Polizei Direktion Zwickau: Informationen 06.03.2014

PolizeiSommer02

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Polizei schnappt Einbrecher

Plauen – (jm) Die Polizei hat am Mittwochabend einen Einbrecher auf frischer Tat schnappen können. Gegen den 35-jährige Plauener wird ermittelt. Er war überraschenderweise von Zeugen beobachtet worden, als er in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Pestalozzistraße eine Spielkonsole stehlen wollte. Hals über Kopf sprang der Ertappte aus dem Fenster und flüchtete in Richtung Seestraße. Hier griffen die Polizisten zu und nahmen den Mann vorläufig fest.

Mopeddiebe schlagen vor Schule zu

Plauen – (jm) Unbekannte haben am Mittwochmorgen vor der Berufsschule an der Uferstraße ein Moped im Wert von rund 800 Euro gestohlen. Bei dem Zweirad handelt es sich um ein rotes Simson S50 mit dem Versicherungszeichen „AEZ 997“.
Hinweise zum Verbleib erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Geisterfahrt endet an Hausfassade

Weischlitz – (jm) Knapp 100 Meter weit ist am Mittwochmittag ein Auto gerollt. Dessen Fahrerin (39) vergaß die Handbremse anzuziehen. Die Geisterfahrt über die Plauener Straße endete schließlich an einer Hauswand. Verletzt wurde niemand, der Schaden beträgt knapp 3.000 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Rundholzgreifer von Bagger gestohlen

Treuen, OT Altmannsgrün – (js) Unbekannte haben auf der Treuener Straße von einem Bagger einen Rundholzgreifer abmontiert und gestohlen. Die Tat muss zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen verübt worden sein. Der Schaden beläuft sich auf über 6.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Zeugenhinweise, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Handtasche aus PKW gestohlen

Zwickau, OT Eckersbach – (js) In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte auf dem Astronomenweg die Seitenscheibe eines PKW Honda eingeschlagen und eine im Fahrzeug befindliche Handtasche gestohlen. Darin befanden sich hauptsächlich persönliche Dokumente. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 300 Euro.

Diesel aus LKW-Tank gestohlen

Zwickau, Crossen – (js) Aus dem verschlossenen Tank einer Sattelzugmaschine haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag rund 400 Liter Diesel gestohlen. Tatörtlichkeit war ein Parkplatz an der B 93.

PKW gestohlen

Zwickau, OT Oberhohndorf – (js) Einen roten Hyundai mit dem Kennzeichen „Z-MG 808“ haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag auf der Helmholtzstraße gestohlen. Der Wert des PKW beläuft sich auf 8.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben. Zeugenhinweise bitte an das Revier in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.



Fußgänger läuft plötzlich auf Fahrbahn

Zwickau, OT Pölbitz – (jm) Bei einem Unfall auf der Pölbitzer Straße ist am Mittwochabend ein Fußgänger verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache war der 40-Jährige plötzlich auf die Fahrbahn getreten und von einem herannahenden Auto (Fahrer 52) erfasst worden. Der Passant erlitt leichte Blessuren.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Unbekannter streift Geländer

Werdau – (js) Ein unbekanntes Fahrzeug ist am Mittwochmittag an der Einmündung Marienstraße / Johannisstraße gegen das Geländer gefahren und hat einen Schaden von 2.000 Euro verursacht. Der Verursacher ist ohne anzuhalten weiter gefahren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Revier in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Vorfahrt missachtet – Mopedfahrer verletzt

Reinsdorf, OT Vielau – (js) Am Mittwochnachmittag ist der 72-jährige Fahrer eines Quad von der Gartenstraße aus nach rechts in die Hauptstraße eingebogen und wollte im Anschluss gleich auf die Neue Straße nach links abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt und stieß mit einem Moped zusammen. Dabei wurde der 38-jährige Fahrer des Mopeds leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 2.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Ladekran streift Autobahnbrücke

Hohenstein-Ernstthal – (jm) In einer Unterführung der Autobahn 4 (Am Fichtenthal) ist am Donnerstagvormittag ein Holztransporter mit seinem ausgefahrenen Ladekran hängengeblieben. Bei der Kollision wurden die Brückendecke und der Ausleger in Mitleidenschaft gezogen. Ersten Schätzungen nach beträgt der Schaden etwa 26.000 Euro. Neben der Polizei waren auch die Feuer- und die Ölwehr im Einsatz. Warum der Fahrer den Kran nicht richtig eingefahren hatte, ist noch unklar.

BAB 72 – Autobahnpolizeirevier Reichenbach

Fernfahrerstammtisch im Vogtland

BAB 72 / Plauen – (js) Im Rahmen der Verkehrsprävention fand am Mittwochabend in der Tank- & Rastanlage Vogtland/ Nord (BAB 72) der 37. Fernfahrerstammtisch statt. Herr Polizeikommissar Queck vom Verkehrsüberwachungsdienst des Autobahnpolizeireviers Reichenbach leitete die Veranstaltung mit einem Vortrag zum Thema „Neuerungen im Verkehrsrecht 2014“ ein. Die Neuerungen betreffen vor allem die Punktvergabe im Verkehrszentralregister, den Punkteabbau und die Löschungsfristen. Außerdem waren die Teilnehmer sehr interessiert am Umrechnungschema für vorhandene Punkte. Den Truckern war ein besonders großes Interesse zu diesem Thema anzumerken. Schließlich sind die Berufskraftfahrer täglich dem „Risiko“ ausgesetzt entsprechende Punkte anzusammeln und andererseits besonders vom Besitz ihrer Fahrerlaubnis abhängig. Wie gewohnt konnten die Anwesenden Fragen stellen und Anliegen einbringen. Es nahmen 11 Kraftfahrer am Stammtisch teil. Die nächste Veranstaltung findet am 7. Mai statt. Das Thema lautet dann „Sicherheitsassistenzsysteme für Lastkraftwagen“.

Quelle: PD Zwickau

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: