – Roller gestohlen

Auerbach – (js) Unbekannte haben aus einer Garage an der Bahnhofstraße gegenüber der „Heima“ einen blau/weißen Simson – Roller im Wert von 500 Euro gestohlen. Die Täter hatten sich durch gewaltsames öffnen eines Fensters Zugang verschafft. Außerdem haben sie noch einen Werkzeugkoffer und ein 12 Volt Ladegerät (Gesamtwert 200 Euro) mitgenommen. Festgestellt wurde die Tat am Sonntagnachmittag. Zum Tatzeitraum liegen indes keine Erkenntnisse vor. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Autofahrer beschädigt Zaun und verschwindet

Ellefeld – (js) Ein unbekannter Autofahrer hat zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag auf der Feldgasse vermutlich beim Wenden einen Holzzaun beschädigt und sich aus dem Staub gemacht. Der Schaden beläuft sich auf rund 100 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Preissäule von Tankstelle beschädigt

Klingenthal – (js) Durch ein unbekanntes größeres Fahrzeug ist die Preissäule der Star-Tankstelle auf der Auerbacher Straße beschädigt worden. Der Schaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Vom Verursacher fehlt jede Spur. Es muss sich dabei um einen LKW oder Bus handeln. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 18. März und Sonntag. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach ,Telefon 03744/ 2550.

Verkehrszeichen aus Verankerung gerissen

Rodewisch – (js) Ein bisher noch unbekannter Autofahrer hat am Sonntagabend auf der Straße Freudenhtal eine Verkehrsinsel überfahren und dabei ein Verkehrszeichen aus der Verankerung gerissen. Anschließend ist er ohne sich um den Schaden von 100 Euro zu kümmern weitergefahren. Durch einen Zeugen wurde das vordere amtliche Kennzeichen des Verursachers am Unfallort aufgefunden. Die Polizei ermittelt. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Kradfahrer bei Unfall verletzt – Zeugen gesucht



Reichenbach – (js) Bereits am Donnerstagabend war auf der Kreuzung Zwickauer Straße / August-Horch-Weg / Zufahrt Aral-Tankstelle ein Kradfahrer (18) verletzt worden und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Kurz nach 20 Uhr hatte der Fahrer (54) eines Mercedes Transporters beim Einfahren in die Tankstelle die Vorfahrt des Kradfahrers nicht beachtet und war mit ihm kollidiert. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Zum genauen Unfallhergang sucht die Polizei noch Zeugen. Hinweise bitte an den Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Moped gestohlen

Zwickau, OT Oberplanitz – (js) Ein hellblaues Kleinkraftrad Simson ist in der Nacht zu Montag vor einem Haus auf der Freiheitsstraße verschwunden. An dem Roller SR 50 soll an mehreren Stellen der Lack abgeplatzt sein. Auch der optische Zustand soll eher schlecht sein. Das Versicherungskennzeichen konnte der Fahrzeughalter nicht benennen. Die Schadenshöhe liegt im unteren dreistelligen Bereich. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Unbekannte bauen Scheinwerfer aus

Crimmitschau – (js) Zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen haben Unbekannte auf dem Gelände eines Autohauses an der Breitscheidstraße von zwei Wagen die Tagfahrleuchten ausgebaut und gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro. Von den Tätern fehlt jede Spur. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020 .

Polizei zieht Alkoholsünder aus dem Verkehr

Werdau – (js) Zwei Alkoholsünder hat die Polizei am Sonntagnachmittag aus dem Verkehr gezogen. Auf der Greizer Straße in Leubnitz stoppten die Beamten einen Kradfahrer (33) mit 0,78 Promille. Ein Skodafahrer war auf der Grundstraße in Schönfels mit 0,82 Promille unterwegs. Beide Fahrer erwartet nun ein Bußgeldbescheid und Fahrverbot.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Scheinwerfer von Autos ausgebaut

Bernsdorf, OT Hermsdorf – (js) Auf dem Gelände eines Autohauses Am Sachsenring haben Unbekannte über das Wochenende von sechs Fahrzeugen die Nebelscheinwerfer und Tagfahrleuchten ausgebaut und gestohlen. Der Schaden wird vorerst auf rund 3.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugenhinweise bitte an das Revier in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Unbekannter Autofahrer drängt Polo von der Straße – Zeugen gesucht

Oberwiera, OT Neukirchen – (js) Weil ihm in der Fahrbahnmitte ein schwarzer PKW entgegenkam, ist der Fahrer (24) eines VW Polo am Sonntagvormittag gegen 10:20 Uhr von der Glauchauer Straße (S 251) abgekommen und hat sich überschlagen. Er war zwischen Neukirchen und Oberwiera, gut zwei Kilometer nach dem Ortsausgang Neukirchen, auf den Seitenstreifen ausgewichen und ins Schleudern geraten. Nach dem Überschlag rutschte der Polo auf dem Dach in das angrenzende Feld. Der Mann ist unverletzt geblieben, am PKW entstand jedoch Totalschaden in Höhe von 3.000 Euro. Der Unfallverursacher ist ohne anzuhalten weiter gefahren. Es soll sich dabei um einen schwarzen Kombi mit „Z“ – Kennzeichen gehandelt haben.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Quelle: PD Zwickau

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: