Donnerstag, April 2Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 11. März 2014

CPSV Volleys setzen zum Endspurt an

CPSV Volleys setzen zum Endspurt an

CPSV Volleys, Sport, Volleyball
Die Chemnitzer Zweitliga-Volleyballerinnen starten am kommenden Samstag mit einem Heimspiel in die heiße Schlussphase der Saison. Zu Gast in der Halle an der Forststraße ist das SWE Volley-Team aus Erfurt. Im Ostderby haben die Chemnitzerinnen noch eine Rechnung mit dem Volley-Team offen. Ohne Zuspielerinnen reiste der CPSV im November in die Landeshauptstadt Thüringens. Sowohl Walkenhorst als auch Häyrynen mussten verletzt passen. Dem Umstand geschuldet gelangten die Erfurterinnen so zu leicht verdienten drei Punkten, auch wenn es ihnen die Chemnitzer Volleys im zweiten Satz nicht gerade einfach machten (25:23). "Wir haben uns im Hinspiel trotz der Widrigkeiten teuer verkauft. Ohne etatmäßigen Zuspieler kann man einfach nicht mehr erwarten. Das ist in etwa so, als ob man 90 Minute
Chemnitz Zentrum – Mit gestohlenen EC-Karten Geld abgehoben – Polizei bittet um Mithilfe

Chemnitz Zentrum – Mit gestohlenen EC-Karten Geld abgehoben – Polizei bittet um Mithilfe

Sonstiges
(As) Als eine 29-Jährige am 15. Januar 2014, zwischen 14.15 Uhr und 14.30 Uhr, in einem Geschäft in der Straße der Nationen einkaufte, hing ihre Tasche an ihrem Kinderwagen. Während sie sich im Laden umsah, wurde die Tasche gestohlen. Mit ihr verschwanden neben Bargeld unter anderem auch mehrere Girokarten. Durch eine unbekannte Frau wurde noch am selben Tag in der Chemnitzer Innenstadt zwischen 14.28 Uhr und 14.36 Uhr mehrfach Geld abgehoben. In einem weiteren Fall wurde das versucht. Insgesamt ergaunerte sich die Unbekannte so knapp 2 000 Euro.   Jetzt liegt ein Beschluss zur Veröffentlichung von Bildern einer Überwachungskamera vor, die die Unbekannte beim Geldabheben mit den zuvor gestohlenen EC-Karten zeigen. Wer kennt die auf den Fotos abgebildete Frau und kann Angaben zu ih
Der Kampf um den Klassenerhalt beginnt!

Der Kampf um den Klassenerhalt beginnt!

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Eispiraten treten am Mittwoch im ersten Spiel der Playdowns in Bad Nauheim an Für die Eispiraten Crimmitschau beginnt am Mittwoch (12.03.2014) der Kampf um den Klassenerhalt! Für die Westsachsen geht es ab sofort um den Verbleib in der 2. Deutschen Eishockey Liga, der mit allen Mitteln sichergestellt werden soll. In der best-of-seven Serie der Playdowns müssen die Crimmitschauer mindestens 4 Spiele gewinnen, um den Klassenerhalt vorzeitig zu sichern. Aufgrund des schlechteren Tabellenplatzes müssen die Eispiraten Crimmitschau auswärts den Kampf um den Klassenerhalt eröffnen. Bei den Roten Teufeln in Bad Nauheim treffen die Westsachsen auf einen anspruchsvollen Gegner, den es zu bezwingen gilt. Die Mannschaft aus der Wetterau hat in den 54 Punktspielen der Hauptrunde insgesamt 15 Heimsi
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 11.03.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 11.03.2014

PD Görlitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Kontrolle brachte es an den Tag Bundesautobahn A 4, Parkplatz „Am Wacheberg“ Fahrtrichtung Görlitz – Dresden 10.03.2014, 16:20 Uhr Eine Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen führte eine Kontrolle eines LKW DAF, mit Anhänger, durch. Die mit 25 Tonnen Mais beladene Fahrzeugkombination wies erhebliche technische Mängel auf. An der Zugmaschine waren die Bremsscheiben gerissen und stark verschlissen. Der Rahmen war verzogen und die Stabilisatoren  ausgeschlagen. Der Anhänger wies durch ausgeschlagene Achsaufhängung, einen gebrochenen Querträger und kaputte Bremsen ebenfalls erhebliche Mängel auf. Die gesamte Fahrzeugkombination wurde einem Gutachter vorgestellt, in dessen Ergebnis die Stilllegung erfolgte. Doch damit nicht genug. Der 35-jährige Fahrer stand unter deutlicher
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 11.03.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 11.03.2014

PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen „Schwalbe“ gestohlen Erlbach – (hje) Aus einer Garage auf der Bahnhofstraße in Erlbach haben Unbekannte ein ockerfarbenes Kleinkraftrad „Schwalbe“ gestohlen. Am Fahrzeug befand sich ein bereits seit 2008 abgelaufenes Versicherungskennzeichen. Die Tatzeit liegt zwischen dem 16. Februar und Montagnachmittag 17 Uhr. Der Wert der „Schwalbe“ beträgt 800 Euro. Gegenverkehr nicht beachtet Adorf – (hje) Auf der Elsterstraße in Adorf kam es am Montagnachmittag gegen 14 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden, glücklicher Weise blieben die Beteiligten unverletzt. Eine 60-jährige VW-Fahrerin fuhr hinter einem Lkw auf die Gegenfahrbahn. Dabei beachtete sie einen entgegenkommenden Pkw Skoda nicht. Dessen 52-jähriger Fahrer versuchte noc