Polizei Direktion Zwickau: Informationen 23.02.2014

Polizei11

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Autoscheibe eingeschlagen

Plauen – (rl) In den frühen Morgenstunden des Samstag schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines auf der Krähenhügelstraße geparkten BMW ein. Der angerichtete Schaden wird auf 200 Euro geschätzt.

Vorzelte zerschnitten

Möschwitz – (rl) Samstagvormittag stellten mehrere Wohnwagenbesitzer fest, dass auf dem Zeltplatz Gunzenberg Vandalen unterwegs waren. Unbekannte Täter zerschnitten die Planen von vier Vorzelten und richteten einen Schaden von 800 Euro an.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Fahrrad gestohlen

Neumark – (rl) Zwischen Donnerstag und Samstag letzter Woche entwendeten Unbekannte ein hochwertiges Fahrrad, das in einem unverschlossenen Schuppen an der Waldstraße stand. Es handelt sich um ein rotes Mountain-Bike der Marke „Scott Scale 60“ im Wert von 1.000 Euro. Am Fahrrad waren eine Anhängerkupplung sowie ein Karbon-Flaschenhalter angebracht.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Autos aufgebrochen

Zwickau – (rl) Von Freitag zu Samstag wurden im Stadtgebiet drei Pkw aufgebrochen. Auf der Liebigstraße schlugen unbekannte Täter eine Seitenscheibe eines Seat ein und entwendeten aus dem Innenraum die dort abgelegte Geldbörse im Wert von 100 Euro. Ein in der gleichen Straße parkender Daewoo wurde auch aufgebrochen. Aus diesem wurde nichts gestohlen. An beiden Autos entstand ein Schaden vom 300 Euro. Ein auf der Angerstraße parkender Renault war ebenfalls das Ziel von Langfingern. Nachdem eine Seitenscheibe eingeschlagen wurde ließen sie eine Stofftasche und Bekleidung, Wert circa 50 Euro, mitgehen. Der angerichtete Schaden wird auf 200 Euro geschätzt.

Wohnung aufgebrochen



Zwickau – (rl) Die Erdgeschoßwohnung eines Mehrfamilienhauses in der Steinpleiser Straße war am Samstagabend das Ziel von Einbrechern. Sie hebelten die Balkontür auf, durchwühlten die Schränke und entwendeten mehrere hundert Euro Bargeld, einen Laptop „Lenovo“ und ein Smartphone „HTC One“. Entwendungs- und Sachschaden können noch nicht beziffert werden.

Einbrecher in Einfamilienhaus

Zwickau – (rl) Einen Laptop „Medion“, eine kleine Menge Bargeld sowie mehrere Schmuckstücke ließen Einbrecher mitgehen, die ein Einfamilienhaus an der
Crimmitschauer Straße heimsuchten. Am Samstag, zwischen 16 Uhr und 23 Uhr hebelten sie die Haustür auf, durchwühlten die Räume und verschwanden mit dem Diebesgut. Entwendungs- und Sachschaden können noch nicht beziffert werden.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Ein Unglück (Unfall) kommt selten allein

Reinsdorf – (rl) Vier beschädigte Pkw, ein kaputtes Verkehrszeichen und 6.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagfrüh auf der Poststraße ereignet hat. Ein 81-Jähriger war mit seinem Opel Corsa auf der Poststraße in Richtung Lößnitzer Straße unterwegs. Dabei war er wohl unaufmerksam, denn er streifte einen anderen Opel, der am Straßenrand geparkt war. Anstatt anzuhalten fuhr er einfach weiter. Allzu weit kam er allerdings nicht, denn wenige Meter weiter fuhr er hinten auf einen ebenfalls dort parkenden Corsa auf und schob diesen noch auf einen Citroen. Wieder setzte der Mann seine Fahrt unbeirrt fort, überfuhr noch eine Verkehrsinsel samt Verkehrszeichen und parkte schließlich seinen erheblich ramponierten Pkw auf einem Parkplatz ab.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Gartenhausaufbrüche

Callenberg, OT Reichenbach – (rl) Im Laufe der letzten Woche haben unbekannte Täter in der Gartenanlage „Am Oberwald e.V.“, die sich an der Bergstraße befindet, vier Gartenhäuser aufgebrochen. Es wurde ein Schaden von 2.000 Euro angerichtet. Ob etwas gestohlen wurde ist noch unbekannt.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: