Polizei Direktion Dresden: Informationen 02.03.2014

Polizei

Landeshauptstadt Dresden

Drei Pkw gestohlen

Zeit: 28.02.2014 bis 01.03.2014
Ort: Dresden, Naundorfer Straße,Tiergartenstraße und Lößnitzstraße

In der Nacht von Freitag zu Samstag stahlen unbekannte Täter von der Naundorfer Straße in Dresden-Mickten einen schwarzen Pkw Skoda Octavia. Der Wert des sieben Jahre alten Fahrzeuges wurde mit ca. 9.000,- Euro angegeben. Von der Tiergartenstraße in Dresden fehlt ein elf Jahre alter schwarzer VW Sharan im Wert von etwa 7.000,- Euro. Einen dunkelblauen VW Golf IV stellte sein Besitzer am Samstag gegen 02:30 Uhr auf der Lößnitzstraße ab. Als dieser am Samstagnachmittag seinen acht Jahre alten Pkw wieder benutzen wollte, fehlte das etwa 2.000,- Euro teure Fahrzeug.

Motorrad gestohlen

Zeit: 28.02.2014, 22:00 Uhr bis 01.03.2014, 11:45 Uhr
Ort: Dresden, Wächterstraße

Von der Wächterstraße in Dresden-Kaditz wurde eine schwarze Kawasaki ZZR 600 gestohlen. Der Wert des 15 Jahre alten Motorrades liegt bei etwa 1.000,- Euro.

Einbruch in Firmenbüro

Zeit: 28.02.2014 bis 01.03.2014
Ort: Dresden, Weinböhlaer Straße

Durch Aufbrechen eines Fensters drangen Unbekannte in der Nacht von Freitag zu Samstag in das Büro einer Firma auf der Weinböhlaer Straße ein.
Sie entwendeten vorgefundenes Bargeld in Höhe von etwa 160,- Euro.

Die Polizei registrierte am 01.03.2014 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 36 Verkehrsunfälle mit fünf verletzten Personen.

Landkreis Meißen

Einbruch in eine Lagerhalle

Zeit: 28.02.2014 bis 01.03.2014
Ort: Gröditz, Großenhainer Straße

In eine im Bau befindliche Lagerhalle waren bislang unbekannte Täter gewaltsam eingedrungen. Sie entwendeten eine Rührgerät und einen Akkuschrauber im Gesamtwert von ca. 350,- Euro.



Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Autobahn

Zeit: 01.03.2014 gegen 13:45 Uhr
Ort: BAB 4, Dresden Richtung Erfurt am Kilometer 23

Auf der Autobahn zwischen der Anschußstelle Wilsdruff und dem Dreieck Nossen kam es zum Verkehrsunfall an dem vier Pkw beteiligt waren. Ein 27 Jahre alter Fahrer eines Skoda Octavia war mit seinem Pkw in der mittleren Fahrspur auf einen am Stauende haltenden VW Tiguan aufgefahren und hatte diesen auf zwei weitere stehende Pkw geschoben. Beim Unfall wurden drei Personen im VW leicht verletzt und es entstand ein Gesamtschaden von etwa 16.000,- Euro. Wegen der Landung eines Rettungshubschraubers musste die Autobahn in Richtung Erfurt kurzzeitig komplett gesperrt werden.

Brand eines Wäscheständers

Zeit: 01.03.2014 gegen 15:15 Uhr
Ort: Meißen, Talstraße

In Meißen brannte am Samstagnachmittag im Hinterhof auf der Talstraße plötzlich ein Wäscheständer. Dieser stand in unmittelbarer Nähe eines Wohngebäudes. Das Feuer griff auf einen Fahrradunterstand über und beschädigte die Hausfassade. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Trunkenheitsfahrt endete am Mast

Zeit: 01.03.2014 gegen 09:15 Uhr
Ort: Obercarsdorf, Dresdner Straße (B 170)

Eine 50 Jahre alte Frau befuhr mit einem Pkw Opel die B 170 in Richtung Dippoldiswalde. In der Ortslage Obercarsdorf kam sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts  von der Fahrbahn ab, touchierte dabei einen Mast der Telekom und prallte gegen einen zweiten Mast, der dadurch zerstört wurde. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei der leicht verletzten Fahrerin einen Wert von 1,5 Promille. Beim Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.000,- Euro.

Quelle: PD Dresden

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: