Volkswagen Motorsport-Newsletter 01/2014

03_HansWeijs_BjornDegandt

FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC)

WRC-Stars bei spektakulärer „Stadt-Rallye“ in Helsinki

Das wird ein ganz besonderer Leckerbissen für die Fans: Am Wochenende vor der Rallye Finnland (1. bis 3. August 2014) wird es ein Straßenrennen im Zentrum von Helsinki geben. Am „Rallye Helsinki Battle“ (26. Juli) nehmen nicht nur viele aktuelle Piloten der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) teil, sondern auch die einstigen Stars der finnischen Rallye-Szene: Mit dabei sind die Legenden Markku Alén, Juha Kankkunen, Tommi Mäkinen und Marcus Grönholm.
Für Volkswagen Motorsport gehen Weltmeister Sébastien Ogier und „Local Hero“ Jari-Matti Latvala im Polo R WRC an den Start. Jost Capito, Volkswagen Motorsport-Direktor, war von der Idee auf Anhieb begeistert: „Ein Rallye-Event mitten in der Hauptstadt – was gibt es Besseres, um unseren Sport einem breiten Publikum näherzubringen? Das Konzept der Veranstalter der Rallye Finnland hat uns sofort überzeugt. Wir freuen uns sehr auf den ‚Helsinki Battle‘, denn die Rallye-Asse werden den Fans eine tolle Show bieten.“

Volkswagen Scirocco R-Cup

Tourenwagen-Nachwuchs bringt sich in Form für neue Saison

Am 2. Mai beginnt die neue Volkswagen Scirocco R-Cup-Saison. Damit der Auftakt am Hockenheimring ein voller Erfolg wird, haben 20 Volkswagen Scirocco R-Cup- Fahrerinnen und Fahrer im bayerischen Oberjoch während eines Fitness-Camps ihrer körperlichen Verfassung den letzten Schliff gegeben. Ein abwechslungsreiches Programm, unter anderem bestehend aus Langlauf, Krafttraining, Berglauf, Klettern, Spinning, Pilates und Ernährungslehre, hielt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fünf Tage lang auf Trab. Als Instruktoren mit dabei: Berglauf-Weltmeister Helmut Schießl und Le-Mans-Sieger Manuel Reuter. Der frühere DTM-Pilot steht in dieser Saison den Tourenwagen-Talenten im Scirocco R-Cup mit Rat und Tat zur Seite – und zog als begeisterter Hobby-Triathlet beim Fitnessprogramm voll mit. Die Volkswagen Scirocco R-Cup-Saison 2014 umfasst insgesamt sechs Rennwochenenden. Das Finale ist am 19. Oktober in Hockenheim.



Starkes Saisondebüt für Volkswagen Sasolracing bei der Tour Natal

Beim ersten Saisonlauf zur Südafrikanischen Rallye-Meisterschaft hat das Team von Volkswagen Sasolracing den ersten Podiumsplatz gefeiert. Hans Weijs jr. (NL) und Björn Degandt (B) kamen mit ihrem Volkswagen Polo S2000 bei der Tour Natal auf Platz drei ins Ziel. Ihre Teamkollegen Henk Lategan/Pierre Arries (ZA/ZA) beendeten den Saisonauftakt als Fünfte. „Es fühlt sich gut an, bei dieser Veranstaltung einen Podiumsplatz zu erzielen. Wir sind auf einem guten Niveau und ich denke, dass wir bei der nächsten Rallye ab der ersten Wertungsprüfung Vollgas geben werden“, sagte Weijs jr. Der Sieg ging an Leeroy Poulter/Elvéne Coetzee (Toyota).

Und so geht’s weiter:

22.03.2014 Volkswagen Fun Cup, Zolder (B)

Quelle: Volkswagen Motorsport

 






%d Bloggern gefällt das: