Ladung blockierte Bundesautobahn 72

Polizei14

BAB 72, km 68 – (hje) Am Samstagvormittag kam es auf der Bundesautobahn 72 in Fahrtrichtung Chemnitz zu einem Verkehrsunfall, in dessen Folge eine kurzzeitige Vollsperrung notwendig war. Gegen 9:30 Uhr fuhr ein 60-jähriger Seat-Fahrer auf der Gefällstrecke des Culitzscher Berges und überholte einen rechts fahrenden Sattelzug. Beim Einscheren nach rechts schaukelte sich der Anhänger des Pkw Seat auf und das Gespann kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Durch die Wucht schleuderte der Pkw mit Anhänger nach rechts und kollidierte anschließend mit der rechten Leitplanke, bevor er quer zur Fahrtrichtung stehen blieb. Der Anhänger stand halb auf der rechten Fahrspur und wurde von Zeugen auf die Standspur gezogen. Die auf dem Anhänger geladenen Wellblechtafeln verteilten sich auf der Fahrbahn. Eine diese Tafeln flog auf die Gegenfahrbahn und wurde dort von dem Fahrer eines im Stau stehenden Lkw beseitigt. Der erheblich beschädigte Pkw mit Anhänger musste abgeschleppt werden. Der Unfallsachschaden beträgt 11.000 Euro. Es kam kurzzeitig zu einem Rückstau bis zur Anschlussstelle Zwickau – West.

Quelle: PD Zwickau



 






%d Bloggern gefällt das: