Thomas Krohne neues Mitglied im Wirtschaftsbeirat des Chemnitzer FC

Chemnitzer_FC_Logo_neu.svg

Thomas Krohne, Geschäftsführer der the sportsman media group, wird sich zukünftig im Wirtschaftsbeirat des Chemnitzer FC engagieren.
Die Münchner Agentur des 51-Jährigen hatte seit Anfang 2011 das Mandat für die Gesamtvermarktung des Chemnitzer Fußballclubs gehalten und aus unternehmensstrategischen Gründen vor wenigen Tagen an das internationale Sportmarketing-Unternehmen Infront Sports & Media übertragen.
Thomas Krohne zu seinem persönlichen Engagement bei den Himmelblauen:
„Mit dem Chemnitzer FC verbindet the sportsman eine gute und enge Zusammenarbeit über drei Jahre, die von einer großen fachlichen und persönlichen Wertschätzung auf beiden Seiten geprägt war. Ich freue mich daher sehr, dass ich als Mitglied des Wirtschaftsbeirats dem Verein weiterhin persönlich verbunden bleibe und in der einen oder anderen Frage sicherlich die Erfahrung von the sportsman hilfreich einbringen kann.“
Der Chemnitzer FC begrüßt außerordentlich das persönliche Engagement von Herrn Krohne beim Drittligisten.
Vorstandsvorsitzender Dr. Mathias Hänel:
„Wir freuen uns sehr über die Bereitschaft von Herrn Krohne zur Mitwirkung im Wirtschaftsbeirat des CFC. Thomas Krohne verbindet die zweifelsohne vorhandene wirtschaftliche Kompetenz als erfolgreicher Unternehmer mit dem klar zum Ausdruck gebrachten hohen persönlichen Bezug zu Chemnitz und zum CFC. Diese beiden Komponenten bilden eine sehr gute Grundlage für ein wirksames Mitgestalten der weiteren Entwicklung des CFC“.
Der Wirtschaftsbeirat des Chemnitzer FC unterstützt seit 2010 die gewählten Gremien des Vereins bei der zielgerichteten Stärkung der wirtschaftlichen Basis des Vereins sowie bei der nachhaltigen wirtschaftlichen und politischen Vernetzung des CFC. Unter Führung des ehemaligen Oberbürgermeisters der Stadt Chemnitz, Herrn Dr. Peter Seifert, gehören derzeit 18 Persönlichkeiten dem Gremium an.

Quelle: Chemnitzer Fußballclub e. V.



 






%d Bloggern gefällt das: