„Faschingsspiel bei den Eispiraten“

Eispiraten Crimmitschau

Eispiraten Crimmitschau

Kostümwahl zum Heimspiel gegen Ravensburg – Hauptreis: Dauerkarte für neue Saison

Die Eispiraten Crimmitschau stellen das kommende Heimspiel am Samstag 01.03.2014 – 19:30 Uhr gegen Ravensburg unter ein besonderes Motto. Am traditionellen Faschings-Wochenende haben die Westsachsen eine besondere Aktion geplant. Jeder Fan, der mit einem vollständigen Kostüm zum Spiel kommt, kann an der Kostümwahl teilnehmen, bei der es als Hauptpreis eine Stehplatz-Dauerkarte für die nächste Saison 2014/2015 zu gewinnen gibt.

In der 1. Drittelpause sollen sich alle kostümierten Besucher zu einem Gruppenfoto mit Eispiraten-Maskottchen Crimmel am Kampfgericht zusammenfinden, wo durch die Stadionsprecher 3 preisverdächtige Verkleidungen ausgewählt werden. Die Finalisten werden sich dann in der 2. Drittelpause auf dem Eis präsentieren, wo durch eine Publikumsentscheidung der letztendliche Preisträger und Sieger ermittelt wird.

Mit Hellau und reichlich frohem Sinn – bekommen wir das gemeinsam hin! Büttenredenflair ist natürlich inbegriffen. Die Eispiraten hoffen auf eine große Beteiligung und möglichst zahlreiche kreative Kostüme auf den Zuschauerrängen im Stadion.

Meet & Greet mit Harrison Reed

Fans treffen kanadischen Stürmer abseits des Eises



Am Dienstagabend (25.02.2014) durften sich 2 Fans der Eispiraten Crimmitschau über ein ganz besonderes Treffen mit Stürmer Harrison Reed freuen. Kevin Kirsch und Maximilian Wetzel aus Zeulenroda in Ostthüringen trafen sich zum „Meet & greet“ mit dem kanadischen Publikumsliebling in der Sportsbar Crimmitschau. Die beiden nutzten dabei die Chance, ganz persönliche Fragen rund um das Thema Eishockey und die Karriere von Harrison Reed zu stellen.

Bereits um kurz nach 18.00 Uhr nahm Eispiraten Pressesprecher Stefan Aurich die beiden jungen Herren im Kunsteisstadion Crimmitschau in Empfang und eröffnete somit einen wohl einmaligen Abend. Während ihr Gesprächspartner Harrison Reed noch in der Mannschaftskabine die Nachbereitung der nur wenige Minuten zuvor abgeschlossenen Trainingseinheit vornahm, machten es sich die beiden Eispiraten-Fans in der Sportsbar gemütlich. Die Vorfreude auf das Treffen mit dem kanadischen Stürmer-Star im Team der Westsachsen war ihnen anzusehen, wenn gleich bei beiden auch etwas Angst vorherrschte, ob es mit der Verständigung auf Englisch so klappt. Kevin Kirsch und Maximilian Wetzel hatten das exklusive Treffen beim Puckwerfen der Eispiraten zum Heimspiel am 07.02.2014 gewonnen.

Nachdem sich auch Harrison Reed zu ihnen an den Tisch gesellte, begann für die beiden Eispiraten-Fans der spannendste Teil des Abends. Unzählige Fragen tauschten sich mit geduldigen Antworten aus. Auch Eispiraten-Stürmer Harrison Reed wollte einiges von den beiden jungen Herren wissen und so entwickelte sich ein entspannter Smalltalk, der sich über reichlich eine Stunde erstreckte. Während der unzähligen eishockeyspezifischen und persönlichen Fragen durften sich die Fans auch über ein reichhaltiges Essen freuen, das sie dennoch nicht vom Gespräch mit Harrison Reed abhielt.

Nach gut 3 Stunden ging das ganz private Treffen für die beiden begeisterten Eispiraten-Anhänger dann zu Ende. Zahlreiche Fotos mit Stürmer-Star Harrison Reed und die Bitte nach Unterschriften auf den eigenen Fantrikots rundeten das „Meet & greet“ ab. Ein exklusives Treffen, welches Kevin Kirsch und Maximilian Wetzel in nächster Zeit sicher so schnell nicht vergessen werden.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau






%d Bloggern gefällt das: