Polizei Direktion Zwickau: Informationen 25.02.2014

Polizei04Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Trio auf frischer Tat gestellt

Plauen – (AH) Am Montag kurz vor Mitternacht wurde in der Bahnhofstraße ein Einbruch entdeckt. Ein Anwohner bemerkte verdächtiges Treiben am Bowling Center Roter Würfel und alarmierte deshalb die Polizei. Wenige Augenblicke später waren die Streifenbeamten am Tatort und konnten drei Personen im Gebäude überraschen. Im mitgeführten Rucksack fand sich unter anderem ein Kellnerportemonnaie mit einem dreistelligen Bargeldbetrag. Bei den Einbrechern handelt es sich um zwei Männer im Alter von 22 und 32 Jahren sowie eine 32-jährige Frau. Alle drei sind der Polizei bereits einschlägig wegen diverser Eigentumsdelikte bekannt. Sie wurden vorläufig festgenommen. Weitere Ermittlungen werden geführt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Flammen geraten außer Kontrolle

Wildenfels, OT Wiesen – (AH) Wegen fahrlässiger Brandstiftung wird seit Montagnachmittag gegen einen 54 Jahre alten Mann ermittelt. Auf einem Wiesengrundstück in der Ernst-Schneller-Straße brannte er gegen 14 Uhr die Grasdecke ab. Dabei verlor er die Kontrolle über das Feuer, das auf mehrere Bäume und einen Holzzaun übergriff. Teilweise schlugen die Flammen bis zu 15 Meter hoch. Die Freiwillige Feuerwehr Wiesenburg kam zum Einsatz. Es entstand Sachschaden von 500 Euro.



Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Geparkte Pkw abgebrannt

Limbach-Oberfrohna, OT Bräunsdorf – (AH) Am Montagabend brannte in der Unteren Dorfstraße ein Carport völlig nieder. Ein untergestellter Ford Mondeo und ein Trabi wurden ebenfalls Opfer der Flammen. Die Ursache des Brandes sowie die Höhe des Sachschadens sind bisher noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen in diesem Fall.

Quelle: PD Zwickau






%d Bloggern gefällt das: