Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 12. März 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 12.03.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 12.03.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Machen Sie Einbrechern das Leben schwerPolizeiliche Beratung – Sicheres Wohnen – auf Baumesse ZwickauZwickau – (js) Auf der am Wochenende stattfindenden Baumesse in der Zwickauer Stadthalle wird auch ein Sicherheitsberater der Polizeidirektion Zwickau präsent sein und Tipps zum sicheren Wohnen geben. Dieter Weinzierl informiert am Beratungsstand der Polizei über verhaltensbezogene und sicherungstechnische Möglichkeiten des Einbruchschutzes. Ein Einbruch in die eigenen vier Wände löst bei vielen Menschen oft einen Schock aus. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der materielle Schaden. Schützen sie sich so gut wie mög
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 12.03.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 12.03.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Freiberg Oederan/OT Memmendorf – Überholende kollidierten (Kg) Auf der Bundesstraße 173 scherte am Mittwoch, gegen 7.45 Uhr, der 27-jährige Fahrer eines Pkw VW etwa 250 Meter vor dem Abzweig Kirchbach in Fahrtrichtung Oberschöna zum Überholen aus. Dabei kollidierte der VW mit einem bereits überholenden Pkw Ford (Fahrerin: 51) und es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6 500 Euro. Verletzt wurde niemand. Revierbereich Mittweida Hainichen - Randalierer in Gartenanlage/Zeugen gesucht (Fi) In der Nacht zu Mittwoch waren Randalierer in der Gartenanlage "Am Bahndamm" in der Ziegelstraße zugange. Nach erstem Überblick wurde in eine Laube eingebrochen. In der Laube wurde die Kaffeemaschine zerstört und aus dem Garten 15 leere Bierflaschen ge
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 12.03.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 12.03.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
KriminalitätsgeschehenStadtgebiet Leipzig„Mensch, diese vielen Autos, die hier im Wege rumstehen“Ort: 04177 Leipzig; Aurelienstraße/Helmholtzstraße/Gutsmuthstraße Zeit: 11.03.2014 Uhr, 10:53 Uhr…wird sich offensichtlich eine 20-Jährige gedacht haben, die auf ihrer Spritztour durch die Stadt zwei Verkehrsunfälle verursachte. Während sie mit einem Ford Fiesta von der Helmholtzstraße in die Aurelienstraße abbog, stieß sie gegen einen am Fahrbahnrand parkenden Mazda, setzte aber ohne Anzuhalten die Fahrt fort. Wenig später, nach Abbiegen in die Gutsmuthstraße beschädigte die Crash-Pilotin zwei VW Polo, einen davon während des Einparkens. Anwohner, die das Geschehen beobachtet hatten, riefen die Polizei, die wenig später die Sünderin ausfindig machte. Dabei kam ans Licht, das
Polizei Direktion Dresden: Informationen 12.03.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 12.03.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden Einbruch in Einfamilienhaus Zeit:       10.03.2014, 14.30 Uhr bis 11.03.2014, 15.00 Uhr Ort:        Dresden-Niedersedlitz An der Ernst-Toller-Straße sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Die Diebe verschafften sich über ein Fenster Zutritt und durchsuchten anschließend die Wohnräume nach Wertsachen. Letztlich stahlen sie eine Kassette, in der sich u.a. Uhren und Schmuck befanden. Der Wert der gestohlenen Sachen wurde mit rund 1.500 Euro angegeben. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. (bg) Unbekannte brachen in zwei Wohnungen einZeit:       10.03.2014, 20.00 Uhr bis 11.03.2014, 05.10 Uhr Ort:        Dresden-Mickten Die Abwesenheit der Mieter einer Wohnung an der Trachauer Straße nutzen Einbrecher in der Na
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 12.03.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 12.03.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Entschuldigung, haben Sie vielleicht unseren Anhänger? Unfallflucht aufgeklärt - Verursacher stellen sich selbst BAB 4, Dresden - Görlitz, zwischen den Anschlussstellen Bautzen-Ost und Weißenberg 11.03.2014, 05:05 Uhr polizeilich bekannt und gegen 13:30 Uhr aufgeklärt Dumm lief es für zwei Männer im Alter von 25 und 32 Jahren am Dienstagnachmittag. Sie fragten bei der Bundespolizei in Ludwigsdorf nach, ob die Beamten etwas über den Verbleib eines Anhängers wüssten. Das sich die beiden damit als Tatverdächtige zu einer Unfallflucht der Polizei quasi frei Haus stellten, ahnten sie womöglich nicht. Das Duo war gegen 05:00 Uhr mit einem Kleintransporter samt Anhänger auf der BAB 4 in Fahrtrichtung Görlitz unterwegs gewesen, als den 32-jährigen Fahrer offenbar die Müdigkeit übermannte. Das
Citybahn stößt mit Kleintransporter zusammen- ein Verletzter

Citybahn stößt mit Kleintransporter zusammen- ein Verletzter

Aktuell, Bundespolizei, DRF Luftrettung, Feuerwehr, PD Chemnitz, Polizeibericht, Unfall
Am Bahnübergang Gartenstraße in Hohndorf kollidiert gegen 11:40 Uhr ein Kleinbus mit der Citybahn. Dabei wurde der Fahrer des Kleinbus schwer verletzt. Feuerwehr, Rettungsdienst, der Rettungshubschrauber Christoph 46, sowie die Bundespolizei mit einem Hubschrauber waren  vor Ort. Bundespolizei zum Unfall: Citybahn stößt mit Kleintransporter zusammen- ein Verletzter    Hohndorf (ots) - Am heutigen Tag gegen 11:39 Uhr ereignete sich auf der Strecke Stollberg nach St. Egidien in Hohndorf ein Bahnbetriebsunfall. Auf einem unbeschrankten Bahnübergang, welcher mit einem Andreaskreuz und Lichtsignal gesichert ist, kam es zum Zusammenstoß der  Citybahn CB 80048 und einem Kleintransporter. Im Transporter befanden sich außer dem Fahrer keine weiteren Personen. Der 54- jährige Fahrer des Transpor
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 12.03.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 12.03.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Kriminalitätsgeschehen Hereinspaziert Ort: Leipzig, OT Liebertwolkwitz, Brunnenstraße Zeit: 11.03.2014, 18:00 Uhr – 22:30 Uhr Ein Unbekannter gelangte auf die frei zugängliche Terrasse einer Erdgeschosswohnung. Dort schob er die bereits 20 cm aufgezogene Außenjalousie nach oben und gelangte über die unverschlossene und angelehnte Terrassentür in die Wohnräume. Dort entwendete er Dokumente für das Online-Banking, Personaldokumente, EC-Karte und 70 Euro Bargeld. Die Polizei leitete Ermittlungen wegen besonders schwerem Diebstahl ein. (KK) Wohnungseinbruch Ort: Leipzig, Karl-Liebknecht-Straße Zeit: 11.03.2014, 08:30 - 15:00 Uhr Unbekannte zogen im 1. OG eines Mehrfamilienhauses den Kantenriegel einer Wohnungseingangstür. Sie gelangten in die Wohnung und entwendeten einen Wohnungssch
TV Beitrag: ENGADINSNOW 2014 in der Schweiz – Pre Event

TV Beitrag: ENGADINSNOW 2014 in der Schweiz – Pre Event

Hit-TV.eu Sport, Orte, Schweiz, Silvaplana, Sport, TV / Video, Wintersport
Rund 30 Jahre ist es her, dass am Lake Tahoe in den USA die erste Halfpipe entstand. Freestyle Snowboarding war fortan geboren und die Halfpipe galt lange als Ort des Fortschritts. Vergangenheit. Inzwischen stagniert das Format des Halfpipe Snowboarden. Gemeinsam mit seinem Team will Snowboard-Legende Terje Haakonsen das nun ändern. Zusammen wollen sie vom 12.-15. März die 15. Auflage der Arctic Challenge in Oslo (NOR) zu einem Schauplatz der Revolution verwandeln. Für dieses Spektakel hat Haakonson 12 der besten und stylishsten Rider der Welt zusammen getrommelt. Olympiasieger in der Halfpipe Iouri Podladtchikov (SUI), Markus Keller (SUI), Arthur Longo (FRA), Danny Davis (USA), Jack Mitrani (USA), Benji Farrow (USA), Scotty Lago (USA) sowie das talentierte Geschwisterpaar Gabe und Ben Fe
WHZ und Horch-Museum laden zur  Langen Nacht der Technik

WHZ und Horch-Museum laden zur Langen Nacht der Technik

August Horch Museum, Ausstellung, Deutschland, Museum, Orte, Sachsen, Zwickau
WHZ und Horch-Museum laden zur  Langen Nacht der Technik Am 11. April steigt an der Westsächsischen Hochschule Zwickau und im August Horch Museum die dritte Lange Nacht der Technik. Die Hochschule wird dabei erstmals den Innenstadt-Campus nutzen. Technik zum Anfassen, Forschung zum Erleben, Experimente zum Mitmachen - am 11. April, 18 bis 1 Uhr, kommen in Zwickau Technikfans jedes Alters auf ihre Kosten. Das August Horch Museum und die Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ) veranstalten zum dritten Mal die „Lange Nacht der Technik“. Erstmals wird die Hochschule dabei ihre Angebote auf dem Innenstadtcampus präsentieren. Datenbrillen, Laser und Roboter-Barkeeper Rund um die Aula in der Peter-Breuer-Straße erhalten Besucher unter anderem Einblicke in die Funktionsweise von Datenbrill
Bundespolizei nimmt türkischen Staatsbürger bei der Einreise am Flughafen Leipzig/Halle fest

Bundespolizei nimmt türkischen Staatsbürger bei der Einreise am Flughafen Leipzig/Halle fest

Bundespolizei
Leipzig / Schkeuditz (ots) - Eigentlich wollte der 54-jährige Türke sich nur einen Tag in Deutschland aufhalten. Doch bei der Einreise am Flughafen Leipzig nahm in am Dienstagmorgen die Bundespolizei fest. Der Mann wurde wegen Verletzung der Unterhaltspflicht per Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Magdeburg gesucht. Bis zu seiner heutigen Festnahme entzog er sich der Strafvollstreckung. Der Mann wurde durch das Amtsgericht Bernburg zu einer Strafe von 900 Euro verurteilt. Da er das Geld nicht bezahlen konnte, verbüßt er die nächsten 90 Tage seine Strafe in der Justizvollzugsanstalt. Quelle: Bundespolizei
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 12.03.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 12.03.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Röhrsdorf – Nach dem Einkauf bestohlen(Fi) Am Dienstag, gegen 13 Uhr, lud eine 56-jährige Frau auf einem Parkplatz an der Ringstraße ihre Einkäufe in ihren Pkw. Möglicherweise haben Unbekannte unbemerkt die Fahrertür des Audi einen Spalt geöffnet, während die Frau auf der anderen Fahrzeugseite beschäftigt war. Als sie den Einkaufswagen wegbrachte und den Pkw verriegelte, könnte somit die Fahrertür angelehnt geblieben sein. Damit bot sich Dieben die Möglichkeit, während der kurzen Abwesenheit der Frau die Handtasche vom Beifahrersitz zu stehlen, obwohl sie ihren Pkw verriegelt hatte. Mit der Handtasche verschwand ein größerer Geldbetrag, ein Smartphone S4 mini, eine EC-Karte und Personalpapiere sowie ein Schlüsselbund. Insgesamt beträgt der Wert des Diebesgutes
TV Beitrag: Genf 2014 – Audi präsentiert dritte Generation seines TT und TTS

TV Beitrag: Genf 2014 – Audi präsentiert dritte Generation seines TT und TTS

Audi, Auto, Genf, Genfer Autosalon, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Orte, Schweiz, Shows, TV / Video
Straff und muskulös, athletisch und sprungbereit: So feiert der neue Audi TT auf dem Genfer Automobilsalon Weltpremiere. Bei der dritten Generation des kompakten Sportwagens haben die Designer viele Ideen der ersten-TT-Generation von 1998 neu interpretiert - auf dynamische und facettenreiche Weise. An der Front des neuen dominieren die Horizontalen. Der Singleframe-Grill ist breit und flach gezeichnet. Zwei Konturen ziehen sich V-förmig über die Motorhaube. Neu ist auch die Position der Vier Ringe, diese befinden sich jetzt mittig auf der Motorhaube und zeigen die Verwandtschaft zum R8. Stege gliedern die großen Lufteinlässe. Die Scheinwerfer wiederholen dieses Motiv - sie sind mit Trennstegen strukturiert, die das Tagfahrlicht abstrahlen. Optional liefert Audi die Scheinwerfer in LED-Tech
Information des Chemnitzer FC

Information des Chemnitzer FC

Chemnitzer FC, Fußball, Sport
Chemnitzer FC in Stuttgart zu GastAm 29. Spieltag in der 3. Liga gastiert der Chemnitzer FC am kommenden Samstag, den 15.03.2014 bei den Stuttgarter Kickers. Anstoß zu der Begegnung gegen den derzeitigen Tabellensechsten ist um 14.00 Uhr im GAZi-Stadion in Stuttgart.Aktueller Verletzungs- bzw. Krankenstand In dieser Woche ist folgender Verletzungs- bzw. Erkrankungsstand von Spielern der 3. Liga-Mannschaft zu verzeichnen: Marc Hensel kann aufgrund einer Zehenverletzung aus dem Pokalspiel gegen Markranstädt nur ein Teiltraining absolvieren. Christian Mauersberger kann aufgrund einer Wadenverletzung aus dem Pokalspiel weiterhin nur ein Teiltraining absolvieren. Ronny Garbuschewski kann aufgrund einer starken Fußprellung aus dem Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken nur ein Teiltrainin
Fahrrad mit manipulierter Rahmennummer sichergestellt

Fahrrad mit manipulierter Rahmennummer sichergestellt

Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Wegen völlig ungeklärter Eigentumsverhältnisse stellten Bundespolizeibeamte ein blaues Fahrrad sicher. Ein 20-Jähriger, der der (Bundes)Polizei kein Unbekannter ist, radelte damit gestern Mittag auf der Lutherstraße in Görlitz daher.Offensichtlich war der Drahtesel laienhaft umlackiert und an der Rahmennummer manipuliert worden. Den Fall übernahm ebenfalls das Polizeirevier Görlitz. Quelle: Bundespolizei 
Verkehrsunfall – Fahrer verstorben in Crintzberg OT Obercrinitz

Verkehrsunfall – Fahrer verstorben in Crintzberg OT Obercrinitz

PD Zwickau, Unfall
Am Dienstagnachmittag befuhr ein 73-jähriger Hyundai-Fahrer die S 279 aus Richtung Obercrinitz kommend in Richtung Stangengrün. Circa 500 Meter nach dem Ortsausgang Obercrinitz kam er auf Grund gesundheitlicher Probleme nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf die Leitplanke. Anschließend kam er wieder auf die Fahrbahn und streifte einen im Gegenverkehr befindlichen Pkw VW einer 41-Jährigen. Danach fuhr er wieder nach rechts und kam an der rechten Leitplanke zum Stehen. Der 73-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Dort verstarb er kurze Zeit später. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Quelle: PD Zwickau
Tragischer Verkehrsunfall mit einer unbekannten verstorbenen Person  -Zeugenaufruf-

Tragischer Verkehrsunfall mit einer unbekannten verstorbenen Person -Zeugenaufruf-

PD Görlitz, Unfall
Bundesstraße 115, Görlitz – Kodersdorf, zwischen der Kunnersdorfer Senke und der Autobahnabfahrt Görlitz, 11.03.2014, 18:40 Uhr Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am  Dienstagabend, gegen 18:40 Uhr auf der Bundesstraße 115, zwischen der Kunnersdorfer Senke und der Autobahnabfahrt Görlitz. Ein 71-jähriger Fahrer eines Skoda Octavia war in Richtung Görlitz unterwegs. Aus gegenwärtig ungeklärter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß mit einem  Fahrradfahrer, welcher in die gleiche Richtung fuhr. Dieser stürzte und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Identität des Verstorbenen konnte an der Unfallstelle nicht geklärt werden. Die Bundesstraße musste komplett bis zum 12.03.2014, 01:30 Uhr gesperrt werden, was teilweise zu erheblichen V
15 Verletzte und 21 weitere Evakuierte bei Kellerbrand in Plauen

15 Verletzte und 21 weitere Evakuierte bei Kellerbrand in Plauen

Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Zwickau
Plauen - (jl) Ein Kellerbrand im Friesenweg 124 hat heute Nacht 15 Verletzte gefordert. Sie wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in umliegende Kliniken eingeliefert. Zwanzig weitere evakuierte Bewohner wurden vorübergehend in den Räumen der Berufsfeuerwehr in der Poeppigstraße untergebracht und durch Einsatzkräfte des DRK betreut. Eine ältere Dame wurde in ein Pflegeheim verlegt. Insgesamt waren 7 Rettungswagen, 2 Notärzte, 2 Krankentransportwagen sowie zwei Schnell-Einsatz-Gruppen des DRK und der JUH mit über 40 Einsatzkräften im Einsatz. Quelle: Rettungszweckverband Südwestsachsen Infos der PD Zwickau dazu: Nächtliche Evakuierung nach Kellerbrand – 15 Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser verbracht Plauen, OT Chrieschwitz – (js) Nach Ausbruch eines F
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 12.03.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 12.03.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenAuffahrunfall – eine Person verletztNeuensalz OT Thoßfell – (md) Am Dienstagnachmittag befuhr eine 52-jährige Peugeot-Fahrerin die B 173 in Richtung Neuensalz. An der Einmündung An der Siegleithe übersah sie einen vor ihr verkehrsbedingt bremsenden Pkw Daihatsu und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde der 42-jährige Daihatsu-Fahrer schwer verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 15.000 Euro.Vogtlandkreis - Polizeirevier AuerbachDiebstahl der besonderen ArtKlingenthal – (md) Am Dienstag hebelten unbekannte Täter ein Vorhängeschloss auf und gelangten so in einen Keller in der Valentina-Tereschkowa-Straße. Dort schütteten sie den Inhalt von 22 Was