Siedlatzek ist Geschäftsführer Finanz und Controlling bei Volkswagen Sachsen

KSI

Kai Herbert Siedlatzek (43) hat zum 1. März 2014 die Geschäftsführung Finanz und Controlling bei der Volkswagen Sachsen GmbH und der Automobilmanufaktur Dresden GmbH übernommen. Er war bis zuletzt als Vice Presidente Finanzas bei Volkswagen Argentina S.A tätig.

Kai Herbert Siedlatzek folgt in Sachsen auf Karin Sonnenmoser, die nach rund dreijähriger erfolgreicher Arbeit in Sachsen eine neue verantwortungsvolle Vorstandsaufgabe außerhalb von Volkswagen übernimmt. Siedlatzek studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Lüneburg und begann seine berufliche Laufbahn 1997 als Principal Consultant Automotive bei PricewaterhouseCoopers in Hamburg. Der Diplom Kaufmann wechselte 2002 als Teamleiter Herstellkostenrechnung für die Marke Volkswagen PKW zur Volkswagen AG nach Wolfsburg.

Zwei Jahre später wurde er Fachreferent beim Mitglied des Konzernvorstands Finanz und Controlling, Hans Dieter Pötsch. Während dieser Zeit sammelte Siedlatzek wertvolle internationale Erfahrungen innerhalb der weltweiten Konzernfinanzstrukturen.
Bereits 2006 wurde ihm auf dieser Basis die Verantwortung als Leiter Controlling bei Volkswagen Slovakia übertragen. Dem folgten weitere internationale Aufgaben als Leiter Corporate Strategy bei Volkswagen do Brasil Ltda. im Jahr 2010 in Sao Paulo und als Vice Presidente Finanzas bei Volkswagen Argentina S.A. ab 2012.



Quelle: Volkswagen Sachsen GmbH

 






%d Bloggern gefällt das: