Blitzer wird Opfer von Blitz und Donner

PolizeiOrt: 04579 Espenhain, B 95
Zeit: 04.03.2014, gegen 02:00 Uhr

Bereits am vergangenen Wochenende setzte die stationäre Geschwindigkeitsmessanlage eine Störmeldung ab. Daraufhin begab sich gestern Nachmittag ein Wartungstechniker (57) zur Station, wo er Bohrlöcher im Gehäuse bemerkte. Ein daneben festgestellter Schlauch wurde durch Polizeibeamte sichergestellt, die zugleich eine Anzeige wegen Sachbeschädigung aufnahmen. Trotz einer notdürftigen Reparatur vollendete der Täter in der letzten Nacht sein „Werk“. Kurz vor 02:00 Uhr wurden Anwohner durch zwei Knallgeräusche aus dem Schlaf gerissen. Nach bisherigem Erkenntnisstand hatte der Unbekannte pyrotechnische Erzeugnisse zur Detonation gebracht und das Messgerät damit stark beschädigt. Die Polizei hat Spuren gesichert und ermittelt nun zusätzlich wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion. (Loe)



Quelle: PD Leipzig






%d Bloggern gefällt das: