Größere Menge Crystal festgestellt

Polizei20Sohland: (ots) – Bei einer gemeinsamen Kontrolle der Bundespolizeiinspektion Ebersbach mit Zittauer Zöllnern wurde am

12.03.2014 um 12:10 Uhr auf der Schluckenauer Straße in Sohland ein 30-jähriger Mann und seine 24-jährige Begleiterin, beides deutsche Staatsbürger, die soeben mit ihrem Opel Corsa aus Tschechien eingereist waren. Im Fahrzeuginnenraum der bereits wegen Drogendelikten bekannten Personen wurden zwei Cliptütchen mit vermutlichen Betäubungsmitteln aufgefunden. Auf Befragen gab die Frau auch an, dass eines der Cliptütchen ihr Eigentum ist und das es sich hier um die Droge „Crystal“ handelt. Das Abwiegen des Cliptütchens mittels Feinwaage ergab einen Wert von 10,5 g brutto. Der zweite Fund, etwa 1,3 g Crystal, konnten schlussendlich dem Fahrer des PKW zugeordnet werden. Beide müssen sich nun wegen des Verdachtes des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Die Drogen unterliegen der Einziehung und wurden durch die Zollbeamten vor Ort sichergestellt, welche die weitere Bearbeitung in ihrer Zuständigkeit übernahmen.



Quelle: Bundespolizei






%d Bloggern gefällt das: