Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 9. März 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 09.03.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 09.03.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenUnbekannte drangen in Laden einPlauen – (ahu) In der Nacht zum Sonntag drangen Unbekannte gewaltsam in eine Bäckerfiliale in der Neundorfer Straße ein. Anschließend durchwühlten sie die Räumlichkeit und entwendeten eine geringe Menge Bargeld. Der entstandene Sachschaden schlägt mit 1.500 Euro ins Kontor. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. 48-Jährige gegen BaumPlauen OT Tauschwitz – (ahu) Samstagnachmittag kam es auf der Tauschwitzer Straße zu einem Unfall mit 10.500 Euro Sachschaden. Eine 48-Jährige Golffahrerin fuhr in Richtung Reusaer Straße. Unmittelbar nach der Einmündung Kemmlerblick musste sie einem Reh ausweichen. Dabei verlor sie die Kontrolle und prallte gegen einen Baum am rechten Straßenrand. Di
Polizeieinsatz in Dresden

Polizeieinsatz in Dresden

PD Dresden
Mit der Abreise der Fans aus Düsseldorf endete ein friedlicher und sportbetonter Fußballsonntag in der Landeshauptstadt Dresden.Die Dresdner Polizei sicherte heute, unterstützt von der Bundespolizei sowie der sächsischen Bereitschaftspolizei, die Fußballbegegnung zwischen derSG Dynamo Dresden und Fortuna Düsseldorf ab.Die Anreise der Gästefans erfolgte teils mit Bussen, der Bahn sowie privaten Fahrzeugen. Die Fans, die mit der Bahn anreisten, wurden mit Shuttlebussen der Dresdner Verkehrsbetriebe vom Hauptbahnhof zum Stadion gebracht.Während des Spiels kam es aus polizeilicher Sicht zu keinen Ordnungsstörungen. Auch die Abreise der Düsseldorfer Fußballfans verlief problemlos.Rund 27.500 Zuschauer verfolgten das Spiel im Stadion. Die Begegnung endete mit 1:1 unents
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 09.03.2014 Erste

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 09.03.2014 Erste

PD Görlitz, Polizeibericht
Fahrt im neuen Wagen Görlitz, Konsulstraße/Blumenstraße 08.03.2014, 17:00 UhrAls stolzer Besitzer eines Gebrauchtwagens begann die Fahrt eines 26 Jährigen in Görlitz und fand nur wenige Minuten später ein jähes Ende. Beim Passieren der Kreuzung Konsulstraße/Blumenstraße missachtete er als Fahrer des soeben erworbenen VW Passats das dortige „STOP“-Schild und prallte mit einem von der Blumenstraße kommenden Fiat zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.Betrunken auf der Autobahn unterwegs   BAB 4, zwischen AS Weißenberg und Nieder Seifersdorf 08.03.2014, 20:15 UhrAm Samstagabend fiel einer Polizeistreife auf der BAB 4 ein VW Passat auf, dessen Fahrerin arge Schwierigkeiten hatte, die Fahrspur zu halten und sichtbar „Schlangenlinien“ fuhr. Den Beamten
Polizei Direktion Dresden: Informationen 09.03.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 09.03.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden Wohnungseinbruch Zeit: 07.03.2014, 18.30 Uhr bis 08.03.2014, 00.15 Uhr Ort: Dresden-Pieschen, Trachenberger Straße Bislang unbekannte Täter brachen ein Fenster im Erdgeschossbereich eines Mehrfamilienhauses an der Trachenberger Straße auf und gelangten so in die Wohnung. Hier durchsuchten sie die Räumlichkeiten und entwendeten ein Fernsehgerät und einen Laptop im Gesamtwert von ca. 700,- Euro. zwei VW gestohlen 1. Zeit: 06.03.2014 22.00 Uhr bis 07.03.2014, 10.00 Uhr Ort: Dresden, Bischofsplatz Unbekannte Diebe entwendeten vom Bischofsplatz in Dresden einen gesichert abgestellten, schwarzen Pkw VW Golf. Derzeit liegen noch keine Angaben zum Zeitwert des Fahrzeuges vor. 2. Zeit: 06.03.2014 23.00 Uhr bis 07.03.2014, 10.00 Uhr Ort: Dresden, Friedensstraße
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 09.03.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 09.03.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Altchemnitz/OT Kappel – Schon auf Sommer gepolt?(Ki) Wohl schon auf Sommer gepolt sind jene Diebe, die in zwei Garagen in der Beckerstraße und in der Straße Usti nad Labem eingebrochen sind. Gestohlen wurde jeweils ein Autoradsatz mit Sommerbereifung auf Alufelgen. In der Beckerstraße nahmen die Täter auch noch eine Bohrmaschine mit. Der Gesamtschaden bei diesen beiden Einbrüchen, die am Samstag angezeigt wurden, wird mit rund 2 800 Euro veranschlagt, der Sachschaden mit etwa 200 Euro.OT Furth – Beim Räderstehlen gestört?(Ki) Möglicherweis gestört wurden Diebe, die auf dem Areal eines Autohandels in der Blankenburgstraße Räder waren. In den frühen Samstagmorgenstunden bockten sie einen Neuwagen auf und demontierten dessen Räder. An drei weitere
TV Beitrag: Genf 2014 – Seat stellt seinen Hochleistungsportler Leon Cupra vor

TV Beitrag: Genf 2014 – Seat stellt seinen Hochleistungsportler Leon Cupra vor

Auto, Genfer Autosalon, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Marken, Seat, Shows, TV / Video
Seat stellt auf dem Genfer Autosalon das Top-Modell seiner Leon-Baureihe, den Cupra, vor. Der Hochleistungssportler, der als Fünftürer und als SC Cupra Sport Coupé mit drei Türen angeboten wird, ist mit bis zu 206 kW/280 PS das leistungsstärkste Serienautomobil der spanischen Volkswagen-Tochter. In Deutschland kommt er mit einem sehr attraktiven Basispreis von 30.810 Euro bereits in diesem Monat in den Handel. Ein geballtes Hightech-Paket garantiert die Performance des Hochleistungssportlers. An der Spitze steht das neu entwickelte 2.0 TSI-Triebwerk mit Dual-Einspritzung und variablem Ventilhub. Es liefert je nach Version eine Leistung von 195 kW/265 PS oder 206 kW/280 PS. Das Topmodell mit optionalem DSG-Getriebe benötigt gerade mal 5,7 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 Kilometer und
Vor Kontrolle geflüchtet/Unfall verursacht

Vor Kontrolle geflüchtet/Unfall verursacht

PD Leipzig, Unfall
Ort: Rackwitz, OT Biesen, Eilenburger Chaussee, in Höhe Brücke Rad- und Gehweg Zeit: 08.03.2014, gegen 19:00 UhrPolizeibeamte befanden sich gestern Abend auf Streifenfahrt in Delitzsch. In der Breitestraße, einer Einbahnstraße, kam ihnen entgegengesetzt ein Pkw Opel entgegen. Als sie das Fahrzeug stoppen wollten, gab der Fahrer Gas und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit und äußerst rücksichtsloser Fahrweise. Er fuhr in die Poststraße und weiter in die August-Fritzsche-Straße. Blaulicht, Sirene und „Stop Polizei“ ignorierte er. Die Beamten ließen zwischenzeitlich das amtliche Kennzeichen am Opel fahndungsmäßig überprüfen. Es stellte sich heraus, dass dieses zu einem VW Golf gehört. Der Opelfahrer flüchtete weiter mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Beuden. Von dort fuhr
TV Beitrag: 2014 WSF World Rookie Fest in Livigno – Finals

TV Beitrag: 2014 WSF World Rookie Fest in Livigno – Finals

Hit-TV.eu Sport, Italien, Livigno, Sport, TV / Video, Wintersport
9te Ausgabe des WSF World Rookie Fests in Livigno -  Die Rider hatten in den Finals drei Runs, wobei nur der Beste gewertet wurde. Auf dem perfekt präparierten Slopestyle-Kurs zeigten sie, dass die Zukunft des Snowboardens gesichert ist. Eines der Highlights war die gerade mal 8 Jährige Holländerin Jacqueline De Jong.   Die Rider wurden mit Punkten für die World Snowboard Tour sowie mit Preisen im Wert von 8000 € belohnt. Die Top 3 Rider, Männer und Frauen in den Kategorien Grom und Rookie, qualifizierten sich für die 2014 Völkl World Rookie Finals in Ischgl, wo die WSF World Rookie Champions gekürt werden.Quelle: Quattro Media 
20-Jähriger tödlich verunglückt Markneukirchen OT Siebenbrunn

20-Jähriger tödlich verunglückt Markneukirchen OT Siebenbrunn

PD Zwickau, Unfall
Markneukirchen OT Siebenbrunn – (ahu) Sonntag früh verunglückte ein 20-Jähriger auf der B 283 mit seinem Pkw tödlich. Er fuhr von Markneukirchen nach Adorf. 150 Meter nach dem Ortausgang Siebenbrunn kam er beim Durchfahren der Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Danach schleuderte das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Durch die Wucht des Anpralls rollte der Pkw einen Abhang hinunter, überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Der junge Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Die Höhe des Schadens an Baum und Pkw schlägt zusammen mit 5.000 Euro zu Buche. Quelle: PD Zwickau
Volkswagen Überflieger – Doppelführung in Mexiko

Volkswagen Überflieger – Doppelführung in Mexiko

Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport, WRC
? Ogier/Ingrassia und Latvala/Anttila führen dritte WM-Rallye des Jahres an ? Tag zwei in Volkswagen Hand: sechs von sieben Bestzeiten gehen nach Wolfsburg Wolfsburg (08. März 2014). Und läuft und läuft und läuft. Volkswagen führt die Rallye Mexiko vor dem abschließenden Rallye-Sonntag mit zwei Polo R WRC an. Nach 319,71 von 399,93 WP-Kilometer rangieren die Weltmeister Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F) 1.00,3 Minuten vor ihren Teamkollegen Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN), die in der Gesamtwertung der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) an der Tabellenspitze liegen. Eine Frage der Konzentration: Bei hohen Temperaturen und vier Wertungsprüfungen über 30 Kilometern Länge entschied die körperliche und mentale Fitness über Erfolg und Misserfolg. Während direkte Konkurrenten
Mark Wallenwein gewinnt Dreikampf der DRM-Champions

Mark Wallenwein gewinnt Dreikampf der DRM-Champions

ADAC Rallye Masters, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport
Drei ehemalige Champions bestimmten das Geschehen beim Saisonauftakt der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft): Mit Mark Wallenwein (Skoda Fabia S2000) konnte sich bei der ADAC Saarland-Pfalz-Rallye der Deutsche Meister von 2012 durchsetzen. Nach 135,19 Wertungsprüfungs-Kilometern (WP) lag der Stuttgarter vor dem bayerischen Vater-Sohn-Duo von Hermann Gaßner junior (Meister 2009) und seinem Sohn Hermann Gaßner junior (vier Meistertitel zwischen 1995 und 2008), die mit ihren Mitsubishi Lancer Evo 10 ebenfalls einen glänzenden Saisonauftakt absolvierten. Vor dem zweiten von 14 Saisonläufen bei der ADAC Wikinger-Rallye (28. – 29. März) liegen die drei Kontrahenten damit auf den Top-Positionen der Meisterschaft. Einen starken Eindruck hinterließen auch die Piloten des ADAC Opel Rallye Junior T
TV Beitrag: Schwerer Unfall in Zwickau –  Marienthaler Straße

TV Beitrag: Schwerer Unfall in Zwickau – Marienthaler Straße

Aktuell, Blaulicht, Deutschland, Feuerwehr, Galerien, Hit-TV.eu Hauptkanal, Orte, PD Zwickau, Sperrung, TV / Video, Unfall, Unfall, Verkehrsmeldung, Zwickau
Kurz nach Mitternacht gab es einen schweren Unfall in Zwickau auf der Marienthaler Straße. Hier war ein PKW, der stadtauswärts fuhr von der Straße abgekommen und prallte gegen ein Haltenstellenhäuschen der städtischen Verkehrsbetriebe. Dieses demolierte er. Im Anschluss fällte er einen Strommast und einen Werbeaufsteller. Ein Indiz das der Fahrer mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein musste war, dass der Motor aus dem Fahrzeug herausgerissen war. Dieser lag einige Meter entfernt. Insgesamt gab es über mehrere hundert Meter ein Trümmerfeld. Es waren neben der Polizei die Feuerwehr, ein Notarzt und mehrere Rettungswagen vor Ort. Der Fahrzeugführer und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Es ist nicht auszuschließen, dass Alkohol im Spiel gewesen ist.