Polizei Direktion Dresden: Informationen 04.03.2014

Polizei24Landeshauptstadt Dresden

Renitenter Ladendieb gestellt

Zeit:       03.03.2014, 18.30 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Altstadt

Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes konnte gestern Abend einen renitenten Ladendieb (25) in einer Einkaufspassage an der Webergasse stellen. Gegen ihn wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt.

Eine Verkäuferin (27) einer Parfümerie hatte beobachtet, wie der junge Mann ein Parfüm im Wert von rund 55 Euro an sich nahm. Ohne zu bezahlen verließ er das Geschäft. Die 27-Jährige hatte sofort einen Mitarbeiter (31) des Sicherheitsdienstes verständigt, welcher dem Dieb umgehend folgte. Am Ausgang der Passage hatte der 31-Jährige den Missetäter eingeholt. Er sprach den Mann auf den Diebstahl an und forderte ihn auf, mit zurück ins Geschäft zu kommen. Zunächst ging der Ertappte mit, schlug anschließend jedoch unvermittelt nach dem 31-Jährigen. Dem Sicherheitsdienst gelang es dennoch den Dieb bis zum Eintreffen der zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten festzuhalten. (ju)

Einbruch in Modellbahngeschäft

Zeit:       02.03.2014, 12.00 Uhr bis 03.03.2014, 09.30 Uhr
Ort:        Dresden-Löbtau

Unbekannte drangen gewaltsam über die Hintertür in ein Geschäft für Modellbahnen an der Kesselsdorfer Straße ein. Anschließend stahlen sie aus den Vitrinen im Verkaufsraum mehrere Ausstellungsstücke. Detaillierte Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ju)

Laptop gestohlen

Zeit:       03.03.2014, 16.30 Uhr bis 18.10 Uhr
Ort:        Dresden-Leubnitz/Neuostra

Auf noch ungeklärte Weise verschafften sich gestern Nachmittag Unbekannte Zutritt zu einer Wohnung am Otto-Reinhold-Weg. Aus dieser stahlen sie anschließend einen Laptop im Wert von rund 1.000 Euro. Sachschaden entstand nicht. (ju)

Auspuffanlage gestohlen

Zeit:       28.02.2014, 18.00 Uhr bis 03.03.2014, 07.00 Uhr
Ort:        Dresden-Übigau

An der Scharfenberger Straße hatten Unbekannte den Zaun eines Firmengeländes aufgeschnitten und sich so Zutritt verschafft. Anschließend demontierten sie die komplette Auspuffanlage eines Lkw Scania und entwendeten diese. Der Wert des Auspuffes beläuft sich auf rund 5.800 Euro. Zudem verursachten die Diebe einen Sachschaden von rund 7.000 Euro. (ju)

Diebstähle aus Pkw

Zeit:       01.03.2014, 19.30 Uhr bis 03.03.2014, 15.30 Uhr
Ort:        Dresden-Pieschen

In einer Tiefgarage an der Großenhainer Straße schlugen Unbekannte eine Seitenscheibe an einem VW Golf ein. Anschließend stahlen sie das Autoradio sowie eine mobiles Navigationsgerät. Die Schadenshöhe wurde noch nicht beziffert.

Zeit:       28.02.2014, 16.00 Uhr bis 03.03.2014, 07.45 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Ein VW Golf war auch in einer Tiefgarage an der Weintraubenstraße das Ziel von Autoeinbrechern. Sie schlugen die Heckscheibe des Fahrzeuges ein und stahlen aus dem Kofferraum einen Rucksack. In diesem befand sich jedoch lediglich ein Ladegerät im Wert von rund 50 Euro. Der Sachschaden beträgt rund 200 Euro. (ju)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 4. März 2014 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 51 Verkehrsunfälle mit drei verletzten Personen.

Landkreis Meißen

Einbruch in zwei Autos

Zeit:       03.03.2014, 10.00 Uhr bis 03.03.2014, 10.25 Uhr
Ort:        Radeburg

Montagmorgen drangen Unbekannte in einen Mercedes Vito an der Pfälzer Allee ein. Die Täter stahlen eine Tasche mit persönlichen Gegenständen und 570 Euro Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Zeit:       03.03.2014, 11.30 Uhr bis 03.03.2014, 12.05 Uhr
Ort:        Moritzburg

Gestern Mittag zerschlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines Mercedes C 200 an der Radeburger Straße. Danach durchsuchten die Diebe den Innerraum und stahlen eine Herrentasche mit persönlichen Dokumenten sowie eine Kameratasche mit Fotoequipment im Wert von 700 Euro. Der Sachschaden wird mit rund 1.000 Euro beziffert. (ik)

VW Caddy gestohlen

Zeit:       01.03.2014, 21.30 Uhr bis 03.03.2014, 09.10 Uhr
Ort:        Riesa

Unbekannte stahlen vom Hans-Waloschek-Weg einen blauen VW Caddy. Das acht Jahre alte Fahrzeug hatte einen Wert von 7.000 Euro. (ik)

Kradfahrer bei Unfall verletzt



Zeit:       03.03.2014, 15.30 Uhr
Ort:        Riesa

Gestern Nachmittag war ein Motorradfahrer (18) mit seiner Honda CBR auf der
Dr.-Külz-Straße in Richtung Heinrich-Heine-Straße unterwegs. Vor ihm fuhr ein VW Golf. Als die 43-jährige Fahrerin auf einen Parkplatz einbiegen wollte und deshalb abbremste, fuhr der 18-Jährige auf. Beim Zusammenstoß verletzte er sich leicht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 5.500 Euro. (ik)

Ohne Führerschein unterwegs

Zeit:       04.03.2014, 00.30 Uhr
Ort:        Ebersbach, OT Kalkreuth

In der vergangenen Nacht stoppten Beamte des Polizeireviers Großenhain einen Citroen Saxo auf der Großenhainer Straße. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass die Fahrerin (31) des Wagens keine Fahrerlaubnis hatte. Gegen sie wurde Anzeige erstattet. (ml)

Mit Alkohol am Steuer

Zeit:       04.03.2014, 02.50 Uhr
Ort:        Großenhain

In der vergangenen Nacht ertappten Beamte des Polizeireviers Großenhain einen Alkoholsünder. Der 33-jährige Mann war mit einem VW Bora auf der Elsterwerdaer Straße unterwegs und wurde von den Polizisten angehalten. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem Autofahrer ergab einen Wert von 0,72 Promille. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verkehrsinsel gerammt

Zeit:       03.03.2014, 17.00 Uhr
Ort:        Glashütte

Gestern Abend kollidierte eine 36-jährige Autofahrerin auf dem Moritz-Großmann-Platz mit einer Verkehrsinsel. Sie wollte mit ihrem VW Golf nach links in die Luchauer Straße (S 190) einbiegen und stieß gegen die aufgestellte Beschilderung. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. (ik)

Alkoholisierter Autofahrer touchierte Leitplanke

Zeit:       04.03.2014, 00.45 Uhr
Ort:        Tharandt

Vergangene Nacht war ein 23-Jähriger mit seinem VW Golf auf der Talmühlenstraße von Hartha nach Tharandt unterwegs. In einer Linkskurve touchierte er die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand und kam in der Folge nach links von der Fahrbahn ab. Dort kam er im Straßengraben zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte bei dem jungen Mann Atemalkoholgeruch fest. Ein Test ergab 1,16 Promille. Es folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins. Der Gesamtsachschaden wird mit 5.000 Euro beziffert. (ik)

Dieseldiebstahl

Zeit:       03.03.2014, 07.15 Uhr festgestellt
Ort:        Dippoldiswalde, OT Hennersdorf

Unbekannte zapften aus dem Tank eines Bagger Caterpillar rund 100 Liter Diesel ab. Dieser war auf einem Grundstück an der Neuen Straße abgestellt. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro. (ik)

Überwachungskameras im Visier von Dieben

Zeit:       28.02.2014, 15.00 Uhr bis 03.03.2014, 07.00 Uhr
Ort:        Dippoldiswalde, OT Ulberndorf

Überwachungskameras schreckten Diebe am Wochenende nicht ab. Im Gegenteil, die Täter hatten es auf die teure Technik auf einem Firmengelände an der Frauendorfer Straße abgesehen. Sie bauten die Kameras im Wert von rund 2.000 Euro ab und nahmen sie mit. (ik)

Radfahrer schwer verletzt

Zeit:       03.03.2014, gegen 11.10 Uhr
Ort:        Neustadt, i. Sa.

Gestern Mittag ist ein Fahrradfahrer (54) bei einem Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Langenwolmsdorf und Neustadt, i.Sa. schwer verletzt worden.

Der Radfahrer wollte von Polenz aus nach links auf die Ortsverbindungsstraße einbiegen. Dabei stieß er mit einem Mitsubishi Colt (Fahrerin 38) zusammen und trug schwere Verletzungen davon. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werde. Am Colt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. (ml)

Wildunfall

Zeit:       03.03.2014, gegen 06.30 Uhr
Ort:        Sebnitz

Der Fahrer (31) eines VW Golf war gestern Morgen auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Sebnitz und Ulbersdorf unterwegs. Als plötzlich eine Ente die Straße querte, kam es zum Zusammenstoß. Das Tier verendete am Unfallort. Am Auto des
31-Jährigen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. (ml)

Quelle: PD Dresden






%d Bloggern gefällt das: