Polizei Direktion Zwickau: Informationen 19.03.2014

Polizei22Polizei ermittelt Räuber gleich nach der Tat

Reinsdorf – (js) Nach einem Faustschlag musste am Dienstagabend ein Mann mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und behandelt werden. Zwei Männer (26, 27) saßen kurz nach 20 Uhr mit einem Bierkasten in einer Bußhaltestelle auf der Lößnitzer Straße. Plötzlich hielt ein PKW an aus dem zwei Männer stiegen. Einer der beiden schlug dem 26-Jährigen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Der zweite forderte dann von dem 27-Jährigen unter Androhung von Gewalt, seine Taschen zu leeren und seine Schuhe auszuziehen. Außerdem nahm er ihm das Handy ab. Anschließend fuhren die Täter mit dem PKW und dem Bierkasten der Geschädigten davon. Kurze Zeit später konnte die Polizei beide Tatverdächtige (28, 33) in ihrer Wohnung antreffen, wo auch das Diebesgut aufgefunden wurde. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und räuberischer Erpressung.

Opelfahrer auf B 92 schwer verletzt – Unfallzeugen gesucht

Bad Elster, OT Sohl – (js) Zu einem Unfall vom Samstagnachmittag auf der B 92 bei Sohl sucht die Polizei Unfallzeugen. Insbesondere die Fahrzeugführer, welche hinter dem verunfallten Opel gefahren sind, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. Ein 47-Jähriger war etwa 1,2 Kilometer nach Mühlhausen in Richtung Bad Brambach in einer Rechtskurve gegen einen Baum geprallt und schwer verletzt worden. Die B 92 war danach für 3 Stunden voll gesperrt.
Hinweise bitte an den Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Fahrzeug aufgebrochen

Plauen – (js) Aus einem auf der Mettestraße geparkten PKW Renault ist in der Nacht zu Dienstag das Autoradio im Wert von 30 Euro gestohlen worden. Unbekannte Täter hatten vorher die Beifahrertür gewaltsam aufgebrochen und 100 Euro Sachschaden verursacht. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Einbruch in Gartenanlage

Plauen – (js) In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte in der Gartenanlage „Immergrün“ an der Liebigstraße knapp 500 Euro Schaden hinterlassen. Mehrere Lauben wurden aufgebrochen und durchwühlt. Gestohlen worden ist offensichtlich nichts.

Moped verschwunden

Plauen – (js) Auf der Alfred-Schlagk-Straße ist zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag ein schwarzes Kleinkraftrad S 51 mit dem Versicherungskennzeichen „780 KAB“ gestohlen worden. Das 300 Euro teure Moped hat einen goldfarbenen Fußschalthebel und war mit einem Fahrradschlosses an einem Holzpfahl gesichert. Hinweise zum Verbleib nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Radfahrer bei Unfall verletzt

Weischlitz – (js) Am Dienstagabend ist ein Radfahrer (55) auf der Bundesstraße 173 verletzt worden. Der Fahrer (62) eines PKW BMW hatte den Radler nahe des Abzweiges Taltitz wohl übersehen und war mit ihm kollidiert. Der 55-jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden liegt unter 100 Euro.

Beim Wenden Unfall verursacht

Rosenbach/Vogtl., OT Mehltheuer – (js) Am Mittwochmorgen ist auf der B 282 ein Mann (59) bei einem Unfall verletzt worden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 15.000 Euro. Der Fahrer (43) eines Opel wollte in Höhe der Bußhaltestelle wenden und war dabei mit dem Nissan des 59-Jährigen kollidiert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Geräteschuppen und Gartenhaus



Reichenbach – (js) Unbekannte sind zwischen Freitag und Dienstag in einen Geräteschuppen und eine Gartenlaube am Ruppelteweg gewaltsam eingedrungen. Gestohlen wurde ein Akkuschrauber im Wert von 50 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf 400 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

PKW ramponiert Tankstelle und verschwindet

Rodewisch – (js) Am Dienstagnachmittag, gegen 16 Uhr, ist ein unbekannter PKW beim Rückwärtsfahren gegen die Säule der Preisbeschilderung der Elan Tankstelle auf der Lengenfelder Straße gestoßen. Anschließend fuhr er ohne anzuhalten davon. Der Sachschaden beläuft sich auf 100 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Einbruch in Jugendklub

Wilkau-Haßlau – (js) Unbekannte Täter sind durch ein gekipptes Fenster in den Jugendklub Am Schmelzbach eingedrungen und haben eine Handkasse mit einem geringen Bargeldbetrag gestohlen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 200 Euro. Die Tat ist zwischen Sonntag und Dienstag verübt worden.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Hasen gestohlen

Lichtenstein – (js) Zwei Hasen haben Unbekannte aus einem Garten an der Bundesstraße 173 gestohlen. Der Grundstücksbesitzer hatte am Dienstagabend Anzeige bei der Polizei erstattet. Die Täter hatten außerdem eine Scheibe der Gartenhaustür eingeschlagen. Zu Tatzeit und Schadenshöhe liegen keine Angaben vor.

Mülltonne brennt ab

Limbach–Oberfrohna, OT Limbach (js) Durch Einwerfen eines angebrannten Stück Papiers ist am Dienstagabend Am Hohen Hain eine Restmülltonne in Flammen aufgegangen und zerstört worden. Als Verursacher konnten vier Kinder ermittelt werden. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Frau nach Vorfahrtsfehler verletzt

Glauchau – (js) Bei einem Unfall auf der Kreuzung Pestalozzistraße / Wettiner Straße ist am Dienstagabend eine Frau verletzt worden. Die Fahrerin(60) eines Mazda hatte die Vorfahrt eines Skoda nicht beachtet. Bei der Kollision wurde die Fahrerin (51) des Skoda verletzt und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Sachschaden summiert sich auf 4.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: