Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 19. März 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 19.03.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 19.03.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Polizei ermittelt Räuber gleich nach der Tat Reinsdorf – (js) Nach einem Faustschlag musste am Dienstagabend ein Mann mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und behandelt werden. Zwei Männer (26, 27) saßen kurz nach 20 Uhr mit einem Bierkasten in einer Bußhaltestelle auf der Lößnitzer Straße. Plötzlich hielt ein PKW an aus dem zwei Männer stiegen. Einer der beiden schlug dem 26-Jährigen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Der zweite forderte dann von dem 27-Jährigen unter Androhung von Gewalt, seine Taschen zu leeren und seine Schuhe auszuziehen. Außerdem nahm er ihm das Handy ab. Anschließend fuhren die Täter mit dem PKW und dem Bierkasten der Geschädigten davon. Kurze Zeit später konnte die Polizei beide Tatverdächtige (28, 33) in ihrer Wohnung antreffen, wo auch das Dieb
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 19.03.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 19.03.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigSko da? Leider nein.Ort: Leipzig (OT Engelsdorf), Arthur-Winkler-Straße Zeit: 18.03.2014, zwischen 21:15 Uhr und 22:00 UhrZunächst stahl ein Dieb den Rucksack der Geschädigten (23) aus der Sporthal-le, um danach mit dem darin vorgefundenen Zündschlüssel den vor der Halle geparkten Skoda Fabia wegzufahren. Die weiteren Ermittlungen nach dem blauen Kleinwagen (amtl. Kennzeichen: L - CS 8890) übernimmt die Soko Kfz des LKA Sachsen, die daneben auch nach den gleichfalls entwendeten Sport-sachen, dem Führer- und Fahrzeugschein, dem Personalausweis sowie weite-ren persönlichen Dokumenten fahndet. (Loe)Landkreis NordsachsenVorsicht beim nächsten Entenbraten!Ort: Torgau, Stadtpark Zeit: 18.03.2014, gegen 17:30 UhrSie beißen unter Umständen auf Ges
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 19.03.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 19.03.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Freiberg Freiberg – „Radlos“ (SP) Am Mittwoch, gegen 11.30 Uhr, stand ein 23-Jähriger „radlos“ im Flur eines Hauses auf dem Obermarkt. Dort hatte er sein schwarzes Mountainbike der Marke „Scott“ gegen 10 Uhr angeschlossen. Der Drahtesel hat eine weiße Aufschrift „Scott Aspect 910“ und einen Wert von rund 900 Euro. Nach dem Rad wird nun durch die Polizei gefahndet. Leubsdorf/OT Marbach – „Dieselklau“ (SP) Unbekannte Täter machten sich in der Zeit von Dienstag, 17.30 Uhr, bis Mittwoch, 6.45 Uhr, an einer Tankanlage einer Firma im Alten Fabrikweg zu schaffen. Sie „zapften“ ca. 4 000 Liter Dieselkraftstoff. Außerdem entwendeten die Diebe von einer 1 000-Liter-Pumpe das Zapfbesteck mit Schlauch. Der Wert des Diebesgutes wird auf rund 5 000 Euro gesch
CPSV auf Tour: Volleys am Wochenende auswärts doppelt gefordert

CPSV auf Tour: Volleys am Wochenende auswärts doppelt gefordert

CPSV Volleys, Sport, Volleyball
Am kommenden Wochenende haben es die Zweitliga-Volleyballerinnen des CPSV ein schweres Programm vor sich. In zwei Auswärtsspielen müssen sie zeigen, dass sie auch in der Ferne punkten können.Bereits am Freitag treffen die Volleys in Sachsens Landeshauptstadt auf den VC Olympia Dresden zum Sachsenderby. Nur wenige Stunden später geht die Reise dann nach Bayern. Dort wartet mit Straubing ein ganz heißer Kandidat auf den Spitzenplatz der Liga.Beide Hinspiele konnten die Chemnitzerinnen im vergangenen Jahr für sich entscheiden. Gegen die jungen Talente des Dresdner SC gewannen die CPSV-Damen mit 3:1. In der Begegnung gegen Meisterschaftsfavorit Straubing setzten sich die Volleys mit 3:2 durch."Das wird ein ganz hartes Stück Arbeit", ist sich CPSV-Trainer Niklas Peisl
Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

PD Görlitz, Unfall
Radeberg, Otto-Uhlig-Straße/Pulsnitzer Straße (S 95)19.03.2014, 13:58 UhrAm Mittwochnachmittag wurde in Radeberg eine 79-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ein Sattelzug war auf der Otto-Uhlig-Straße unterwegs und wollte nach rechts in die vorfahrtsberechtigte Pulsnitzer Straße abbiegen. Dort näherte sich die Radfahrerin von links dem Lkw, was der 57-jährige Berufskraftfahrer womöglich nicht rechtzeitig wahrnahm. Durch die folgende Kollision mit der Zugmaschine kam die Seniorin zu Fall und war beim Eintreffen der Rettungskräfte nicht ansprechbar. Sie kam in ein Klinikum. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion hat die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. (tk) Quelle: PD Görlitz 
Polizei Direktion Dresden: Informationen 19.03.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 19.03.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenQuartett skandierte rechte ParolenZeit:       18.03.2014, 17.20 Uhr Ort:        Dresden-SüdvorstadtDie Dresdner Polizei ermittelt seit gestern gegen vier junge Männer (18/18/24/24) wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.Mehrere Passanten hatten die Dresdner Polizei über das Quartett informiert, welches sich an der Nürnberger Straße/Liebigstraße aufhielt. Die Männer skandierten an der Endhaltestelle Südvorstadt rechte Parolen und zeigten den Hitlergruß. Zudem pöbelten sie Passanten an. Einsatzkräfte stellten das Quartett noch am Ort fest und erhoben die Personalien der alkoholisierten Männer. Atemalkoholtests ergaben Werte zwischen 0,54 und 1,76 Promille. Die Polizisten veranlassten Blutentnahmen. (ju)13 Bienens
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 19.03.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 19.03.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Zeuge verhindert Einbruch Lohsa, OT Groß Särchen, Hauptstraße 18.03.2014, 21:00 Uhr Am Dienstagabend rief ein Zeuge die Polizei nach Groß Särchen. Er hatte auf seinem Grundstück einen Mann entdeckt, der offenbar versucht hatte, einzubrechen. Eine Streife des Polizeireviers Hoyerswerda fand bei einer Durchsuchung des 33-Jährigen eine geringe Menge Drogen in seiner Kleidung. Dabei handelte es sich vermutlich um Crystal. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Auf den Ertappten wird eine Strafanzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln zukommen. Suchtkranke Drogenkonsumenten decken ihren Finanzbedarf häufig mit dem Verkauf von Diebesgut, welches sie bei Straftaten erbeuten und schnell zu Geld machen können oder wollen. Die hohe Anzahl der Eigentumsdelikte geht e
McLaren mit MRS GT-Racing zurück im ADAC GT Masters

McLaren mit MRS GT-Racing zurück im ADAC GT Masters

ADAC, GT Masters, Motorsport, Sport
• Comeback für den britischen Supersportwagen im ADAC GT Masters • MRS GT-Racing kehrt nach einem Jahr Pause in das ADAC GT Masters zurück • Team um Karsten Molitor arbeitet am Einsatz von zwei McLarenMcLaren feiert in diesem Jahr ein Comeback im ADAC GT Masters. Das Team MRS GT-Racing von Karsten Molitor bringt den McLaren MP4-12C wieder zurück in die „Liga der Supersportwagen“. MRS GT-Racing war bereits in der Saison 2012 mit dem britischen Supersportwagen im ADAC GT Masters am Start. Mit welchen Fahrern MRS GT-Racing in der ADAC GT Masters-Saison 2014 startet, gibt das Team zu einem späteren Zeitpunkt bekannt.„Wir starten mit mindestens einem McLaren im ADAC GT Masters“, bestätigt Teamchef Karsten Molitor. „Derzeit arbeiten wir mit Hochdruck am Einsatz eines zweiten McLaren
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 19.03.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 19.03.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig Mit der Flex in den Tresor… Ort: Leipzig (OT Reudnitz-Thonberg), Dresdner Straße Zeit: 18.03.2014, gegen 02:00 Uhr … wollte ein dreister Einbrecher in der Nacht zu Dienstag. Der Polizei und den Eigentümern des betroffenen Kinos ist es schleierhaft, wie der unbekannte Täter in das Gebäude hinein kommen konnte. Derzeit wird vermutet, dass er sich nach Ende aller Vorführungen versteckte und einschließen ließ. Mit brachialer Gewalt hebelte er dann mehrere Brandschutztüren auf, d. h. er riss sie geradezu aus den Angeln. Abgesehen hatte er es ganz offensichtlich auf den Tresor, für welchen hatte er vermutlich eine Flex mitgebracht hatte. Doch das Öffnen des Geldspeichers misslang. Wohl verzweifelt durchsuchte er weitere Räume und brach Schubladen auf, um an Geld zu gela
TV Beitrag: Volkswagen Konzern erwartet neue Ära der Digitalisierung

TV Beitrag: Volkswagen Konzern erwartet neue Ära der Digitalisierung

Auto, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, TV / Video, VW
Das Auto steht vor einer neuen Ära der Digitalisierung, die grundlegende Auswirkungen auf die Mobilität der Zukunft haben wird. „Die beiden Jahrhunderterfindungen Auto und Computer rücken noch enger zusammen. Wir müssen die Mobilität der Zukunft noch intelligenter und noch vernetzter gestalten", sagte der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen Aktiengesellschaft, Prof. Dr. Martin Winterkorn anlässlich, der Eröffnungsfeier der CeBIT 2014 in Hannover. Schwerpunktthemen der intelligenten Mobilität der Zukunft seien die immer intensivere Vernetzung des Autos mit seiner Umwelt und das automatische Fahren, erklärte Winterkorn vor 2500 Gästen im Kuppelsaal des Hannover Congress Centers in Anwesenheit von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, des britischen Premierministers David Cameron, des niedersäch
Bundespolizei sucht Zeugen

Bundespolizei sucht Zeugen

Bundespolizei
Döbeln/ Masten (ots) - Am 17.03.2014 um 10:01 Uhr ereignete sich auf der Bahnstrecke Borsdorf-Coswig, am unbeschrankten Personenübergang in der Ortslage Masten ein Bahnunfall. Ein 91 jähriger Mann wurde von der Regionalbahn RB 93363 aus Richtung Döbeln kommend, kurz vor dem Haltepunkt Westewitz- Hochweitzschen erfasst und tödlich verletzt. In der Regionalbahn befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls 8 Reisende. Diese hatten, beim Eintreffen der Ermittlungsbeamten der Bundespolizei, bereits ihre Reise fortgesetzt, so dass sie nicht mehr zum Unfallhergang befragt werden konnten. Der Ermittlungsdienst der Bundespolizeiinspektion Chemnitz bittet insbesondere diese Reisenden und auch Anwohner, welche sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen machen können, sich bei der zuständigen Sachbearbeit
Öffentlichkeitsfahndung – Jackendiebe gesucht

Öffentlichkeitsfahndung – Jackendiebe gesucht

Fahndung, PD Leipzig
Ort: Torgau, Spitalstraße Zeit: 18.02.2014, gegen 17:30 Uhr Am Dienstag den 18.02.2014 hatte das Ledermodengeschäft in der Spitalstraße in Torgau wie üblich geöffnet. Sowohl im Geschäft als auch davor hingen Jacken, die zum Verkauf angeboten wurden. An diesem Tag machten sich gegen 17:30 Uhr ein Mann und eine Frau an dem Ständer vor dem Laden zu schaffen. Insgesamt zehn Jacken, im Wert von mehreren Tausend Euro wurden durch den Mann vom Ständer genommen und weggenommen. Die Inhaberin des Ladens beobachtete den Diebstahl und rannte den beiden Personen hinterher. Diese konnten jedoch entkommen. Mit Hilfe eines Phantombildzeichners wurde später ein Bild der Frau erstellt. Diese kann wie folgt beschrieben werden: ? kastanienbraunes, kurzes Haar ? ca. 1,65 m groß ? geschätzte Konfektions
Armenier und Georgier reisten unerlaubt in die Bundesrepublik ein

Armenier und Georgier reisten unerlaubt in die Bundesrepublik ein

Bundespolizei
Görlitz (ots) - Eine gemeinsame Streife der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf und des Polizeireviers Görlitz stellte gestern Nachmittag abermals einen Ladendieb. In diesem Fall handelt es sich um einen 30-Jährigen, der für die Beamten kein unbeschriebenes Blatt mehr ist. Schließlich wurde er bereits beim Diebstahl erwischt. Der Festnahme ging auch hier ein Hinweis einer Mitarbeiterin des betroffenen Görlitzer Supermarktes voraus. Nach Sicherstellung des gestohlenen Parfüms im Wert von ca. 180,00 Euro und Anzeigenerstattung verließ der Mann die Dienststelle. Quelle: Bundespolizei   
Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 in Sachsen

Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 in Sachsen

Polizeibericht
Ulbig: „Erfolge im Bereich Kfz-Diebstahl und Wohnungseinbrüche - Schwerpunkt liegt auf Rauschgift und Diebstahl“Innenminister Markus Ulbig hat dem Kabinett heute die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2013 vorgestellt. Mit 312.500 Fällen befindet sich die Anzahl der erfassten Fälle annähernd auf dem gleichen Niveau wie im Vorjahr. Dieses gilt auch für die Aufklärungsquote, die mit 54,8 Prozent nur 0,6 Prozentpunkte niedriger als im Vorjahr liegt. Erfolge gab es bei Kraftwagendiebstählen und Wohnungseinbrüchen. Eine erfreuliche Entwicklung gab es in Sachsen auch im Bereich Rohheitsdelikte und Straftaten gegen die persönliche Freiheit. Diese gingen um drei Prozent zurück. Die Schwerpunkte liegen in diesem Jahr auf Rauschgift und Diebstählen aus Nebengelassen. Verschiebungen ga
Chemnitz – Geschwindigkeitskontrollen im April

Chemnitz – Geschwindigkeitskontrollen im April

Blitzer, Blitztipps, Chemnitz, Deutschland, Orte, Sachsen, Verkehrsmeldung
Dienstag, 01.04.:Albert-Schweitzer-Straße, GeibelstraßeMittwoch, 02.04.:Alte Harth, Reichenbrander StraßeDonnerstag, 03.04.:Hainstraße, WasserschänkenstraßeFreitag, 04.04.:Bornaer Straße, KreherstraßeMontag, 07.04.:Boettcherstraße, MüllerstraßeDienstag, 08.04.:Wielandstraße, Einsiedler HauptstraßeMittwoch, 09.04.:Eigenhufe, Schmidt-Rottluff-StraßeDonnerstag, 10.04.:Südring, ZieschestraßeFreitag, 11.04.:Dorfstraße (OT Mittelbach), ZeißstraßeMontag, 14.04.:Würzburger Straße, ParkstraßeDienstag, 15.04.:Grünaer Straße (OT Mittelbach), JagdschänkenstraßeMittwoch, 16.04.:Scheffelstraße, AdelsbergstraßeDonnerstag, 17.04.:Anton-Herrmann-Straße, Kaßbe
Wiener Klassik, Falco-Show und Lesung ehren Mozart!

Wiener Klassik, Falco-Show und Lesung ehren Mozart!

Ausstellung, Bad Elster, Deutschland, Konzert, Kultur, Musik, Orte, Sachsen
Bad Elster/CVG. Ein Steuerurteil bewegt die Nation und die Millionenbeträge hinterlassen Fragezeichen. In Bad Elster hingegen findet man seit jeher nur passende Antworten, aber natürlich nur auf Fragen wie Erholung, Gesundheit und Kulturgenuss. Hier daher unser Antwortkatalog zum Thema Bad Elster, für die Woche vom 25. bis 30. März:Am Dienstag, den 25. März öffnet sich im König Albert Theater um 9.30 Uhr der kleine Vorhang für das Puppentheater „Hündchen & Kätzchen“ nach Josef Capek. Präsentiert wird das unterhaltsame Stück vom Puppentheater Plauen-Zwickau unter Regie von Marka Miková. Hündchen und Kätzchen wohnen zusammen in einem kleinen Häuschen und wollen alles genauso gestalten, wie sie es bei den Menschen sehen. Nur eins haben sie dabei vergessen: Vier Pfoten funktionie
Chancenverwertung hindert Eispiraten am Erfolg

Chancenverwertung hindert Eispiraten am Erfolg

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Westsachsen müssen weitere Niederlage gegen Bad Nauheim hinnehmenDie Eispiraten Crimmitschau konnten auch im 2. Heimspiel der Playdowns Bad Nauheim nicht bezwingen. In einem verbissen geführten Spiel im Sahnpark unterlagen die Westsachsen am Ende unglücklich mit 2 zu 3. Die mangelnde Chancenverwertung verhinderte dabei den möglichen Sieg der Hausherren, die über die gesamte Spielzeit einige hochkarätige Chancen nicht verwandeln konnten. Glück hingegen für Bad Nauheim, die durch ein Eigentor zwischenzeitlich erneut in Führung gehen konnten und den Vorsprung bis zum Ende über die Zeit retteten.Der Auftakt fiel von beiden Teams verhalten aus. Der verkürzte Spielrhythmus hatte bisher viele „Körner“ gekostet. Dennoch versuchten die Eispiraten zunächst die Spielkontrolle zu übernehmen,
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 19.03.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 19.03.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz   OT Markersdorf – Diebstahl leicht gemacht?   (He) Eine 68-jährige Seniorin hatte am Dienstagmittag beim Einkauf in einem Markt in der Robert-Siewert-Straße ihre Einkaufstasche am Wagen hängen. An der Kasse bemerkte sie die offene Tasche, die Geldbörse fehlte. Bei ihrem Gang durch die Regalreihen hat ein unbekannter Dieb offensichtlich einen Moment der Unaufmerksamkeit ausgenutzt und zugelangt. Der Täter erbeutete über 100 Euro, Ausweise und zwei Geldkarten. Die Frau hat jetzt neben dem finanziellen Schaden die Lauferei zum Ersatz der Dokumente. Die Polizei rät: Hängen oder Legen Sie beim Einkauf Ihre Tasche nie an oder in den Einkaufwagen! Tragen sie die Geldbörse am Körper, am besten in einer Innentasche
Helfer gesucht für Frühjahrsputz auf Motocross-Strecke in Pößneck

Helfer gesucht für Frühjahrsputz auf Motocross-Strecke in Pößneck

Motocross, Motorsport, Sport
Am kommenden Samstag findet Frühjahrsputz für erstes Motocross Rennen der Saison auf Pößnecker Motocross Strecke stattIn Vorbereitung des ersten großen Motocross-Rennens der Sächsischen Landesmeisterschaft und der Nordbayern Serie am 29. und 30. März, ist auf der Pößnecker Motocross-Strecke „Am Sandberg“ großes Reinemachen angesagt. Der alljährliche Frühjahrsputz mit Streckenbau auf der Natur-Sandbahn (am Ortsausgang Pößneck Richtung Orlamünde) findet am Samstag, den 22. März 2014, statt. Alle Vereinskameraden und Freunde des Motorsports treffen sich um 9 Uhr auf der Strecke. Hierfür werden noch viele fleißige Helfer benötigt, ob starke Männer zum Planierraupe fahren oder fleißige Hände zum Aufbau der Absperrungen an der Strecke. Der Motorsportclub Pößneck e.V. freut sich über jede Un