Polizei Direktion Zwickau: Informationen 14.03.2014

PolizeiSommer01

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Einbruch in Reisebüro

Plauen, OT Altstadt – (ah) Gewaltsam sind Unbekannte in der Nacht zu Freitag in ein Reisebüro in der Herrenstraße eingedrungen. Nachdem sie sich den Zugang zu den Büroräumen verschafft hatten, entwendeten sie aus diesen einen Receiver und Bargeld. Der Gesamtschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Kupferdachrinnen wieder aufgefunden

Markneukirchen – (ah) Die zwischen dem 7. und 10. März von der Friedhofskapelle gestohlenen Kupferdachrinnen sind am Donnerstag in einem Gestrüpp hinter der Friedhofsgärtnerei wieder aufgefunden worden. Die Dachrinnen, mit einer Gesamtlänge von etwa vier Metern, haben einen Wert von ungefähr 100 Euro.

Leergut aus Keller entwendet

Plauen – (ah) Leergutdiebe waren zwischen dem 15. Februar und Donnerstag in einem Mehrfamilienhaus in der Wettinstraße zu Gange. Der oder die unbekannten Täter gelangten in den Kellerbereich des Gebäudes und drangen gewaltsam in drei Keller ein. Aus diesen wurden 15 Säcke mit je 30 Pfandflaschen im Gesamtwert von etwa 120 Euro entwendet. Der Sachschaden wird mit rund 50 Euro angegeben.

Auto aufgebrochen

Plauen – (ah) Eine leere Handtasche im Wert von rund 46 Euro erbeuteten unbekannte Diebe am Donnerstag, zwischen 19 und 22 Uhr. Hierzu schlugen sie die Scheibe der Beifahrertür eines Am Hradschin geparkten Fahrzeuges ein. Der hinterlassene Schaden am Fahrzeug wird mit zirka 300 Euro beziffert.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Plauen – (ah) Eine Unfallflucht hat sich zwischen Mittwoch- und Donnerstagnachmittag auf der Wieprechtstraße ereignet. Durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer wurde ein dort geparkter blauer VW Golf am hinteren linken Stoßfänger beschädigt. Der Verursacher machte sich anschließend aus dem Staub, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Die angerichtete Schaden wird auf rund 150 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Postauto beschädigt – Zeugen gesucht



Klingenthal – (ah) Am Donnerstagnachmittag beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer ein Postauto, welches auf dem Kopernikusweg geparkt war. Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne sich um die Schadensregulierung Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Vorfahrt missachtet

Auerbach – (ah) Freitagmorgen beachtete ein 64-Jähriger mit einem Ford Focus an der Kreuzung Luther-/Bahnhofstraße die Vorfahrt eines Peugeot nicht und stieß mit diesem zusammen. Durch die Wucht des Anpralls wurde der Peugeot nach rechts von der Straße gegen einen Baum geschleudert. Die Peugeotfahrerin (22) ist bei diesem Unfall leicht verletzt worden. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 11.000 Euro geschätzt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Betrunkener Radfahrer

Zwickau, OT Bockwa – (ah) Freitagnacht ist auf der Muldestraße ein Radfahrer kontrolliert worden. Bei dieser Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 52-Jährigen fest. Der vor Ort durchgeführte Atemalkoholtest ergab 2,36 Promille. Für den Radler hatte das die Anordnung einer Blutentnahme und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zur Folge.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Handtasche aus Auto gestohlen

Hohenstein–Ernstthal – (ah) Unbekannte drangen am Donnerstagabend auf dem Zillplatz gewaltsam in einen geparkten Audi ein und entwendeten aus einer auf dem Beifahrersitz liegenden Handtasche die Geldbörse mit Inhalt. Zum Schaden konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: