Polizei Direktion Zwickau: Informationen 22.02.2014 (2)

Polizei

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Auto landet im Straßengraben

Triebel, OT Blosenberg – (rl) Etwa 4.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitagabend, kurz vor 21 Uhr, auf der B 173 ereignet hat. Eine 24-Jährige verlor in einer Kurve, kurz vor dem Abzweig Blosenberg, die Kontrolle über ihren BMW, kam ins Schleudern, überfuhr einen Leitpfosten und landete in linken Straßengraben. Das Auto musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Fußgängerin übersehen

Plauen – (rl) Samstagfrüh bog eine 22-Jährige mit ihrem Peugeot von der Neundorfer Straße nach rechts in Richtung Siegener Straße ab. Dabei übersah sie eine 50-Jährige, die an dortiger Fußgängerampel die Fahrbahn zu Fuß überquerte, und fuhr sie um. Durch den Sturz verletzte sich die Fußgängerin leicht. Der Sachschaden wird auf 50 Euro geschätzt.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Wohnungseinbruch

Falkenstein – (rl) Beim Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der August-Bebel-Straße hat ein Unbekannter am Freitag mehrere hundert Euro entwendet. In der Zeit zwischen 7.45 Uhr und 17 Uhr verschaffte sich der Täter über die Wohnungstür gewaltsam Zutritt zur Wohnung. Er ließ 300 Euro Bargeld mitgehen und verschwand wieder. Der angerichtete Schaden wird mit 50 Euro beziffert.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Autofahrt endet an Baum

Zwickau, OT Mosel – (rl) Samstag, kurz vor 1 Uhr, war ein 32-Jähriger mit einem BMW auf der B 175 in Richtung Zwickau wohl etwas zu schnell unterwegs. In einer Kurve, kurz vor dem Moseler Tunnel, kam der Pkw von der Fahrbahn ab, stieß frontal gegen einen Baum, überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer hatte das Glück auf seiner Seite, denn er wurde nur leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von über 7.000 Euro.



Geparktes Auto beschossen

Zwickau – (rl) Am Freitag, zwischen 19.30 Uhr und 19.45 Uhr, hat ein Unbekannter, vermutlich mit einer Luftdruckwaffe, auf ein parkendes Auto geschossen. Der Besitzer stellte an seinem Citroen, der auf dem Auroraweg parkte, mehrere Einschusslöcher in Front- und Seitenscheibe fest. Der angerichtete Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Auto legt sich mit Hauswand an

Zwickau – (rl) Freitagnachmittag fuhr ein 46-Jähriger mit einem Opel Corsa die Werdauer Straße stadteinwärts. Kurz vor der Brunnenstraße verlor er die Kontrolle über seinen Pkw. Er überfuhr den Fußweg, durchbrach einen Gartenzaun und kam an einer Hauswand zum Stehen. Durch den Aufprall wurden der Fahrer schwer- und seine 23-Jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Durch Leichtsinn Auto weg

Glauchau – (rl) Unbekannte entwendeten am Freitag, zwischen 15 Uhr und 19 Uhr, einen silbernen VW Golf III im Wert von 700 Euro. Der Pkw mit dem Kennzeichen Z-AS 216 stand auf einem Hofgrundstück an der Meeraner Straße, war unverschlossen und der Autoschlüssel steckte im Zündschloss.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: