Harrison Reed ist DEL2 Hauptrunden-Topscorer

Eispiraten Crimmitschau

Eispiraten Crimmitschau

40 Tore und 50 Assists sichern kanadischen Angreifer den Titel

Eispiraten Stürmer Harrison Reed hat sich nach dem Ende der DEL2 Hauptrunde den Topscorer-Titel der Liga gesichert. Der kanadische Angreifer kommt nach 54 Spieltagen auf 40 Tore sowie 50 Assists und ist damit nicht nur erfolgreichster Offensivmann der Eispiraten, sondern auch im ligainternen Vergleich Spitzenreiter. Trotz der Punktgleichheit setzte sich Reed dank der mehr geschossenen Tore gegen seinen schärfsten Konkurrenten Justin Kelly von den Ravensburg Towerstars durch, der mit 32 Toren und 58 Assists ebenfalls auf 90 Scorerpunkte kommt.

Im Hinblick auf den bevorstehenden Kampf um den Klassenerhalt nimmt Harrison Reed weiter eine Schlüsselrolle im Team der Eispiraten Crimmitschau ein. Trotz des letzten Tabellenplatzes nach Abschluss der Hauptrunde können die Westsachsen damit den erfolgreichsten Angreifer der Liga zu ihrem Team zählen, der zu den Schaltstellen im Angriffsspiel der Crimmitschauer gehört. Auch Teamkollege und Landsmann Max Campbell reihte sich unter den Topscorern der Liga ein. Mit 89 Scorerpunkten belegt er Platz 3 im Gesamtvergleich und kommt mit 32 Toren und 37 Assists ebenfalls auf beeindruckende Werte. Gemeinsam mit Scott Pitt bildet das kongeniale Duo aus Harrison Reed und Max Campbell den wohl gefährlichsten Sturm der Liga, der in Addition auf 93 Tore für die Eispiraten kommt. Im Kampf um den Klassenerhalt werden diese drei Crimmitschauer Angreifer weiterhin zu Schlüsselfiguren im Team, die ihre Torgefahr nutzen müssen, um die best-of-seven Serie gegen die Roten Teufel aus Bad Nauheim zu Gunsten der Eispiraten zu entscheiden.

Hinweise zur Gültigkeit von Sonderkarten



Gold- und Ehrenkarten weiterhin nutzbar

Nach dem Abschluss der DEL2 Hauptrunde 2013/2014 beginnt für die Eispiraten Crimmitschau in den Playdowns nun der Kampf um den Klassenerhalt. Mit Beginn der Endrunde weisen die Westsachsen nun auf die Gültigkeit der verschiedenen Sonderkarten hin. Ab sofort behalten nur noch Gold- und Ehrenkarten ihre Gültigkeit und berechtigen zum Besuch aller Spiele in der Endrunde. 4er sowie 10er als auch Dauerkarten besitzen hingegen keine Gültigkeit mehr. Dies gilt es zu beachten, weshalb die Eispiraten hiermit nochmals darauf hinweisen.

In Anbetracht der erhöhten Nutzung der Abendkassen bitten die Verantwortlichen für die anstehenden Spiele daher verstärkt den Vorverkauf zu nutzen, um lange Wartezeiten an den Kassen zu vermeiden. Eine Liste mit den aktuellen Vorverkaufsstellen finden sie hier… Alternativ bieten die Eispiraten weiterhin die Möglichkeit, sein Ticket für die Playdown-Spiele online zu erwerben. Hierfür verweisen wir auf das Portal von Ticketmaster hier…

Quelle: Eispiraten Crimmitschau






%d Bloggern gefällt das: