Polizei Direktion Zwickau: Informationen 22.03.2014

Polizei20

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Waschmaschine ging in Flammen auf

Plauen – (ahu) Am Freitag, gegen 16:30 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus an der Jahnstraße im Abstellraum zu einem Brand. Die Waschmaschine einer 34-Jährigen ging während des Betriebes plötzlich in Flammen auf. Vermutlich ist ein technischer Defekt die Ursache. Durch die starke Rauchentwicklung wurde die Frau mit Verdacht einer Rauchgasintoxikation in das Vogtlandklinikum eingeliefert. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Höhe des Schadens beträgt 10.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Betrunken und nicht versichert

Zwickau – (ahu) Freitagnachmittag wurde der 41-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades vom Typ Simson auf der Audistraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Der Test ergab 1,10 Promille. Außerdem war das Moped nicht versichert. Gegen den Mann wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr und fehlender Pflichtversicherung ermittelt.



BAB 72

Aufgefahren – eine Person verletzt

Neuensalz – (ahu) Freitagnachmittag kam es auf der BAB 72 (linker Fahrstreifen) zu einem Unfall, bei dem ein 59-jähriger Mazda-Fahrer schwer verletzt wurde. Aufgrund
hohen Verkehrsaufkommens staute sich der Verkehr teilweise in Richtung Chemnitz. Dies beachtete eine 23-jährige Seat-Fahrerin nicht. Sie fuhr auf den vor ihr fahrenden Pkw Mazda auf, der durch die Wucht auf den Opel eines 42-Jährigen geschoben wurde. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt 8.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: