Mittwoch, April 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 24. März 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 24.03.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 24.03.2014

PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Gartenlaube geklaut Zwickau, OT Marienthal Ost – (js) Eine komplette Gartenlaube haben Unbekannte in der Nacht zu Montag an der Maxhütte „fachmännisch abmontiert“. Der Besitzer hatte den Holzbungalow am Sonntagabend noch verschlossen. Am Montagmorgen war er verschwunden. Von der etwa 5 x 4 Meter großen hölzernen Gartenlaube war nur noch die Bodenplatte vorhanden. Das Inventar stand im Freien. Die Täter müssen die Einzelteile nach der Demontage mit einem Fahrzeug abtransportiert haben. Der Schaden beläuft sich auf über 1.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt das Revier in Zwickau entgegen, Telefon 0375/ 44580. Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Musikinstrumente aus Lager gestohlen Plauen, OT Hammervorstadt – (js) Musikinstrumente im Wert von 12
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 24.03.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 24.03.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig Wer ist der Schläger? Ort: Leipzig; OT Grünau-Mitte, Ratzelstraße Zeit: 22.03.2014, 19:30 Uhr bis 20:00 Uhr Der Geschädigte (16) überquerte den Fußgängerüberweg in Höhe der Stuttgar-ter Allee. An der dortigen Haltestelle saßen drei Männer, die plötzlich auf den Jugendlichen zugingen. Während zwei Täter hinter ihm stehen blieben, schlug der dritte Täter unvermittelt mit dem linken Ellenbogen gegen den Brustkorb und anschließend mit der Faust gegen den Unterkiefer. Obwohl der 16-Jährige einen Kieferbruch erlitt und zu Boden stürzte, konnte er sich wieder erheben, den Schläger wegstoßen und in Richtung Lichtenfelser Straße davonrennen. Im Umdrehen sah er, wie die Angreifer in die entgegengesetzte Richtung (Super-markt) rannten. Sie hatten weder ein Wort gesagt noch irg
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 24.03.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 24.03.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Schönau – Sattelauflieger gestohlen (As) Unbekannte entwendeten zwischen dem 21. März 2014, 18 Uhr und dem 24. März 2014, 9 Uhr, einen Sattelauflieger, der in der Clemens-Winkler-Straße abgestellt war. Der Auflieger mit dem Kennzeichen HDH-GG 207 war mit Spanplatten beladen. Der Wert des Diebesgutes beziffert sich insgesamt auf ca. 24.000 Euro. Die Polizei hat die Fahndung ausgelöst. OT Gablenz – Moped gestohlen (As) In der Nacht zum 23. März 2014 verschafften sich Unbekannte Zutritt in eine Garage in der Adelsbergstraße. Daraus nahmen sie ein nicht fahrbereites Kleinkraftrad SR 50, Baujahr 1984 mit. Der Wert des blau, rot und lila metallic gestreiften Mopeds wird mit etwa 750 Euro angegeben. Sachschaden hinterließen die Unbekannten nicht. Erzgebirgskreis Revierbereich
TV Beitrag: Der neue Audi S1: Dynamik pur auf vier Meter

TV Beitrag: Der neue Audi S1: Dynamik pur auf vier Meter

Audi, Auto, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Marken, TV / Video
Ein großer Name kehrt zurück: Audi hat seinen S1 wieder zum Leben erweckt. Und auch die Neuauflage verkörpert einen kompakten Sportwagen. Alle Modifikationen, darunter die neue Vierlenker Hinterachse, der permanente quattro-Antrieb und der kraftvolle 2.0 TFSI mit 170 kW/231 PS und 370 Nm Drehmoment machen ihn agil und dynamisch - eine pure Fahrmaschine mit besonderer Note. Sie ist nämlich hundertprozentig alltagstauglich. Schon in den 80er Jahren erwarb sich ein Audi S1 einen legendären Ruf - jenes Auto, mit dem die Marke seinerzeit in der Rallye-WM dominierte. Jetzt kommt das Kürzel zurück - und zwar auf die Straße: Der Audi S1 und der S1 Sportback bilden die neue sportliche Speerspitze der kompakten A1-Baureihe (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,1 - 3,8; CO2-Emission kombinie
Erfolgreiches Wochenende der Gemeinsamen Einsatzgruppe in Begleitung eines ZDF – Fernsehteams

Erfolgreiches Wochenende der Gemeinsamen Einsatzgruppe in Begleitung eines ZDF – Fernsehteams

Bundespolizei
Hirschfelde (ots) - Die Gemeinsame Einsatzgruppe Oberlausitz hat am Wochenende wieder gut zu tun gehabt. Insgesamt wurden von Freitag in den Abendstunden bis heute morgen 4 Strafanzeigen gefertigt und 5 Ordnungswidrigkeiten geahndet. Das besondere aber an diesem Wochenende war wohl die Begleitung der Einsatzkräfte durch ein Fernsehteam des ZDF, welches hautnah die Arbeit der aus Landes- und Bundespolizei bestehenden Einheit im Raum Zittau und Görlitz filmen konnte und damit auch das Interesse der Passanten auf sich zog.    Das ZDF war also dabei, als am Freitag gegen 21:10 Uhr ein Fahrzeug kontrolliert wurde, dessen Kennzeichen bereits entwertet waren und auch kein Versicherungsschutz mehr bestanden hat. Mit dem so nicht mehr zugelassenen Honda ist der 35-jährige Student dann nicht nur qu
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 24.03.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 24.03.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig 13 – des Diebes Glückszahl? Ort: Leipzig (Lützschena-Stahmeln), Poststraße Zeit: 21.03.2014, 21:30 Uhr bis 23.03.2014, 22:30 Auf dem Stellplatz standen insgesamt 35 Lastkraftwagen – überwiegend von Speditions- und Logistikfirmen. Als gestern Abend einige Fahrer wieder ihrem „Tagewerk“ nachgehen wollten, trafen sie auf 13 Lkw mit geleertem Tank. Diebe hatten die Tankdeckel aufgebrochen und etwa 6.500 Liter Diesel abgezapft. Der Gegenwert beträgt weit über 8.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Leipzig-Nord, Essener Straße 1 in 04129 Leipzig, Tel. (0341) 5935-0. (Loe) Handy geraubt Ort: Leipzig (OT Neustadt-Neuschönefeld), Ludwigstraße Zeit: 22.03.2014; 04:30 Uhr Erhebliche Gesichtsverletzungen waren das
Polizei Direktion Dresden: Informationen 24.03.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 24.03.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenAutoeinbrecher gestelltZeit:       23.03.2014, 06.05 Uhr Ort:        Dresden-MicktenDresdner Polizeibeamte stellten am Sonntagmorgen einen Autoeinbrecher kurz nach der Tat und nahmen in vorläufig fest.Eine Anwohnerin (56) des Elbvillenweges hatte beobachtet, wie ein Unbekannter um die Fahrzeuge auf dem Parkplatz ihres Hauses schlich. An einem VW Golf drückte er augenscheinlich eine Seitenscheibe ein, beugte sich in den Wagen und holte etwas aus dem Innenraum. Die 56-Jährige verständigte daraufhin sofort die Polizei.Alarmierte Polizeibeamte suchten daraufhin die Umgebung des Tatortes nach dem Autoeinbrecher ab. Dabei stellten sie auf der Hüllerstraße einen Mann fest, auf dem die Täterbeschreibung passte. Die 56-Jährige identifizierte ihn in der
Reisegepäck zieht Ermittlungen nach sich

Reisegepäck zieht Ermittlungen nach sich

Bundespolizei
Görlitz (ots) - Das Reisegepäck eines 31-Jährigen aus dem polnischen Grünberg (Zielona Gora) hat heute Morgen für Erstaunen gesorgt - inzwischen zieht es polizeiliche Ermittlungen nach sich. Bundespolizisten hatten zunächst einen polnischen Reisebus, der auf der Autobahn in Richtung Görlitz fuhr, an der Autobahnanschlussstelle Kodersdorf angehalten. Als die Beamten in den Koffer des Mannes schauten, entdeckten sie fünf Airbagsysteme, die zu einem Mercedes gehören. Weil für den Transport dieser im wahrsten Sinne des Wortes explosiven Ersatzteile keine Genehmigung vorlag, wurden die Airbags sichergestellt, dessen Eigentümer in die Dienststelle gebeten. Der Busfahrer hatte unterdessen mitbekommen, dass für seinen Fahrgast die Reise an dieser Stelle beendet war. Daraufhin holt
ADAC auf der weltgrößten Oldtimer-Messe Techno Classica

ADAC auf der weltgrößten Oldtimer-Messe Techno Classica

ADAC, Galerien, Motorsport, Sonstige
Experten informieren zu Themen rund um historische FahrzeugeVom 26. bis 30. März 2014 treffen sich die Liebhaber von Young- und Oldtimern zur 26. Techno Classica in Essen. Auf der weltgrößten Messe ist der ADAC als nationaler Vertreter des Oldtimerweltverbandes FIVA umfassend vertreten. Am Stand des Automobilclubs in Halle 3 (Stand 215) erhalten Anhänger historischer Fahrzeuge von den ADAC Experten Informationen über alle Themen rund um klassische Fahrzeuge. Neben den neusten Tipps und Tricks rund um Reparatur, Restaurierung und Pflege gibt es auch aktuelle Informationen zur FIVA ID Card und den vielfältigen Klassik-Veranstaltungen des ADAC. Darüber hinaus können die Besucher sich den druckfrischen ADAC Oldtimer-Ratgeber abholen und einen VW Bus Sondermodell Samba, Baujahr 1966 sowie
TV Beitrag: Olympiaregion Seefeld begeisterte Welt-Sportstars rund um Fürst Albert von Monaco

TV Beitrag: Olympiaregion Seefeld begeisterte Welt-Sportstars rund um Fürst Albert von Monaco

Hit-TV.eu Sport, Österreich, Seefeld, TV / Video, Wintersport
Fürst Albert rief und die internationalen Sportlegenden und Prominenz aus dem europäischen Adel ließen sich nicht lange bitten. Zusammen mit Mauro Serra hatte der sportbegeisterte Monegasse zu einem aufsehenerregenden Charity Event in die Olympiaregion Seefeld nach Tirol geladen.Quelle: Olympiaregion Seefeld 
Marienberg – Billie-Jeane Kahle erneut vermisst/Polizei bittet um Mithilfe

Marienberg – Billie-Jeane Kahle erneut vermisst/Polizei bittet um Mithilfe

PD Chemnitz, Vermisst
Revierbereich Marienberg (He) Bereits im Monat Februar 2014 (Medieninformation vom 20. Februar 2014) suchte die Polizeidirektion Chemnitz öffentlich nach der jetzt 15-jährigen Billie-Jeane-Kahle. Die Ausreißerin konnte im Rahmen der Suche noch am 20. Februar 2014 in Annaberg aufgefunden werden. Seit 13. März 2014 ist das Mädchen erneut verschwunden. Die Polizei hat seither mögliche Kontakte geprüft und noch keine Hinweise zum Aufenthaltsort erhalten. Wer hat Billie-Jeane-Kahle seit Donnerstag, dem 13. März 2014 gesehen? Wer kann Hinweise zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort geben? Hinweise erbittet das Polizeirevier Marienberg unter Tel. 03735 606-0 oder jede andere Polizeidienststelle. Quelle: PD Chemnitz    
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 24.03.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 24.03.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Lügen haben kurze Beine Zittau, OT Hirschfelde, Bahnhofsiedlung 23.03.2014, 00:05 Uhr Eine Streife der Bereitschaftspolizei wollte in Hirschfelde am Sonntag kurz nach Mitternacht einen Moped-Fahrer stoppen und kontrollieren. Doch dieser ließ in der Bahnhofsiedlung die Simson zurück und flüchtete zu Fuß. Das Krad war weder zugelassen noch versichert. Die Beamten ermittelten, dass es einem Mann aus Schlegel gehörte. Als eine Streife telefonisch bei im nachfragte, ob bei ihm eine Simson gestohlen worden wäre, gab der 27-Jährige an, dass Unbekannte das Moped aus seinem Schuppen gestohlen hätten. Doch Lügen haben kurze Beine: ein Zeuge hatte genau den 27-Jährigen in Hirschfelde mit dem Moped fahren sehen. Der Beschuldigte hatte zudem keine Fahrerlaubnis mehr und stand auch unter Alkoholeinfl
Zeugen nach tödlichem Verkehrsunfall gesucht

Zeugen nach tödlichem Verkehrsunfall gesucht

PD Leipzig, Unfall
Ort: Leipzig (OT Kleinzschocher) Schönauer/Herrmann-Meyer-Straße/Lausner Weg Zeit: 21.03.2014, gegen 11:30 UhrDer Fahrradfahrer (72) befuhr die Herrmann-Meyer-Straße und wollte die bevorrechtigte Schönauer Straße in Richtung Lausner Weg queren. Augenscheinlich achtete er nicht auf den Fahrverkehr. Dies entging einem Audifahrer (54) nicht, der daraufhin seine Geschwindigkeit drosselte. Aus diesem Anlass und in Unkenntnis des Radfahrers setzte jedoch ein Citroen Jumper (Fahrer: m, 53) zum Überholen des Audi an. Auf der Gegenfahrbahn kam es zur Kollision mit dem Radfahrer, welcher in der Folge seinen schweren Verletzungen erlag. Die Polizei sucht nun die Ersthelfer – insbesondere zwei Männer, die dem 72-Jährigen unmittelbar nach dem Unfall zu helfen versuchten. Die Zeugen wenden sich b
Wer darf den Strom abrechnen? Care Energy-Kunden wundern sich über Stromrechnung der Stadtwerke Leipzig

Wer darf den Strom abrechnen? Care Energy-Kunden wundern sich über Stromrechnung der Stadtwerke Leipzig

Leipzig, Sonstiges, Verbrauchertipp
Care Energy-Kunden wundern sich über Stromrechnung der Stadtwerke Leipzig: Verbraucherzentrale Sachsen klärt auf Frau T. aus Leipzig bezieht seit Anfang 2013 ihren Strom vom Hamburger Energielieferanten mk-power Ihr Energiedienstleister GmbH&CoKG, bekannt unter dem Label Care Energy. Nun erhielt sie von den Stadtwerken Leipzig GmbH eine Rechnung über Stromlieferung seit November 2013, während gleichzeitig Care Energy die Abschläge für diesen Zeitraum geltend macht. Katja Henschler von der Verbraucherzentrale Sachsen erklärt: „Die Forderung ist korrekt, denn die Care Energy-Kunden im Leipziger Raum werden seit 1. November 2013 von den Stadtwerken Leipzig in der so genannten Grund- bzw. Ersatzversorgung und nicht mehr von Care Energy beliefert.“ Hintergrund ist, dass der Leipziger Net
Brand eines Einfamilienhauses Markersdorf, OT Gersdorf,

Brand eines Einfamilienhauses Markersdorf, OT Gersdorf,

Drogen, Feuerwehr, PD Görlitz
Markersdorf, OT Gersdorf, Im Oberdorf 23.03.2014, 11:48 Uhr Am Sonntagmittag wurde die Feuerwehr zu einem Brand eines Hauses in Gersdorf gerufen. Hier mussten die Kameraden ein Feuer löschen, welches vermutlich im Dachgeschoß ausgebrochen war. Die Besitzer und deren Gäste konnten sich rechtzeitig ins Freie retten, es wurde keine Person verletzt. Das Haus ist momentan nicht mehr bewohnbar. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Es waren vierzig Kameraden der Feuerwehren Markersdorf, Gersdorf, Friedersdorf, Holtendorf und ein Drehleiterwagen aus Görlitz im Einsatz. Quelle: PD Görlitz   
Volkswagen Motorsport-Newsletter

Volkswagen Motorsport-Newsletter

Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport, VW
„Wild Ones – Junge Helden“ Rallye-Youngster Mikkelsen im Rampenlicht Volkswagen Werksfahrer Andreas Mikkelsen wird in der zweiten Staffel der TV-Dokumentation „Wild Ones – Junge Helden“ mitwirken. Der 24-Jährige gibt bei der Gemeinschaftsproduktion von Pro Sieben und Red Bull Media House spannende Einblicke in sein Leben, spricht über Familie, Hobbies und natürlich die WRC. Neben dem Rallye-Piloten wirken in der actionreichen Dokumentation auch Freeskier Bene Mayr, Motocross-Star Ken Roczen, Freestyle-Mountainbiker Peter Henke und Big-Wave-Surferin Maya Gabeira mit. Die Dreharbeiten führen die fünf Extremsportler an über 20 Orte auf der ganzen Welt. Ausgestrahlt wird „Wild Ones – Junge Helden“ ab 6. Mai auf Pro Sieben Fun. Volkswagen Scirocco R-Cup China Lok startet mit D
Hit-TV.eu zieht um!

Hit-TV.eu zieht um!

Sonstiges
Im Laufe des heutigen Montages werden wir einen Server-Umzug vornehmen, da wir aktuell an die Leistungsgrenze unseres Webservers stoßen. Wir werden auf einen 4 mal leistungsstärkern Server umziehen, welcher mit dem hohen Besucheraufkommen besser zurecht kommt und die Ladezeit der Webseite verringert. Die Datenbank ist bereits heute Mittag 12:00 Uhr umgezogen und wir hoffen das es mit dem Rest auch reibungslos funktioniert. Sollten es doch zu Fehler beim Laden der Webseite kommen, bitten wir dies zu entschuldigen. Danke (AT)Mögliche Fehler:- Bilder werden nicht oder unvollständig geladen - Datenbank nicht erreichbar - Error 404 Siete nicht verfügbarNeuer Server:- Intel(R) Xeon(R) CPU E3-1230 v3 @ 3.30GHz - 16 GB Ram (Arbeitsspeicher) - 2.000 GB HDD- aktuell umfa
Brandstiftung in einem Holzhandel

Brandstiftung in einem Holzhandel

Brand, Feuerwehr, PD Leipzig
Ort: Leipzig-Wahren, Pittlerstraße Zeit: 23.03.2014, gegen 00:45 UhrIn der letzten Nacht kam es zu einem verheerenden Brand eines Holzlagers in der Pittlerstraße. Nach ersten Ermittlungen können noch keine konkreten Anhaltspunkte zum Tathergang gemacht werden. Bis jetzt steht fest, dass etwa gegen 00:45 Uhr durch die Polizei festgestellt wurde, dass ein Feuer entstanden ist. Die Feuerwehr wurde sofort alarmiert und ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch immer mit Löschmaßnahmen vor Ort beschäftigt. Durch die Flammen wurden das Lager und eine daneben liegende Auto-Selbsthilfewerkstatt komplett zerstört. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf ca. 500.000 € geschätzt. Während die Löscharbeiten vor Ort im vollen Gange waren, stellte sich im Innenstadtbereich der Stadt Leipzig eine mä
Zwei ADAC Formel Masters Talente  im Förderprogramm von McLaren

Zwei ADAC Formel Masters Talente im Förderprogramm von McLaren

ADAC, ADAC Formel Masters, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
• Marvin Dienst und Benjamin Mazatis erhalten Ausbildung auf Formel-1-Niveau • Formel-1-Senkrechtstarter Kevin Magnussen feierte erste Formelerfolge im ADAC Formel Masters • Frühere ADAC Formel Masters Champions starten im direkten Umfeld der Formel 1München – Die ADAC Formel Masters Saison 2014 steht in den Startlöchern. Beim traditionellen Auftakt in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben vom 25. bis 27. April startet Marvin Dienst mit besonderer Motivation in sein zweites Jahr in der Highspeedschule des ADAC. Der 17-Jährige wurde in das Nachwuchsprogramm des McLaren Formel-1-Teams aufgenommen.In der vergangenen Woche besuchte Dienst die McLaren Performance Academy im britischen Woking für einen dreitägigen Workshop, inklusive Fitnessprogramm. „Das Wochenende war unglaub
Anklage wegen mutmaßlicher Spionage für einen indischen Nachrichtendienst

Anklage wegen mutmaßlicher Spionage für einen indischen Nachrichtendienst

GBA
   Karlsruhe (ots) - Die Bundesanwaltschaft hat am 19. Februar 2014 vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Koblenz Anklage gegen   den 45-jährigen indischen Staatsangehörigen Ranjit S.   wegen geheimdienstlicher Agententätigkeit (§ 99 Abs. 1 Nr. 1 und 2StGB) erhoben. Der Angeschuldigte ist hinreichend verdächtig, von Februar 2013 bis April 2013 für einen indischen Nachrichtendienst tätig gewesen zu sein.   Gegen Ende des Jahres 2012 soll sich der Angeschuldigte verpflichtet haben, für einen indischen Geheimdienst zu arbeiten.Spätestens ab Februar 2013 soll er vor allem über Mitglieder von Sikh-Organisationen in Deutschland Informationen beschafft und an seinen nachrichtendienstlichen Führungsoffizier weitergegeben haben.Als Gegenleistung für