Zeugen nach Brandstiftung in Görlitz gesucht

Polizei03Ort: 02826 Görlitz, Parkstraße (Bundespolizeirevier)
Zeit: 14.03.2014, gegen 21:45 Uhr

Die Beamten des Operativen Abwehrzentrums haben die Ermittlung zu einer Brandstiftung an einem Bundespolizeifahrzeug aufgenommen. In den späten Freitagabendstunden begab sich eine bisher unbekannte Person auf das Gelände der Bundespolizei und entzündete mittels eines sogenannten Molotow-Cocktails einen abgestellten Pkw der Bundespolizei. Der Pkw Volvo fing im Frontbereich sofort Feuer und wurde in diesem Bereich stark beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich. Der Brandstifter konnte unerkannt nach der Tat flüchten. In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler des Operativen Abwehrzentrums Zeugen, die Hinweise zu Personenbewegungen im Bereich des ehemaligen Grenzüberganges Görlitz Stadtbrücke zur Tatzeit geben können. Weiterhin werden Hinweisgeber gesucht, die eine Person kennen, die seit letzten Freitagabend Gesichts- oder Handverbrennungen aufweist. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der PD Görlitz unter der Telefonnummer 03581 468224 zu melden.



Quelle: PD Görlitz






%d Bloggern gefällt das: