Volkswagen Sachsen zahlt Tarifbeschäftigten 6.200 Euro Erfolgsbeteiligung für 2013

vw_logo

• Gesamtbetriebsratsvorsitzender Jens Rothe: Beteiligung der Belegschaft am Unternehmenserfolg hat Tradition
• Geschäftsführer Personal und Organisation, Dirk Coers, lobt das Engagement der Belegschaft Zwickau,

Chemnitz, Dresden, 26. Februar 2014 – Geschäftsführung und Betriebsräte haben für die tariflich beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volkswagen Sachsen GmbH und der Automobilmanufaktur Dresden GmbH eine Mitarbeiterbeteiligung für das Geschäftsjahr 2013 analog zur Volkswagen AG in Höhe von 6.200 Euro brutto vereinbart. Die Belegschaft wird damit angemessen am Erfolg des Unternehmens beteiligt.

Jens Rothe, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates, stellt klar: „Die gemeinsam vereinbarte Bonushöhe ist ein deutliches Bekenntnis zur Belegschaft.“ Volkswagen Sachsen sei für die Zukunft der Standorte und für eine nachhaltige Beschäftigung gut aufgestellt und brauche auch im laufenden Jahr die aktive Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Hinter uns liegt trotz der schwierigen Bedingungen auf den europäischen Märkten ein erfolgreiches Jahr. Der entschiedene Bonus für 2013 ist verdient und wird Ansporn für unsere Kolleginnen und Kollegen sein, die Herausforderungen des laufenden Jahres mit ebenso herausragenden Leistungen erfolgreich zu meistern.“ Die verschärfte Wettbewerbssituation habe unmittelbare Auswirkungen auf die Höhe des Bonus, der dennoch wieder auf hohem Niveau liege. Die Beteiligung der Belegschaft am Unternehmenserfolg sei bei Volkswagen eine gute Tradition.

„Mitten im größten Umbauprozess unserer Werke haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller sächsischen Standorte im vergangenen Jahr mit großartigem Engagement überzeugt. Die hohe Leistungsbereitschaft und Flexibilität, auch an mehr als 30 Wochenenden für unsere Kunden da zu sein, verdient unseren besonderen Respekt“, lobt Dirk Coers, Geschäftsführer Personal und Organisation von Volkswagen Sachsen, das Engagement der Belegschaft. Der erfolgreiche Anlauf des Golf Variant stehe für eine besondere Teamleistung und sei Ausdruck der Kompetenz und Leistungskraft aller. „Die Bonushöhe für 2013 ist ein Zeichen unserer Wertschätzung gegenüber unserer Mannschaft.“



Die Erfolgsbeteiligung wird im Mai 2014 anteilig gezahlt. Bereits im Dezember 2013 hatten die Beschäftigten ein anteiliges 13. Monatsentgelt erhalten.

Quelle: Volkswagen Sachsen GmbH

 






%d Bloggern gefällt das: