Vor Kontrolle geflüchtet/Unfall verursacht

Polizei

Ort: Rackwitz, OT Biesen, Eilenburger Chaussee, in Höhe Brücke Rad- und
Gehweg
Zeit: 08.03.2014, gegen 19:00 Uhr

Polizeibeamte befanden sich gestern Abend auf Streifenfahrt in Delitzsch. In der Breitestraße, einer Einbahnstraße, kam ihnen entgegengesetzt ein Pkw Opel entgegen. Als sie das Fahrzeug stoppen wollten, gab der Fahrer Gas und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit und äußerst rücksichtsloser Fahrweise. Er fuhr in die Poststraße und weiter in die August-Fritzsche-Straße. Blaulicht, Sirene und „Stop Polizei“ ignorierte er. Die Beamten ließen zwischenzeitlich das amtliche Kennzeichen am Opel fahndungsmäßig überprüfen. Es stellte sich heraus, dass dieses zu einem VW Golf gehört. Der Opelfahrer flüchtete weiter mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Beuden. Von dort fuhr er nach Biesen, bog von der Eilenburger Chaussee nach links ab und fuhr weiter in Richtung einer Rad- und Fußwegbrücke. Vor der Brücke bog er nach links ab und stürzte am Ende des unbefestigten Weges etwa acht Meter den Bahndamm hinunter, „landete“ auf dem Dach und blieb auf den Gleisen liegen. Die Polizisten bargen den Fahrer sowie seinen Beifahrer und informierten die Leitstelle, um den Bahnverkehr zu sperren. Wenig später nahte ein ICE aus Leipzig, der gegen das Auto prallte, welches vom Gleisbett geschleudert wurde. Der Zugführer (54) leitete eine Gefahrenbremsung ein und der Zug blieb nach etwa 300 Metern stehen. Die ca. 120 Fahrgäste blieben unverletzt. Die Pkw-Insassen (Fahrer: 26; Beifahrer. 22) mussten in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Erste Ermittlungen zum Pkw Opel ergaben, dass dieser gestohlen worden war und daran ebenfalls gestohlene Kennzeichen angebracht wurden. Im Auto stellten die Beamten diverses Diebesgut sicher. Der 26-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen Die Bahnstrecke war von 19:10 Uhr bis 21:10 Uhr voll gesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro. (Hö)

Quelle: PD Leipzig



 

 






%d Bloggern gefällt das: