Person ist aus ca. 7m Höhe von einer Mauer in den Gleiskörper gestürzt in Chemnitz

Drei Verletzte bei Unfall in Zwickau  6:09 Uhr wurde z die Chemnitzer Feuerwehr zu einem Einsatz zum Gleisbereich der Eisenbahnbrücke Zschopauer Straße ca. 200 m in Richtung Hauptbahnhof gerufen. Eine Person war aus ca. 7 m Höhe von einer Mauer in den Gleiskörper gestürzt. Über eine Drehleiter und eine Schleifkorbtrage wurde die Person durch den Rettungsdienst und Kräfte des Höhenrettungsdienstes der Berufsfeuerwehr gerettet. Der Patient war während der Rettungsmaßnahmen jederzeit ansprechbar. Die Person musste ca. 200 m aus dem Gleiskörper getragen werden. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen war die Bahnstrecke voll gesperrt.

Im Einsatz waren:



  • 4 Einsatzfahrzeuge FW1 und 2 Einsatzfahrzeuge FW 2
  •  17 Einsatzkräfte BF
  • – NEF und RTW des RD
  • Quelle feuerwehr Chemnitz





%d Bloggern gefällt das: