Samstag, April 4Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 19. März 2014

Fußgänger angefahren Rodewisch

Fußgänger angefahren Rodewisch

PD Zwickau, Unfall
Ein 76-jähriger Fußgänger wurde am Dienstagmittag angefahren. Er überquerte die Lindenstraße, als er von einem 44-Jährigen mit seinem Leichtkraftrad erfasst wurde und stürzte. Mit schweren Verletzungen musste der Fußgänger stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Der Fahrer des Leichtkraftrades, welcher nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist, kam mit dem Schrecken davon. Es entstand Sachschaden von etwa 500 Euro. Quelle: PD Zwickau
Betrunkenen Ford-Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Betrunkenen Ford-Fahrer aus dem Verkehr gezogen

PD Görlitz
Görlitz, Friedhofstraße 18. März 2014, 18:00 Uhr Am späten Dienstagnachmittag durchstreifte die Besatzung eines Funkstreifenwagens die Görlitzer Innenstadt, als ihnen ein Ford Mondeo begegnete. Einer Mischung aus Intuition und jahrelanger Erfahrung folgend entschlossen sich die Beamten, den Fahrzeugführer (44) anzuhalten und zu kontrollieren. Bereits während der Überprüfung der vorgelegten Dokumente nahmen sie starken Alkoholgeruch wahr und forderten den Mann zum Alkoholtest auf. Der Verdacht erhärtete sich, als das Gerät 1,96 Promille anzeigte. Nun wurden weitere Maßnahmen ­erforderlich. Nach der Anordnung einer Blutentnahme folgte so die Sicherstellung des Führerscheins und die vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis. Nach den polizeilichen Ermittlungen wegen Trunkenheit im Straßenver
Zwei Personen nach Verkehrsunfall schwer verletzt Mühlental, OT Unterwürschnitz

Zwei Personen nach Verkehrsunfall schwer verletzt Mühlental, OT Unterwürschnitz

PD Zwickau, Unfall
Mühlental, OT Unterwürschnitz – (gk) Ein 51-Jähriger bog am Dienstagnachmittag mit seinem PKW von Unterwürschnitz kommend nach rechts auf die B 92 ab. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer entgegenkommenden 22-Jährigen, welche mit ihrem PKW trotz Verbotes gerade einen LKW überholte. Bei der Kollision beider PKW wurden beide Fahrzeugführer schwer verletzt. Das Fahrzeug der 22-Jährigen wurde nach dem Zusammenstoß noch gegen den überholten LKW geschleudert. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 27.000 Euro. Die B 92 musste zur Unfallaufnahme 90 Minuten voll gesperrt werden. Quelle: PD Zwickau