TV Beitrag: Nicht nur beim Absatz erzielt Volkswagen in 2013 Rekordwerte

Nicht nur beim Absatz erzielt Volkswagen in 2013 RekordwerteMit weltweit 9,731 Millionen verkauften Fahrzeugen – das sind immerhin 455.000 Einheiten  mehr als in 2012 – hat der Volkswagen-Konzern im vergangenen Jahr einen Rekordabsatz erzielt. Doch nicht nur auf diesem Gebiet haben die Wolfsburger mit ihren zwölf Marken und mehr als 310 Modellen die selbstgesteckten Ziele übertroffen. Die Umsatzerlöse erhöhten sich um 4,3 Milliarden Euro bzw. 2,2 Prozent auf 197,0 Milliarden Euro, das Operative Ergebnis konnte auf 11,7 Milliarden (+ 1,5 Prozent) angehoben werden. Ergebnisse also, die sich sehen lassen können. Vor allem vor dem Hintergrund herausfordernder Marktumfelder – speziell in Europa und Südamerika, aber auch in einigen Schwellenländern. „Im laufenden Jahr“, so Volkswagen-Chef Prof. Dr. Martin Winterkorn  auf der Bilanz-Pressekonferenz in Berlin, „werden die Herausforderungen an die Automobil-Industrie sicherlich nicht geringer werden. Und auch unsere eigenen Ziele sind ehrgeizig. Bis 2018 wollen wir nicht nur mindestens zehn Millionen Fahrzeuge pro Jahr ausliefern, sondern auch die zufriedensten Kunden, die motiviertesten Mitarbeiter haben und eine starke Vorsteuerrendite von mindestens acht Prozent erreichen.Aber ich bin mi sicher, dass wir das ebenfalls schaffen.“



Quelle: UnitedPictures.TV






%d Bloggern gefällt das: