Mozarts Jubelklänge in Bad Elster!

Bad Elster

Mozarts Jubelklänge in Bad Elster!

10. Chursächsische Mozartwochen vom 28. März bis 6. April

Bad Elster/CVG. Die Kultur- und Festspielstadt Bad Elster, Sachsens traditionsreichstes Staatsbad, liegt im Dreiländereck Böhmen, Bayern und Sachsen. Zu Beginn der Saison würdigt Bad Elster traditionell das künstlerische Werk Wolfgang Amadeus Mozarts. Diese Chursächsischen Mozartwochen feiern 2014 in Bad Elster ihr 10-jähriges Jubiläum: Vom 28. März bis zum 6. April steht deshalb die Kultur- und Festspielstadt ganz im Zeichen von „Mozart und… Wiener Jubelklängen“!

„Eröffnet werden die Chursächsischen Mozartwochen in Bad Elster am Freitag, den 28. März mit einem Symphoniekonzert der Wiener Klassik von der Chursächsischen Philharmonie Bad Elster und Werken von Joseph Haydn, Franz Schubert sowie dem berühmten Konzert für 2 Klaviere und Orchester Es-Dur Wolfgang Amadeus Mozart“ erklärt GMD Florian Merz, als Intendant der gesamtverantwortlichen Chursächsischen Veranstaltungsgesellschaft bzw. Chefdirigent der Chursächsischen Philharmonie und fügt hinzu : „Bei letzterem wird das Orchester vom renommierten Klavierduo Silver-Garburg begleitet. Es ist uns außerdem eine große Ehre, dass unser Eröffnungskonzert vom Kulturradio des Mitteldeutschen Rundfunks aufgezeichnet wird!“

Weitere jubelnde Höhepunkte der Chursächsischen Mozartwochen im König Albert Theater sind eine spektakuläre „Falco-Show“ mit allen großen Hits des Wiener Popidols (29.03.), eine musikalische Mozartlesung mit dem TV-Star Hanns Zischler (30.03.) und ein Konzert der beliebten Klazz Brothers und ihrer spannenden Mixtur aus Mozart und Jazz (05.04.). Abgerundet werden die 10. Chursächsischen Mozartwochen in Bad Elster dann mit der prachtvollen Operette „Der Graf von Luxemburg“ (04.04.) und Kammermusikprogrammen von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie. „Mit diesem Gesamtprogramm untermalen wir ganz klassisch und festlich, aber auch unterhaltend den Frühlingsbeginn in Bad Elster“ resümiert Merz und ergänzt: „Damit sind die Chursächsischen Mozartwochen auch touristische Frühblüher für die ganze Region!“



Die Kombination der Angebote macht dabei den besonderen Reiz Bad Elsters aus. Heute eine Frühlingswanderung durch eine der reizvollsten Naturgegenden Sachsens, morgen die große Welt der Oper im König Albert Theater und danach Entspannung pur mit den hervorragenden Erholungs- und Wohlfühlangeboten im Albert Bad – so erholen sich Körper und Geist auf anspruchsvolle Weise. Die sächsische Kultur- und Festspielstadt ist somit zu jeder Jahreszeit ein lohnenswertes Reiseziel. Alle Infos zu Ihrem Aufenthalt, den gesamten Spielplan und Tickets erhalten Sie in der Touristinformation Bad Elster im Kgl. Kurhaus, unter 037437/ 53 900 oder touristinfo@badelster.de bzw. unter www.badelster.de

Das Gesamtprogramm online:
http://chursaechsische.de/de/veranstaltungen/festivals/chursaechsische-mozartwochen.html

Quelle: Chursächsische Veranstaltungs GmbH

 






%d Bloggern gefällt das: