Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 03.03.2014

Polizei24

Chemnitz

OT Helbersdorf – Motorhaube gestohlen

(As) Zwischen dem 2. März 2014, 18.30 Uhr, und dem 3. März 2014, 9 Uhr, machten sich Unbekannte an einem Audi A3 zu schaffen, der auf einem Parkplatz an der Paul-Bertz-Straße abgestellt war. Sie schlugen zwei Seitenscheiben ein, wodurch Schaden von ca. 500 Euro entstand. Außerdem entwendeten sie die Motorhaube im Wert von
ca. 1 500 Euro. Die Reparatur der hinterlassenen Schäden wird mit rund
500 Euro zu Buche schlagen.

OT Kapellenberg – Keller aufgebrochen

(As) Aus einem Keller eines Wohnhauses in der Haydnstraße haben Eindringlinge zwischen dem 25. Februar 2014, 16 Uhr und dem
3. März 2014, 10.30 Uhr, ein Herrenfahrrad von Diamant im Wert von
ca. 800 Euro gestohlen. Aus einem weiteren Keller nahmen sie noch ein Kupferblech im Wert von ca. 100 Euro mit.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Garagen heimgesucht

(SP) Am Montag, gegen 9.15 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter in einem Garagenkomplex in der Brander Straße zugange waren. Sie brachen mehrere Garagentore auf. Offenbar fanden die Einbrecher nichts Brauchbares. Sie hinterließen allerdings Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro.

Revierbereich Mittweida

Mittweida – Vorfahrtsfehler?

(Kg) Von der Heinrich-Heine-Straße nach rechts auf die bevorrechtigte Burgstädter Straße fuhr am Montag, gegen 9 Uhr, die 22-jährige Fahrerin eines Pkw Citroen. Dabei kam es zur Kollision mit einem von links kommenden Pkw Renault (Fahrerin: 33). Beide Fahrerinnen blieben bei dem Unfall unverletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf
ca. 3 500 Euro.

Erzgebirgskreis

 

Raschau-Markersbach – Brand in Firma

(He) Am Montagmittag wurde die Polizei gegen 12.45 Uhr in die Oberbeckenstraße gerufen. Dort war in einer Lackierkabine einer Lackiererei ein Brand ausgebrochen. Die Freiwillige Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Zwei Firmenmitarbeiter (näheres noch nicht bekannt) wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung medizinisch versorgt. Der Sachschaden wird auf vorerst mindestens 15.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Mitarbeiter des Referates Arbeitsschutz der Landesdirektion waren vor Ort.

Revierbereich Aue



Breitenbrunn – Diesel gezapft

(He) Zwischen vergangenem Freitag und Montagmorgen zapften unbekannte Täter aus einem Bagger Dieselkraftstoff. Die Baumaschine stand auf einer Baustelle in der Talstraße im Ortsteil Antonsthal. Rund 200 Liter fehlen aus dem Tank. Der Schaden beträgt insgesamt rund 300 Euro.

Eibenstock/OT Sosa – Radfahrerin von Pkw erfasst

(Kg) An der Einmündung Hauptstraße/Frölichweg kollidierte am Montag, gegen
7.25 Uhr, ein Pkw Skoda mit einer bevorrechtigten Radfahrerin. Die Radfahrerin erlitt dabei schwere Verletzungen, der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro, am Fahrrad war kein Schaden sichtbar. Angaben zum Alter der beiden Beteiligten liegen der Pressestelle derzeit nicht vor.

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Räderdiebe unterwegs

(He) In der Nacht zum Montag bauten unbekannte Diebe von einem Skoda Superb auf dem Gelände einer Firma am Gewerbering alle vier Alu-Räder im Gesamtwert von rund 1 600 Euro ab. Auch bei einem benachbarten Händler waren die Diebe. Hier waren es zwei Neufahrzeuge Renault, die am Morgen „radlos“ waren. Der Schaden wird vorerst mit rund 3 200 Euro angegeben.

 Revierbereich Marienberg

Marienberg/OT Reitzenhain – Filme gestohlen

(He) Einbrecher suchten in der Nacht zum Montag eine Gartenlaube in der Straße Reissigmühle heim. Man hebelte das Fenster auf und suchte dann nach Brauchbarem. Gestohlen wurden 6 DVDs im Wert von rund 100 Euro. Ebenfalls 100 Euro wird voraussichtlich die Reparatur des Fensters kosten.

Revierbereich Stollberg

Zwönitz – Brachialer Einbruch

(He) Um an das „auserkorene“ Diebesgut zu kommen, schlug ein unbekannter Täter in der Nacht zum Montag kurzerhand die Schaufensterscheibe eines Fachgeschäfts in der Straße Am Bach ein. Dann holte sich der Dieb ein Mountainbike für rund 900 Euro und verschwand damit unerkannt. Die Reparatur der Scheibe wird voraussichtlich rund
700 Euro kosten.

Zwönitz – Aufgefahren

(Kg) Auf der Langen Gasse fuhr am Montag, gegen 9.55 Uhr, der 25-jährige Fahrer eines Pkw Opel an der Kreuzung Lößnitzer Straße/Lange Gasse/Am Mühlgraben auf einen verkehrsbedingt haltenden VW-Kleinbus (Fahrer: 63) auf. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf
ca. 3 000 Euro.

 Quelle: PD Chemnitz

 






%d Bloggern gefällt das: