Vier betrunkene Fahrzeugführer

Polizei02

Revierbereich Kamenz

21. Februar 2014, 20:10 Uhr – 22. Februar 2014, 04:10 Uhr

In Pulsnitz, OT Oberlichtenau, auf der Pulsnitzer Straße, war eine 36-jährige Pkw-Golf-Fahrerin unterwegs, als Polizeibeamte sie einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der durchgeführte Alkomattest ergab einen Wert von 0,94 Promille.

Ein 50-jähriger Pkw-Honda musste sich ein in Arnsdorf auf der Stolpener Straße einer Verkehrskontrolle unterziehen. Der bei ihm durchgeführte Alkomattest zeigete einen Wert von 2,32 Promille. Daraufhin wurde ihm seine Fahrerlaubnis entzogen.

1,74 Promille standen bei einer 28-jährigen Radfahrerin auf dem Testgerät, als sie in Radeberg an der Kreuzung Pulsnitzer Straße/Dr.-Wilhelm-Külz-Straße im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten wurde.



Bei einer Kontrolle in Großröhrsdorf auf der Bischofswerdaer Straße stellten Polizeibeamte einen 25-jährigen Daihatsu-Fahrer fest, dessen Alkomattest einen Wert von 1,12 Promille ergab. Auch im wurde die Fahrerlaubnis entzogen.

Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: