Polizei Direktion Zwickau: Informationen 25.02.2014 (2)

Polizei23

Mann versprüht Pfefferspray im Festzelt

Kirchberg – (js) In der Nacht zu Sonntag hat ein Mann gegen 3 Uhr im Festzelt Am Borberg zur „Winternacht“ Pfefferspray versprüht. Daraufhin sollen rund 80 Gäste panikartig nach draußen geflüchtet sein. Mehrere Personen sollen anschließend über Atembeschwerden und Übelkeit geklagt haben. Eine betroffene Frau (36) und ein Mann (43) erstatteten später bei der Polizei Anzeige. Inzwischen konnte ein 37-jähriger Mann als Tatverdächtiger ausfindig gemacht werden. Gegen ihn wird wegen Körperverletzung ermittelt. Weitere Geschädigte und Zeugen sollen sich bitte bei der Polizei in Werdau melden.
Hinweise bitte an das Revier in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Moped gestohlen

Oelsnitz – (js) Ein grünes Moped S 51 wurde in der Nacht zu Dienstag auf der Burgstraße gestohlen. Das Versicherungskennzeichen lautet 368AES. Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Garagenaufbrüche

Plauen – (js) In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte zwei Garagen an der Bickelstraße aufgebrochen. Erbeutet haben die Täter einen Kanister mit 20 Litern Benzin. An einem dritten Garagentor wurden Beschädigungen festgestellt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf 100 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Kleinkraftrad aus Gewächshaus gestohlen

Falkenstein – (js) Aus einem Gewächshaus auf der Käthe-Kollwitz-Straße haben Unbekannte ein rotes Moped S 50 gestohlen. Das Kleinkraftrad hat einen Wert von etwa 100 Euro. Am Fahrzeug war das Versicherungskennzeichen 675BAK aus dem Jahr 2011 angebracht. Der Schaden am aufgebrochenen Gewächshaus beläuft sich auf 50 Euro. Die Tat muss zwischen Sonntag und Montagnachmittag verübt worden sein. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach; Telefon 03744/ 2550.

Unbekannter beschädigt PKW

Treuen, OT Pfaffengrün – (js) Beim Herausfahren aus einer Parklücke auf der Goldenen Höhe hat ein unbekannter Autofahrer am Montagmorgen kurz nach 6 Uhr einen grauen Daimler-Chrysler beschädigt und 2.500 Euro Schaden hinterlassen. Der Verursacher fuhr davon ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau



Fahrräder aus Keller gestohlen

Zwickau, OT Neuplanitz – (js) Unbekannte haben aus dem Keller eines Hauses auf der Neuplanitzer Straße zwei Mountainbikes gestohlen. Die Täter hatten das Schließblech des Kellerverschlages verbogen und die Tür ausgehängt. Sie erbeuteten ein MTB der Marke Giant im Wert von rund 550 Euro und ein MTB im Wert von rund 50 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen dem 2. Februar und Montag.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Carport brennt nieder

Limbach-Oberfrohna, OT Bräunsdorf – (js) Am Montagabend ist auf der Unteren Dorfstraße aus bisher ungeklärten Gründen ein Carport komplett niedergebrannt. Zwei darunter stehende PKW, ein Trabant und ein Ford sind dabei ebenfalls ausgebrannt. Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen vor Ort und konnte die Flammen schnell löschen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Momentan können zu Brandursache und Schadenshöhe noch keine Angaben gemacht werden.

Unbekannte brechen Gartenhäuser auf

Lichtenstein – (js) Unbekannte haben zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen in einer Kleingartenanlage an der Hartensteiner Straße mehrere Gartenlauben und Schuppen aufgehebelt. Der bisher festgestellte Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Gestohlen wurden diverse Werkzeuge im Wert von 150 Euro. Die genaue Schadenssumme muss jedoch erst noch ermittelt werden. Bisher konnten noch nicht alle geschädigten Gartenbesitzer befragt werden. Die Polizei sucht Zeugen und bittet auch die noch nicht befragten Laubeninhaber sich im Revier in Glauchau zu melden, Telefon 03763/ 640.

Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Glauchau, OT Jerisau – (js) Auf der Waldenburger Straße hat ein unbekannter Autofahrer am Montagnachmittag, gegen 14:45 Uhr, einen PKW Mazda beschädigt und ist anschließend davon gefahren. Der Verursacher streifte den geparkten Mazda in Höhe des Hausgrundstückes 76 am linken Außenspiegel und verursachte 150 Euro Schaden. Anschließend fuhr er in Richtung Autobahn davon. Es soll sich dabei um einen PKW Hyundai handeln. Ein unbekannter Zeuge hatte das Geschehen beobachtet und dem Geschädigten das Kennzeichen des Verursachers mitgeteilt. Dieser Zeuge möchte sich bitte bei der Polizei in Glauchau melden, Telefon 03763/ 640.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: