Mann von Zug erfasst – schwer verletzt

Polizei02

   Freiberg (ots) – Bei der Einfahrt des Regionalexpress von Nürnberg nach Dresden um 15:28 Uhr am 14.03.2014 in Freiberg wurde ein Mann vom Zug erfasst und schwer verletzt. Rettungskräfte konnten den Mann (Alter Ende 30) auf dem Bahnsteig 2 bergen. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer Verletzten gegen 16:30 Uhr in ein Krankenhaus nach Dresden. Die polizeilichen Ermittlungen zu den Unfallumständen werden durch die Bundespolizeiinspektion Chemnitz geführt und dauern noch an.

Quelle: Bundespolizei



 

 






%d Bloggern gefällt das: