Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 23. März 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 23.03.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 23.03.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Papiercontainer angezündet Plauen – (rl) Unbekannte haben am Samstag, kurz vor 22 Uhr, einen Papiercontainer angezündet. Der Behälter stand in der Anlieferzone eines Einkaufsmarktes am Rosa-Luxemburg-Platz. Die Plauener Feuerwehr rückte aus um das Feuer zu löschen. Durch die starke Hitze- und Rauchentwicklung wurden eine neben dem Container stehende Restmülltonne und die Fassade des Marktes in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Schaden kann noch nicht beziffert werden. Einbrecher stehlen Auto Elsterberg, OT Coschütz – (rl) Zwischen Freitagabend und Sonntagfrüh brachen Unbekannte in den Bauhof und das Sportlerheim am Feldweg ein. Nachdem in den Räumlichkeiten mehrere Türen aufgebrochen wurden, nahmen die Täter eine geringe Menge Bargeld mit.
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 23.03.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 23.03.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz Stadtzentrum – Handys geraubt/Zwei Tatverdächtige gestellt (He) Kurz nach 20 Uhr meldete sich am Samstag ein 15-Jähriger im Polizeirevier in der Hartmannstraße, weil ihm kurz zuvor im Parkhaus am Düsseldorfer Platz von zwei Tätern das Handy geraubt wurde. Der Jugendliche war mit zwei anderen Freunden im siebenten Parkdeck, als die beiden Täter mit Fahrrädern ankamen und sie beleidigten. Dann schlug einer der Täter den 15-Jährigen und wollte das Handy sehen. Als der sich weigerte, brachten ihn die beiden Radfahrer zu Boden, raubten ihm das Handy und fuhren weg. Der 15-Jährige wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Noch während der Anzeigenaufnahme zur Raubstraftat wurde kurz nach 21.30 Uhr eine ähnliche Straftat bekannt. Zwei 16-Jährigen waren im Bereich der Zentralhal
Chemnitz Volleys lassen Punkte liegen

Chemnitz Volleys lassen Punkte liegen

CPSV Volleys, Sport, Volleyball
Die Zweitliga-Volleyballerinnen des Chemnitzer PSV haben am Wochenende ihre beiden Auswärtsbegegnungen deutlich verloren. Gegen den Tabellenelften aus Dresden hatten die Volleys am Freitagabend ein glattes 0:3 zu verdauen (17:25, 11:25, 22:25). Nur wenige Stunden später holten sie gegen Meisterschaftsfavorit Straubing zumindest einen Satz (17:25, 25:17, 17:25, 24:26). Die Chemnitzerinnen rutschen somit vorerst auf den siebenten Tabellenrang ab. Während die CPSV Volleys ihre Fans in dieser Saison in eigener Halle stets mit Punkten bedacht haben, blieben sie in fremden Hallen überwiegend erfolglos. So auch an diesem Wochenende, an dem die Chemnitzerinnen in zwei Auswärtsspielen nur einen einzigen Satz für sich entscheiden konnten. Mit einer glanzlosen Vorstellung gegen die jungen Talente
MC Zwickau veranstaltet Übung zu Hilfeleistung an Teilnehmerfahrzeugen und Teilnehmern von Rallyeveranstaltungen

MC Zwickau veranstaltet Übung zu Hilfeleistung an Teilnehmerfahrzeugen und Teilnehmern von Rallyeveranstaltungen

Deutschland, Feuerwehr, Galerien, Motorsport, Motorsport, Orte, Rallye, Rallye, Sachsen, Sport, Verkehrsmeldung, Zwickau
Am gestrigen Samstag veranstaltete der MC Zwickau eine Übung zur technischen und medizinischen Hilfeleistung an Teilnehmerfahrzeugen und Teilnehmern von Rallyeveranstaltungen. Organisiert wurde und durchgeführt wurde diese Veranstaltung von Thomas Grimm (medizinischer Einsatzleiter), Pierre Mechtold (MC-Zwickau) und drei aktuellen Rallyeteams vom MC-Zwickau. Ziel der Übung war, traumatisierte Rallyeteilnehmer in ihren Fahrzeugen mittels KED- System zu stabilisieren und sie aus ihren verunfallten Fahrzeugen zu befreien. Dabei wurde auch ein reger Erfahrungsaustausch geführt darüber, daß Wettbewerbsfahrzeuge schon eine besondere Herausforderung sind bei der Rettung von Verletzten. Zu erwähnen ist auch, daß die verschiedenen Sicherheitseinrichtungen und die technischen Gegebenheiten vorgeste
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 23.03.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 23.03.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Transporter gestohlen, Täter gefasstSchleife, OT Mulkwitz, Spreestraße 22.03.2014, 23:00 UhrAm späten Samstagabend beabsichtigten Beamte des Polizeireviers Weißwasser, einen VW T5 einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Der Fahrer des Transporters dachte aber nicht daran, sich anhalten zu lassen und flüchtete. Während der anschließenden Verfolgungsfahrt durchbrach der 38-Jährige eine Schranke zur Absperrung eines Tagebaugeländes, ließ den VW stehen und versuchte, den Polizisten zu Fuß zu entkommen. Die Beamten konnten den Übeltäter jedoch stellen. Bei der Überprüfung des Transporters stellte sich der Grund der Flucht heraus. Das Fahrzeug galt bereits seit vergangener Woche als gestohlen. Der Dieb wurde festgenommen und der VW sichergestellt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Er
Betrunkener Fußgänger bei Unfall schwer verletzt in Zwickau

Betrunkener Fußgänger bei Unfall schwer verletzt in Zwickau

PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Am Sonntag, kurz vor 2 Uhr, ereignete sich auf der Straße am Flugplatz ein Verkehrsunfall, bei dem ein betrunkener Fußgänger schwer verletzt wurde. Der 46- Jährige torkelte bei starkem Regen auf der Fahrbahn in Richtung Stenner Straße. Ein 29-jähriger Mazda-Fahrer übersah den Mann, streifte ihn mit seinem Pkw und schleuderte die Person zu Boden, wo sie schwer verletzt liegen blieb. Durch einen Rettungswagen wurde der Verletzte in ein Krankenhaus verbracht. Der Auto-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Ein Alkoholtest ergab 0,52 Promille. Der Alkoholwert des Fußgängers konnte noch nicht ausgewertet werden. Am Pkw entstand ein Schaden von 300 Euro. Quelle: PD Zwickau   
TV Beitrag: Neuer Look für Audi RS5 DTM und R18 e-tron quattro

TV Beitrag: Neuer Look für Audi RS5 DTM und R18 e-tron quattro

Audi, Auto, DTM, Hit-TV.eu Sport, Marken, Motorsport, Sport, TV / Video
Kein anderes Auto hat das Bild der DTM in den vergangenen Jahren so bestimmt wie der gelb-grüne Audi. Jetzt zeigt die Marke erstmals das Design des neuen Schaeffler Audi RS 5 DTM mit der Startnummer 1, mit dem Champion Mike Rockenfeller 2014 seinen Titel verteidigen will. 2011 Martin Tomczyk und 2013 Mike Rockenfeller: In der jüngsten Vergangenheit gingen gleich zwei Titel an Audi und den Rennwagen in den gelb-grünen Farben der Schaeffler-Gruppe. Geht es nach dem amtierenden Champion, kann sich die Erfolgsserie in der populärsten internationalen Tourenwagenserie gern fortsetzen. „Wenn das Auto so schnell ist, wie es aussieht, dann haben wir gute Chancen", sagt Rockenfeller über seinen neuen Audi RS 5 DTM.Quelle: UnitedPictures.TV
Polizei Direktion Dresden: Informationen 23.03.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 23.03.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenSkoda Octavia gestohlenZeit: 20.03.2014, 16:00 Uhr bis 21.03.2014, 10:00 Uhr Ort: 01069 Dresden, Busmannstraße/Gostritzer StraßeUnbekannter Täter entwendete einen gesichert am Straßenrand abgestellten schwarzen PKW Skoda Octavia. Das sieben Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 7.000 Euro.VW Sharan gestohlenZeit: 20.03.2014, 18:30 Uhr bis 21.03.2014, 10:00 Uhr Ort: 01217 Dresden, Gostritzer StraßeUnbekannter Täter entwendete einen gesichert abgestellten PKW VW Sharan. Das schwarze Fahrzeug wurde im August 2006 erstmals zugelassen und hat einen Zeitwert von ca. 6.000 Euro.VW Golf IV gestohlenZeit: 20.03.2014, 22:30 Uhr bis 21.03.2014, 07:00 Uhr Ort: 01157 Dresden, Cossebauder StraßeUnbekannte Täter entwendeten zunächst di
TV Beitrag: Nicht nur beim Absatz erzielt Volkswagen in 2013 Rekordwerte

TV Beitrag: Nicht nur beim Absatz erzielt Volkswagen in 2013 Rekordwerte

Auto, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, TV / Video, VW
Mit weltweit 9,731 Millionen verkauften Fahrzeugen - das sind immerhin 455.000 Einheiten  mehr als in 2012 - hat der Volkswagen-Konzern im vergangenen Jahr einen Rekordabsatz erzielt. Doch nicht nur auf diesem Gebiet haben die Wolfsburger mit ihren zwölf Marken und mehr als 310 Modellen die selbstgesteckten Ziele übertroffen. Die Umsatzerlöse erhöhten sich um 4,3 Milliarden Euro bzw. 2,2 Prozent auf 197,0 Milliarden Euro, das Operative Ergebnis konnte auf 11,7 Milliarden (+ 1,5 Prozent) angehoben werden. Ergebnisse also, die sich sehen lassen können. Vor allem vor dem Hintergrund herausfordernder Marktumfelder - speziell in Europa und Südamerika, aber auch in einigen Schwellenländern. „Im laufenden Jahr“, so Volkswagen-Chef Prof. Dr. Martin Winterkorn  auf der Bilanz-Pressekonferenz in Ber
2. Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen

2. Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen

PD Dresden, Unfall
2. Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen Zeit: 22.03.2014, 11:15 Uhr Ort: Klipphausen, Weisstropper Straße/Hühndorfer Straße Der 51-jährige fuhr mit seinem Krad Honda die Ortsverbindungsstraße von Hühndorf in Richtung Wilsdruff. Nachdem er sein Motorrad stark abbremste, kam er zu Fall und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Seine 48 Jahre alte Sozia stieß nach dem Sturz mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen und verstarb ebenfalls an der Unfallstelle. Bis gegen 15:00 Uhr kam es zur Vollsperrung im Bereich der Unfallstelle. Quelle: PD Dresden  
1. Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen

1. Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen

PD Dresden, Polizeibericht
Zeit: 12.03.2014, 02:45 Uhr Ort: Strehla, B182/Neuer Weg Der unfallbeteiligte Pkw Mercedes Benz E 230 befuhr die B 182 von Schirmenitz kommend in Richtung Strehla. Etwa 100 Meter nach dem Abzweig Neuer Weg kam das Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Stahlgeländer und fing Feuer. Der Pkw brannte völlig aus und der Fahrer sowie seine Beifahrerin kamen dabei zu Tode. Die Ermittlungen zur eindeutigen Klärung der Identität der Unfallopfer dauern noch an. Im Bereich der Unfallstelle kam es bis gegen 12:15 Uhr zur Vollsperrung der B 182. Quelle: PD Dresden   
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 23.03.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 23.03.2014

PD Zwickau
Landkreis Zwickau - Polizeirevier GlauchauPkw überschlagen – Beifahrer leicht verletztOberwiera, OT Wickersdorf – (ak) Bei einem Unfall wurde am Samstagnachmittag ein 22-jähriger Mann leicht verletzt. Der Fahrer (22) eines Peugeot befuhr die B 180 in Richtung Wickersdorf. In Höhe des Abzweiges zum Forsthaus verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw kam ins Schleudern und rutschte einen Böschung hinab. Dabei überschlug er sich und kam in einem Feld zum Stehen. Der Beifahrer erlitt leichte Schnittwunden. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Pkw entstand mit 6.000 Euro Totalschaden.12-Jähriger zündete Unterstand anMeerane – (ak) Ein 12-jähriger Junge zündete Samstagmittag in einem Wald Am Annapark einen selbst gebauten Holzunterstand an. Das Feuer griff auch auf zwei Ei