Verbotene Feuerwerkskörper lagen im Kofferraum

Polizei05Görlitz (ots) – Bei einer Kontrolle eines Leipziger Renault Megane entdeckten Bundespolizisten am Samstagnachmittag in Bad Muskau insgesamt 160 Stück verbotene Feuerwerkskörper. Die Ware wurde sichergestellt. Gegen den 24-jährigen Eigentümer aus dem Landkreis Teltow-Fläming ist eine Anzeige wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz erstattet worden.

Quelle: Bundespolizei






%d Bloggern gefällt das: